Schlagwort-Archive: Smartphone

LG kündigt das Q6 für den 21. August in Deutschland an

LG Electronics (LG) bringt das jüngst angekündigte LG Q6 am 21. August in Deutschland auf den Markt. Das erste Modell der neuen Q-Mittelklasse-Serie ist, wie das LG Flaggschiff G6, mit einem FullVision 5,5“ Display in einem nur 5,0“ großen Gehäuse ausgestattet. Wie das G6 kombiniert das Q6 einen sehr schmalen Rahmen mit einem Bildschirm im Seitenverhältnis 18:9 zum vollen Genuss von Videos oder Spielen. Das sorgt für ein elegantes Erscheinungsbild sowie einfache und sichere Handhabung trotz beträchtlicher Bildschirmgröße. Das LG Q6 ist in Deutschland zum UVP von 349 Euro erhältlich.

Das “Q” im Namen der neuen Mittelklasse- Smartphones von LG steht für “Quintessenz”. Die unterschiedlichen Q-Modelle liefern, jedes auf seine Weise, wesentliche Leistungsmerkmale von Premium-Smartphones. Das LG Q6 bietet Nutzern einige der attraktivsten Funktionen aus der G Smartphone-Serie von LG wie das FullVision Display, die 100 Grad Weitwinkel-Selfie-Kamera und hohe Strapazierfähigkeit.

„Wir sind überzeugt, mit dem Q6 einen echten Sieger nach Deutschland zu holen“, kommentiert Udo Sekulla, Director Sales & Marketing Mobile Communications bei LG Electronics Deutschland. „Mit dem neuen Modell ist uns die Kombination aus Premium-Funktionen und attraktivem Preis definitiv gelungen. Nicht zuletzt wird das elegante Aussehen mit dem FullVision Display dafür sorgen, dass wir mit dem Q6 neue Kunden für LG gewinnen werden.“

Im Inneren des LG Q6 arbeitet ein fortschrittlicher 1,4GHz Octa-Core-Prozessor. Dank 3GB RAM und 32GB Arbeitsspeicher, der um satte 2TB erweiterbar ist, läuft das LG Q6 jederzeit zu Höchstleistungen auf.

Das neue Modell profitiert auch von der ergonomischen Forschung, die LG in die Entwicklung des G6 investierte. Somit lässt sich auch das Q6 komfortabel mit einer Hand halten und bedienen. LGs eigene Gesichtserkennungsfunktion steigert den Nutzerkomfort weiter. Im Vergleich mit anderen Lösungen zur Gesichtserkennung können Nutzer mit LGs Funktion das Gerät schneller und mit weniger Aufwand entsperren.

Zudem hat LG die UX 6.0 Benutzeroberfläche weiter optimiert und überzeugt mit einer besonders leistungsstarken Kameratechnologie. So erleichtert der Modus „Quadratische Kamera“ das Teilen quadratischer Aufnahmen und das Erstellen entsprechender Collagen – besonders Instagram-Nutzer werden diese Funktion zu schätzen wissen.

Hauptleistungsmerkmale
■ Prozessor: Qualcomm Snapdragon 435
■ Bildschirm: 13,8 cm (5,5’’) FHD+ FullVision Display mit 18:9 Seitenverhältnis (442 ppi)
■ Speicher: 3GB RAM, 32GB ROM
■ Kameras: 5 MP Selfie-Kamera mit 100° Weitwinkel, 13 MP Hauptkamera
■ Akku: 3000 mAh (fest verbaut)
■ Betriebssystem: Android 7.1.1 Nougat
■ Abmessungen: 142,5 x 69,3 x 8,1 mm
■ Gewicht: 149 g
■ Netzwerke: LTE, 3G, 2G
■ Verbindungstechnologien: Wi-Fi 802.11 b, g, n; Bluetooth 4.2; NFC; USB Type-B 2.0
■ Farben: Ice Platinum, Astro Black, Terra Gold und Mystic White
■ Weitere Funktionen: Gesichtserkennung, quadratischer Kamera-Modus, Gyroskop Sensor, UKW-Radio

