Windows 8: Datenschutz für Windows Store erhöhen

Spätestens im Zuge der Prism Affäre fragen sich viele Anwender, was sie auf
ihren Rechnern selbst für den eigenen Datenschutz tun können. Dazu gibts es
natürlich viele probate Ansätze, angefangen von alternativen Browsern und der
Abkehr von Google als Stamm Suchmaschine, einer wirklich brauchbaren
Verschlüsselung, über den vorsichtigen Umgang beim Onlineeinkauf und der allzu
sorglosen Weitergabe von persönlichen Daten bis hin zur Verwendung einer VPN
fürs eigene Netzwerk, um nur einige wenige Beispiele zu nennen…weiterlesen bei PC-Experience.de

Ein Gedanke zu „Windows 8: Datenschutz für Windows Store erhöhen“

Kommentare sind geschlossen.