Schlagwort-Archive: Netzteil

Cooler Master: Ankündigung des MasterWatt Maker 1200 MIJ

„MasterWatt Maker 1200 MIJ, ein Stück Ingenieurskunst“. Cooler Master, ein führender Hersteller von Computerkomponenten, Netzteilen, PC-Gehäusen und Peripheriegeräten, gibt den Produktstart des MasterWatt Maker 1200 MIJ bekannt. Dank seiner in Japan und Deutschland gefertigten Komponenten liefert dieses Netzteil eine Leistung, Zuverlässigkeit und Qualität, die Sie nie für möglich gehalten hätten.

Manchmal reicht es nicht, bloß gut zu sein. In das MasterWatt Maker 1200 MIJ hat Cooler Master in Zusammenarbeit mit 40 Ingenieuren von Murata mehr als 165 000 Arbeitsstunden investiert. So entstand das vielleicht letzte Netzteil, das Sie sich jemals kaufen werden.

Die Abkürzung MIJ im Namen MasterWatt Maker 1200 MIJ steht für „Made in Japan“. Das Netzteil wurde jedoch nicht nur dort gefertigt, sondern in Kooperation mit Murata, einem in Japan sehr bekannten Elektronik- und Komponentenhersteller, auch dort entworfen. Zu den Kunden, die Murata mit Bauteilen beliefert, gehören Unternehmen in den Bereichen Robotik, Telekommunikation, Kraftfahrzeuge, Rechenzentren, Sicherheit und Weltraumforschung.

Alles begann mit einem Forschungsprojekt, das sich mit Entwürfen zukünftiger Netzteile für das kommende Jahrzehnt beschäftigte. In diesem Kontext richtete man den Fokus jedoch auch auf die Vergangenheit: Man wollte erfahren, wie die besten analogen Netzteile konstruiert sind. Diese Inspiration brachte zusammen mit unserem Streben nach Schönheit und Perfektion das MasterWatt Maker 1200 MIJ hervor.

Bis auf einige Ausnahmen wird Elektronik heutzutage in China oder in Taiwan gefertigt. Der Rest kommt normalerweise aus Korea oder Japan. 80 Prozent der in diesem Netzteil verwendeten Komponenten stammen aus japanischer Produktion. Mehr als 20 Bauteile wurden von Murata speziell für dieses Netzteil entworfen, da die herkömmlichen Teile der Zulieferer einfach nicht den hohen Ansprüchen gerecht wurden.

Also wurde das MasterWatt Maker 1200 MIJ aus den hochwertigsten verfügbaren Komponenten gefertigt, und zwar nach strengsten Normen, die manche japanische Elektroingenieure vertreten. An einigen Stellen des Netzteils kommen zwei Komponenten zum Einsatz, wo sonst nur ein Bauteil verwendet wird. So wird die erzeugte Wärme verringert und die Lebensspanne der Komponenten verlängert. Viele der verwendeten Bauteile eignen sich für einen Betrieb bei Temperaturen bis zu 150 °C. Des Weiteren ist in diesem Netzteil ein von Murata selbst hergestellter planarer Transformer verbaut, der herkömmlichen Transformatoren aufgrund seiner längeren Lebensdauer überlegen ist. Das MasterWatt Maker 1200 MIJ verfügt außerdem über mehrere speziell entworfene Stromwandlerschaltungen und über ein neues Platinen-Layout, das Sie bei keinem anderen Netzteil finden werden, das heute auf dem Markt ist.

Man entschied sich u. a. deshalb für diese Bauweise, damit das Netzteil bei einer Last von bis zu 50 Prozent im lüfterlosen Modus arbeiten kann. Ein vorteilhafter Nebeneffekt ist, dass weniger Kühlkörper benötigt werden und die Temperatur immer noch niedriger ist als bei Konkurrenzprodukten mit Kühlkörpern.

Nach Bestehen der außerordentlich strengen Qualitätsprüfungen von Murata hat das Objekt unserer Zusammenarbeit hinsichtlich des Wirkungsgrades die Einstufung „80+ Titanium“ übertroffen. Das MIJ funktioniert so effizient, seine Stromstärke ist so gleichmäßig und stabil, seine Betriebstemperatur ist so gering, dass wir dafür neue Messverfahren benötigen.

Es handelt sich um ein einzigartiges Produkt mit zahlreichen speziell entworfenen Komponenten, die bisher noch nie in Endanwender-Netzteilen zum Einsatz gekommen sind. Es ist ein Netzteil, das selbst anspruchsvollste Nutzer begeistern wird.