Quelle: Pressemitteilung

ASUS zeigt das ZenFone 3 Deluxe mit 5,5 Zoll Full HD Display

Die kompakte Variante des ZenFone 3 Deluxe (ZS550KL) besticht mit einem 5,5 Zoll Full HD Display. Das elegante Design und die starke Leistung der Zen-Serie spiegelt sich auch in diesem Gerät wider. Highlight des ZS550KL sind seine beiden fortschrittlichen PixelMaster 3.0 Kameras – eine 8 MP Weitwinkel-Frontkamera und eine 16 MP Hauptkamera, die mit zahlreichen Aufnahmemodi, einschließlich manuellem Modus inklusive Langzeitbelichtung – mit denen gestochen scharfe Fotos und Videos aufgenommen werden können.

Mit 150 g und 7,8 mm ist das ZenFone zudem ein praktischer Begleiter für Nutzer, die gerne mobil sind und ihre Erlebnisse festhalten. Auch die Leistung kann sich sehen lassen, dank effizientem Snapdragon 625 2,0 GHz Octa-Core Prozessor, Adreno 506 Grafik, 4 GB LPDDR3-RAM und 64 GB internem Speicher sind Gaming, Streams, Websurfen sowie Fotografieren immer ein eindrucksvolles Erlebnis. Ein Smartphone für alle, die gerne mobil und unabhängig sind, aber Wert auf ein anspruchsvolles Design und starke Leistung legen.

Verfügbarkeit und Preis
Das ASUS ZenFone 3 Deluxe ZS550KL ist ab sofort in der Farbe Glacier Silver für 499€ im ASUS e-shop erhältlich.

Quelle: Pressemitteilung

LG G6 Smartphone Flaggschiff ab Ende April erhältlich

Das Warten auf das neue Smartphone Flaggschiff von LG Electronics (LG) hat bald ein Ende: Ab dem 24. April wird das neue PremiumSmartphone, das jüngst auf dem Mobile World Congress in Barcelona der Weltöffentlichkeit präsentiert wurde und dort für viel Aufsehen gesorgt hat, in Deutschland zu einem UVP von 749 Euro (inkl. 19 Prozent MwSt.) erhältlich sein. Beim G6 hat LG erstmals in der Smartphone-Geschichte einen Bildschirm mit einem 18:9-Seitenverhältnis verbaut. Das elegante Chassis mit einem sehr schmalen Rahmen um den Bildschirm sorgt dafür, dass sich das Smartphone trotz des großen Displays angenehm mit einer Hand halten und bedienen lässt. Das LG G6 ist zudem das erste Smartphone, das mit vorinstalliertem Google Assistant auf den Markt kommt. Dieser digitale Helfer erteilt Nutzern schnell Antwort auf ihre Fragen und hilft ihnen, ihre tagtäglichen Aufgaben zu erledigen, die besten Videos und Musikstücke zu genießen und ihr Gerät schneller und effizienter zu durchsuchen als je zuvor.

Immer mehr Konsumenten legen besonderen Wert auf Bewegungsfreiheit und entscheiden sich deshalb für Bluetooth-Kopfhörer. Für die Bluetooth-Übertragung müssen die Audiodaten allerdings komprimiert werden. Das beeinträchtigt die Klangqualität. Das LG G6 unterstützt deshalb das Apt-X HD Audioformat, das u.a. eine bessere Klangqualität bei Übertragungen via Bluetooth gewährleistet, wenn ein entsprechender Kopfhörer zum Einsatz kommt. Das LG G6 ist eines der wenigen Geräte auf dem Markt, das diese Möglichkeit bietet. Audiophile können darüber hinaus einen externen Digital/Analog-Wandler (Digital-to-Analoge Converter: DAC) via USB an das G6 anschließen, um optimalen Sound zu genießen. Das G6 erkennt das angeschlossene Gerät und leitet das Audiosignal in diesem Fall über den USBAnschluss statt die Audio-Buchse.

