Windows 8: WLAN Abbrüche reduzieren

Neben den üblichen Verdächtigen bei WLAN Abbrüchen wie instabilen ISP Verbindungen, baulichen Übertragungsverhinderer, minderwertigen Router-Leistungen und hakeligen Treibern der Netzwerkadapter zeigt sich ein Fehlerbild immer wieder: die Energieversorgung der Netzwerkadapter, die leider schon ab Werk so eingestellt sind, dass sie Energie sparen sollen.

Das ist an sich nichts schlechtes, denn Strom wollen wir ja alle sparen, aber hier wird der Hebel definitiv am falschen Ende angesetzt, denn die minimale Einsparung steht in keinem Verhältnis zur Stabilität der WLAN-Internetverbindung in Zusammenarbeit mit dem aktivem Treiber.

Um das zu ändern, sind glücklicherweise zur wenige Schritte notwendig, …weiterlesen bei PC-Experience.de