Produktmerkmale
• Entworfen und hergestellt in Japan von Murata Manufacturing Co., Ltd.
• Wirkungsgrad: 80+ Titanium
• Lüfterlose Funktion bis zu 600 W (Last 50 %)
• Einzigartige Transformatorkonstruktion
• Zu 80 % bestehend aus japanischen Komponenten
• 10 Jahre Garantie, übertragbar
• Vollständig modulare Verkablung

Preis und Verfügbarkeit
Das MasterWatt Maker 1200 MIJ ist sofort für 999€ bei erhältlich.

Quelle: Pressemitteilung

 

SeaSonic Prime Titanium 750 Watt Netzteil Test

SeaSonic Prime Titanium 750 Watt Netzteil im Test, das ist unser erstes komplettes Hardware Review in 2017 und SeaSonic hat Wort gehalten, die neue Prime Netzteil-Serie ist zur Jahreswende 2016/2017 endlich beim Kunden angekommen. Es hat etwas gedauert, aber das sind wir ja von den Taiwanesen gewohnt, insofern sollten wir diese Wartezeit auch nicht überbewerten. Entscheidend ist das, was hinten herauskommt wusste schon unser Altkanzler und diesbezüglich hat er ausnahmsweise einmal Recht.
Die neue Prime Serie bildet die technologische Speerspitze von SeaSonics Portfolio und reicht in der Effizienz-Bandbreite von 80+ Gold, über 80+ Platinum bis hin zu 80+ Titanium, letzteres definiert dann das High-End Segment, in dem bisher drei erhältliche Varianten angeboten werden: 650 Watt, 750 Watt und 850 Watt. Das 600 Watt Fanless wird später noch folgen. Wir haben uns bei unserem Testobjekt für den Mittelweg entschieden und testen somit die 750 Watt Variante.
SeaSonic hat seine eigene Messlatte dazu weiter angehoben, nicht nur die erwartete erneut gesteigerte Effizienz stehen auf der Agenda, sondern darüber hinaus auch eine Verbesserung der Spannungsregulierung (auf 0,5%), eine verbesserte Lüfter-Steuerung, extrem wenig Restwelligkeit, eine auf 30 ms erhöhte Hold-Up-Time und sehr viel Feinschliff im Detail. Ein weiteres Marketing Argument bildet sicherlich auch die neue 10-jährige Garantie, die fraglos für ein ausgeprägtes Selbstbewusstsein steht. All dies sind natürlich Indikatoren die uns Tester ganz besonders motivieren, insofern waren wir extrem gespannt, ob der Marketing-Beipackzettel des SeaSonic Prime Titanium 750 Watt Netzteils mit der Realität korrespondiert, wir haben es für euch herausgefunden…weiterlesen bei PC-Experience.de

Corsair kündigt RM1000i Netzteil und Premium Cables an

corsair-rm1000iCORSAIR®, ein weltweit führender Anbieter von Speicherlösungen, leistungsfähiger Gaming-Hardware und PC-Komponenten für PC-Enthusiasten, hat zwei wichtige Meilensteine erreicht: das zehnjährige Jubiläum seines Einstiegs in den Netzteilmarkt und den Verkauf des zehnmillionsten CORSAIR-Netzteils.

In den vergangenen zehn Jahren revolutionierte CORSAIR die Netzteilbranche mit unerbittlichem Engagement für Produktqualität und Innovationen. In dieser Zeit haben sich Netzteile von einer nebensächlichen Komponente zum hochwertigen Zentrum moderner PCs entwickelt. CORSAIR entwickelte dabei zahlreiche neue Funktionen und brachte PC-Netzgeräte dadurch auf eine neue Ebene hinsichtlich Leistung, Funktionalität und Anpassbarkeit. Modulare Netzteile vereinfachen das Zusammenstellen von PCs, der Zero-RPM-Lüftermodus ermöglicht es, den Netzteillüfter bei geringen Lasten auszuschalten, und dank digitaler Steuerung und CORSAIR LINK-Netzteilüberwachung wissen die Nutzer immer genau, welche Leistung ihr Netzteil gerade erbringt.

Um diesen Erfolg gebührend zu feiern, hat CORSAIR heute die Veröffentlichung der limitierten CORSAIR RM1000i Special Edition angekündigt. Von diesen exklusiven Netzteilen in markantem Arktikweiß mit weiß beleuchtetem LED-Lüfter und einzeln ummantelten weißen Kabeln werden nur 100 einzeln nummerierte Exemplare produziert. Enthusiasten haben so die Gelegenheit, selbst ein einzigartiges Stück CORSAIR-Geschichte zu besitzen.

