VPRO enthüllt sein erstes mechanisches Keyboard

rapoo.1Rapoo, einer der weltweit führenden Peripheriehersteller im Wireless-Segment und erster Hersteller von Produkten mit 5-GHz-Wireless-Technologie, hält in China beeindruckende 42 % Marktanteil und gibt heute den Verkaufsstart des neuen V800 Backlit Mechanical Gaming Keyboards bekannt. Die VPRO Gaming Labs, die als Spezialabteilung von Rapoo auf ein 120 Mann starkes Research-&-Development-Team und eine der modernsten Produktionsstätten Asiens zurückgreifen können, haben die V800 speziell für den europäischen Markt überarbeitet. Heute werden die ersten Details zum Backlit Mechanical Gaming Keyboard veröffentlicht.

Die V800 verfügt über besonders langlebige Switches, hierfür greifen die VPRO Gaming Labs auf die gelben Kailh-Switches von Kaihua Electronics zurück. Diese modernen Schalter gewährleisten einen gleichbleibenden Tastenanschlag bei einer Lebensdauer von bis zu 60 Millionen Operationen. Der 2mm Auslöseweg mit einem Druckpunkt von 50g garantiert eine schnelle Reaktionszeit auch in hitzigen Spielsituationen. Doch nicht nur hier setzen die VPRO Gaming Labs auf Qualität: Sowohl die Materialien als auch die Verarbeitung entsprechen höchsten Standards, so wurde beispielsweise speziell für den europäischen Markt die Oberfläche der Tastatur matt-veredelt. Das rutschfeste Material sorgt für mehr Halt und ist zusätzlich unempfindlicher gegen Fingerabdrücke. Die fünf dedizierten Makrotasten (G1-G5) auf der linken Seite der Tastatur lassen sich über den Treiber individuell belegen und garantieren einen blitzschnellen Zugriff auf jede Befehlsfolge.

Alle Tasten des V800 sind hintergrundbeleuchtet um eine perfekte Kontrolle über das Keyboard zu garantieren, selbst in absoluter Finsternis. Die Multi-Level Tastenbeleuchtung bietet fünf verschiedene Beleuchtungsmodi. Ein Einfaches durchschalten der Helligkeitsstufen lässt sich über die dedizierte Beleuchtungstaste oben rechts an der Tastatur durchführen. Zusätzliches Feature: Im „Breathing-Mode“ übernimmt die Tastatur die Kontrolle über die Beleuchtung und blendet die Tastenbeleuchtung stufenlos auf und ab.

109 von 113 Tasten der V800 lassen sich individuell belegen, sogar mit selbst aufgezeichneten und präzise getimten Makros. Diese lassen sich im Handumdrehen über den mitgelieferten Makro-Manager im Treiber aufnehmen und nachträglich editieren.
Die benötige Rechenpower für schnelle Input-Verarbeitung stellt der V-Power3 Gaming Chip mit 32-Bit ARM Core Prozessor und 60 MHz zu Verfügung. So wird dieses Keyboard zu einem maßangefertigten Werkzeug, das auf Knopfdruck gehorcht und Befehle blitzschnell aufführt.

Die V800 wird von einem Hartschalen-Gehäuse umfasst, welches dem Keyboard maximale Stabilität gewährleistet. Auch in Sachen Standfestigkeit hat VPRO im Vergleich zur V700 nochmal nachgerüstet: Die überarbeiteten, ausklappbaren Tastaturfüße, die mit einer gummierten Beschichtung ausgestattet sind, sorgen für einen sicheren Halt auf fast jeder Oberfläche. Die Abmessung des Keyboards beträgt 506 × 180 × 40 mm und kommt auf ein Gesamtgewicht von 1510 g. Das stoffummantelte USB-Kabel misst 2 Meter und durch den zusätzlichen Transport-Klipp lässt sich die Tastatur ohne Kabelwirrwarr transportieren. Eine USB-Polling-Rate von 1000 Hz und vergoldete USB-Stecker runden das Gesamtpaket ab.

Das V800 Backlit Mechanical Gaming Keyboard ist ab sofort für einen empfohlenen Verkaufspreis von 119,00 Euro erhältlich.

Quelle: Pressemitteilung