Toshibas neue Z-Serie: Business-Power mit Intel Skylake

toshiba-notebookDie Z-Serie der Toshiba Europe GmbH, die sich an anspruchsvolle Business-Anwender richtet, wird ab sofort noch leistungsfähiger. Die neuen Z-Modelle sind mit der sechsten Generation der Intel® Core™ Prozessoren und weiteren Performance-Verbesserungen ausgestattet. Durch die Hochleistungs-CPUs bieten alle Notebooks der Z-Serie noch mehr Leistung bei gleichzeitig minimalem Stromverbrauch und sind damit ideal für innovative Windows 10-Funktionen geeignet. Die Geräte kommen mit einer umfangreichen Business-Ausstattung auf den Markt und bieten mit der Toshiba Reliability Guarantee und EasyGuard hohe Investitionssicherheit und Zuverlässigkeit.

Die Z-Serie umfasst die Modelle Portégé Z20t-C (31,8cm / 12,5 Zoll), Portégé Z30-C (33,8 cm / 13,3 Zoll), die Tecra Z40-C mit 35,6 cm Bildschirmdiagonale (14 Zoll) sowie die Tecra Z50-C mit 39,6 cm (15,6 Zoll) großem Display. Die große Modellvielfalt der Premium Notebook-Serie stellt sicher, dass alle Ansprüche moderner Power-User abgedeckt werden. Trotz der individuellen Konfigurationen verfügen alle Clamshell-Notebooks der Z-Serie über einen einheitlichen Docking-Port, ein einheitliches Software-Basisimage sowie untereinander austauschbare Netzteile. Dadurch wird das Management der Geräte innerhalb eines Unternehmens deutlich vereinfacht.

Ultramobile Toshiba Portégé Z20t-C-Serie
Die Premium 2-in-1 Detachable-Ultrabook™-Serie Portégé Z20t-C mit Intel® Core™ M Prozessor der sechsten Generation und entspiegeltem 12,1 Zoll (30,7 cm) Full HD IPS-Display überzeugt mit ihrem 1,5 Kilogramm leichten Magnesium-Gehäuse besonders mobile Business-Anwender. In Kombination mit den schnellen LTE- sowie WLAN 11 ac + a/g/n-Standards bietet die Portégé Z20t-C-Serie maximale Flexibilität für den professionellen Einsatz. Mehr Komfort bei der Benutzung bringt auch die neue USB Type-C Gen 3.1 Schnittstelle. Diese ist richtungsunabhängig und lässt sich leichter benutzen als USB-Stecker mit definierter Steckposition. Anwender profitieren so von mehr Flexibilität und investieren in ein Notebook mit zukunftssicherer Technologie, das als Ultrabook™ oder als lüfterloser Tablet genutzt werden kann.

Business-Profis: Portégé Z30-C, Tecra Z40-C und Tecra Z50-C
Ausgestattet mit entspiegelten Full HD IPS-Displays ermöglichen die Power-Notebooks der Portégé Z30-C, Tecra Z40-C und Tecra Z50-C perfekte Arbeitsbedingungen – selbst bei wechselnden Lichtverhältnissen.

Die nur 17,9 Millimeter dünne und 1,2 Kilogramm leichte Portégé Z30-C-Serie eignet sich beispielsweise für Führungskräfte, die hauptsächlich unterwegs sind und ein leistungsstarkes, ultramobiles Gerät bevorzugen. Die Verbesserungen beim Energiemanagement ermöglicht es viel beschäftigten Geschäftsleuten einen ganzen Arbeitstag voller Meetings ohne Boxenstopp zum Aufladen des Akkus zu verbringen.

Die Tecra Z40-C ist mit einem größeren Bildschirm sowie Full HD-Auflösung verfügbar und stellt damit die ideale Balance zwischen Produktivität und Mobilität dar. Die 20,4 Millimeter dünnen und 1,47 Kilogramm leichten Geräte sind so die perfekten mobilen Business-Begleiter.

Mit einem großen 15,6-Zoll (39,6 cm) Display fungiert die Tecra Z50-C gleichzeitig als Desktop-Ersatz. Das Notebook verfügt über vier USB 3.0 Schnittstellen und ist mit einem optischen Laufwerk1 ausgestattet. Mit der hintergrundbeleuchteten Tastatur kann der Anwender auch in abgedunkelten Konferenzräumen bequem mit dem Gerät arbeiten.

Toshiba EasyGuard für optimalen Schutz
Toshiba legt bei ihren Business-Notebooks größten Wert auf Zuverlässigkeit und Robustheit. Daher werden die Geräte verschiedenen Belastbarkeitstests unterzogen, um den hohen Qualitätsansprüchen des Herstellers gerecht zu werden. Alle Business-Notebooks sind ferner mit einem Set an bewährten Sicherheitsfunktionen wie dem Trusted Platform Module (TPM) ausgestattet, das sensible, lokal gespeicherte Daten durch Verschlüsselung effizient schützt.

Abgesichert mit der Toshiba Reliability Guarantee
Toshiba garantiert zudem Geschäftskunden bei allen genannten Business-Notebooks absolute Investitionssicherheit und bietet als zusätzlichen Service die Reliability Guarantee: Sollte das Notebook wider Erwarten innerhalb eines Jahres ab Kaufdatum einen Defekt im Rahmen der Herstellergarantie aufweisen, reparieren Toshiba oder ein autorisierter Serviceprovider das Gerät kostenlos und Toshiba erstattet zusätzlich den vollen Notebook-Kaufpreis. Weitere Informationen unter http://www.toshiba.de/reliability.

Die neuen Versionen der Portégé Z20t-C-, Portégé Z30-C-, Tecra Z40-C- und Tecra Z50-C-Modelle sind in Deutschland voraussichtlich ab dem ersten Quartal 2016 verfügbar.

Quelle: Pressemitteilung