Mit seinem 14,5 cm (5,7“) QHD+ FullVision Display mit einer Auflösung von 2880 x 1440 Pixeln und einem 18:9 Seitenverhältnis, etabliert LG nicht nur ein neues Format, das für ein mitreißenderes Erlebnis beim Schauen von Videos oder beim Gamen sorgt. Der Bildschirm lässt sich beim Aufnehmen quadratischer Fotos auch zweiteilen, sodass sich auf der linken Seite der aktuelle Kameraausschnitt findet und sich auf der rechten das zuletzt aufgenommene Foto sofort betrachten, bearbeiten und teilen lässt. Für besonders hohe Darstellungsqualität sorgt auch Dolby Vision, das erstmals in einem Smartphone zum Einsatz kommt und unglaubliche Helligkeit, Kontraste und Farben liefert.

Die Kameras sind ein weiteres Prunkstück des G6. Mit seiner dualen 13 Megapixel Hauptkamera, inklusive 125 Grad Weitwinkellinse, kann das G6 Panoramafotos aufnehmen, zu denen gewöhnliche Smartphones nicht in der Lage sind. Die 5 Megapixel Selfie-Kamera des G6 verfügt über einen 100 Grad Winkel. Das bedeutet, dass Nutzer keinen Selfie-Stick mehr einsetzen müssen, um Selfies oder Wefies zu schießen. Darüber hinaus reduziert die Weitwinkelkamera Verzerrungen am Bildrand und sorgt so für natürlichere Fotos.

Nicht zuletzt hat LG der Zuverlässigkeit des G6 besondere Aufmerksamkeit geschenkt. In der Entwicklung hat das Unternehmen komplexe Umgebungstests eingesetzt. Dieses Prüfverfahren ist um einiges anspruchsvoller als die weit verbreiteten beschleunigten Lebensdauertests. Die neuen komplexen Umgebungstests kombinieren einige der vielfältigen Risikofaktoren und testen diese gleichzeitig, um die Smartphone-Komponenten in unterschiedlichen Situationen zu beurteilen. Zudem setzt LG erstmals in einem Smartphone ein Wärme-Ableitsystem aus Kupfer ein, das für eine bessere Wärmeabfuhr sorgt und so hilft Akkuprobleme zu vermeiden. Um das Wärmemanagement weiter zu optimieren, haben die Entwickler des G6 auch den Abstand zwischen dem Prozessor und dem integrierten Schaltkreis, der das Display steuert, vergrößert. Die integrierte Batterie mit 3300 mAh sorgt für längere Laufzeiten und ermöglicht außerdem Staub- und Wasserschutz nach der Schutzklasse IP68.

Quelle: Pressemitteilung

Sony Xperia L1: die neue Einsteigerkategorie für Smartphones

Sony Mobile Communications stellt mit dem Xperia L1 sein neues Einsteigermodell vor. Das schlanke Smartphone überzeugt mit einem 5,5“ großen Display und attraktivem Preis-/Leistungsverhältnis.

Die 13 Megapixel-Kamera des Xperia L1 mit schnellem Autofokus hält jedes Erlebnis gestochen scharf fest. Die Frontkamera mit einer Auflösung von fünf Megapixeln stellt zudem sicher, dass perfekte Selfies gelingen. Auf dem 5,5“ großen Display des Xperia L1 lassen sich die Bilder und Videos von unvergesslichen Momenten sowohl zu Hause als auch unterwegs entspannt genießen. Dank des edlen Designs sieht das Xperia L1 nicht nur gut aus, sondern liegt auch angenehm in der Hand.

Für eine schnelle und flüssige Rechenleistung sorgt der Quad-Core 1.45 GHz Prozessor und die 4G LTE-Datenübertragung. Der 16 GB interne Speicher lässt sich mit einer microSD-Karte um bis zu 256 GB erweitern. So bietet das Xperia L1 immer genügend Speicherplatz für Bilder, Videos, Apps und die Lieblingsmusik.

Für die maximale Leistung des Xperia L1 arbeitet der „Smart Cleaner“ von Sony unauffällig im Hintergrund. Er schließt automatisch unbenutzte Apps und entfernt zwischengespeicherte Daten – beste Voraussetzungen für ein reibungsloses Nutzererlebnis und ein langlebiges Smartphone.

Das Xperia L1 verfügt außerdem über „smarte Aktions-Modi“ von Sony, eine neue Benutzeroberfläche, die mitdenkt und sich an wiederkehrende Nutzungsmuster erinnert sowie Einstellungen entsprechend anpasst, um die alltägliche Nutzung zu vereinfachen. So setzt der „Gute Nacht“-Modus beispielsweise abends das Smartphone automatisch auf „Nicht stören“, verringert die Displayhelligkeit und sorgt für einen störungsfreien Ladevorgang.

Das Xperia L1 ist in Deutschland voraussichtlich ab Juni 2017 mit Android 7.0 (Nougat) in den Farben Schwarz und Weiß für 199,- Euro UVP erhältlich.

Quelle: Pressemitteilung

Motorola Mobility kündigt das neue Moto G5 Smartphone an

Motorola Mobility, eine Tochtergesellschaft von Lenovo, gibt heute die Verfügbarkeit des Moto G5 in Deutschland bekannt.

Das Moto G ist das meistverkaufte Moto Smartphone aller Zeiten. Denn es bietet seit bereits fünf Generationen zum attraktiven Preis aufregende Funktionen, die sonst nur Premium-Smartphones vorbehalten waren. Premium für alle – diesen Weg geht das Moto G5 konsequent weiter.
Das Moto G der 5. Generation kennt keine Kompromisse hinsichtlich Style, Leistung oder Preis. Es ist das erste Moto G in einem edlen und widerstandsfähigen Metall-Design und erhältlich in den Farben Lunar Gray oder Fine Gold. Der 2800 mAh Akku liefert auch für einen vollgepackten Tag genügend Power – von früh morgens bis spät in die Nacht. Das mitgelieferte 10-W-Schnellladegerät gibt dem Moto G5 Energie für Stunden in wenigen Minuten.

Der leistungsstarke 1,4 GHz Octa-Core-Prozessor und 2 GB RAM bieten schnellen Zugang zu Fotos, Apps und allem anderen – ohne Aussetzer oder Unterbrechungen.2 Dank 4G LTE können Spiele und Videos in hoher Qualität genossen werden. Surfen und Musik-Streaming sind blitzschnell möglich, wo immer man auch ist.3 Das Sperren und Entsperren des Smartphones ist leichter und sicherer als je zuvor – eine einfache Berührung des Fingerabdrucksensors genügt.
Atemberaubende Fotos auch bei schlechtem Licht fängt die 13-MP-Kamera ein. Der Phasenerkennungs-Autofokus (PDAF) garantiert blitzschnelles Fokussieren und noch schärfere Fotos. Die 5-MP-Frontkamera überzeugt mit ihrem Weitwinkelobjektiv – so passen alle aufs Gruppen-Selfie.

Fotos, aber auch Videos, Musik und alle anderen Daten finden auf dem 16 GB großen internen Speicher oder auf einer microSD™-Karte mit bis zu 128 GB Platz.

Einzigartige Software-Innovationen sorgen dafür, dass das Moto G5 noch leichter zu bedienen ist. Moto Infos4 zeigt mit einem kurzen Stupser Vorschauen für Benachrichtigungen und Updates einfach und diskret an, ohne dass das Smartphone entsperrt werden muss. Moto Action reagiert auf Gesten und erleichtert dadurch tägliche Abläufe. Einfach kurz schütteln, um die Kamera zu aktivieren. Zweimal kurz nach unten „hacken“ schaltet die Taschenlampe ein. Das Smartphone aufs Display legen und schon ist der „Nicht stören“-Modus für Anrufe und Benachrichtigungen aktiviert. One Button Nav, eine neue Moto Experience, ermöglicht das schnelle Navigieren durch Screens mithilfe des Fingerabdrucksensors.

Ob Nachrichten senden, telefonieren, navigieren oder alltägliche Aufgaben erledigen: Mit dem Google Assistant ist dies alles mit nur einem Druck auf den Home Button möglich. In enger Zusammenarbeit mit Google wurde sichergestellt, dass der Google Assistant nahtlos in das neue Moto G5 integriert ist.

Preise und Verfügbarkeit
Das neue Moto G5 ist ab diesem Wochenende für 199 Euro bei Media Markt, SATURN, Amazon sowie weiteren ausgewählten Vertriebspartnern erhältlich. Die 5. Generation der Moto G Familie wird mit dem aktuellen Android™ 7.0, Nougat ausgeliefert.

Quelle: Pressemitteilung