Zehn Millionen verkaufte CORSAIR-Netzteile weltweit haben CORSAIR dazu veranlasst, diesen Meilenstein mithilfe von Zahlen zu verdeutlichen. Voll geladen könnten diese zehn Millionen Netzteile mehr als 650 Megawatt Leistung abgeben – genug, um drei Flugzeugträger der Nimitz-Klasse zu betreiben. Mit der Gesamtlänge der Kabel von zehn Millionen Netzteilen ließe sich der Globus umspannen – und es wären immer noch knapp 6.500 km übrig. Und das Gewicht von zehn Millionen Netzteilen? Das entspricht vier Eiffeltürmen, 113 Freiheitsstatuen oder 10.000 asiatischen Elefanten!

Die RM1000i Special Edition glänzt in markantem Arktikweiß und besitzt alle Funktionen des ursprünglichen RM1000i. Das RM1000i ist vollständig modular, 80 PLUS® Gold-zertifiziert und mit 100 % japanischen Kondensatoren ausgestattet und verkörpert somit das Engagement von CORSAIR für optimierte Funktionen und eine hochwertige Qualität von Netzteilen.

Die limitierten Netzteile der RM1000i Special Edition wurden speziell angepasst und mit einem weiß beleuchteten, flüsterleisen 120-mm-LED-Lüfter mit FDB-Lager (Fluid Dynamic Bearing) und einzeln ummantelten CORSAIR-Premium-Kabeln in passendem Weiß ausgestattet.

Zehn Jahre Garantie und die legendäre Rund-um-die-Uhr-Unterstützung durch den globalen CORSAIR-Support, hochwertige interne Komponenten und Netzkabel machen die RM1000i Special Edition zu einer einmaligen Gelegenheit, Ihren nächsten PC mit einem einzigartigen Stück CORSAIR-Geschichte zu versehen.

Die RM1000i Special Edition enthält zudem erstmals die neuen, einzeln ummantelten CORSAIR Premium PSU Cables für CORSAIR-Netzteile der RMi, RMx und SF Series. Die Kabel vom Typ 4 der dritten Generation sind in verschiedenen Farben erhältlich, und erstmals bietet CORSAIR auch zweifarbige Kabel an. Enthusiasten können aus roten, schwarzen, weißen, blauen, schwarz-roten, schwarz-blauen oder schwarz-weißen Kabelsets wählen und ihr Netzteil somit farblich auf ihr Systemdesign abstimmen. Die dreilagige Paracord-Ummantelung ist äußerst flexibel und vereinfacht die Kabelführung, während integrierte Inline-Kondensatoren auf den 24-poligen ATX-, den 8-poligen EPS- und allen PCIe-Kabeln die optimale elektrische Leistung Ihres PCs sicherstellen.

Die CORSAIR Premium PSU Cables sind für verschiedenste Systeme geeignet und in drei unterschiedlichen Kitgrößen erhältlich. Das umfangreiche Pro Package umfasst einzeln ummantelte 24-polige Kabel, zwei 12-V-EPS-Kabel (4+4), zwei PCIe-Dualkabel (6+2), zwei PCIe-Einzelkabel (6+2), zwei SATA-Kabel (4x) und zwei Peripherienetzkabel (4x) – alles, um selbst anspruchsvollste Systeme auszurüsten. Das Starter Package beinhaltet eine grundlegende Auswahl einzeln ummantelter 24-poliger Kabel, 12-V-EPS-Kabel (4+4) und zwei PCIe-Einzelkabel (6+2). Alle CORSAIR Premium PSU Cables sind zudem einzeln separat erhältlich. Außerdem sind sowohl im Pro Package als auch im Starter Packages speziell entwickelte Kabelkämme enthalten, mit denen die Nutzer die Netzkabel ihres PCs makellos zur Schau stellen können.

Eine begrenzte Stückzahl der RM1000i Special Edition ist ab dem 30. November exklusiv im CORSAIR-Webstore zum Preis von 199,99 US-Dollar erhältlich.

Die gesamte Produktreihe der CORSAIR Premium PSU Cables ist ab Anfang Dezember weltweit bei allen Vertriebs- und Fachhändlern von CORSAIR und direkt im CORSAIR-Webstore erhältlich. Die unverbindliche Preisempfehlung liegt bei 71,90 Euro für die Starter Packages und 92,90 Euro für die Pro Packages.

Quelle: Pressemitteilung

FSP stellt 80PLUS Gold zertifizierte Hydro X Netzteil-Serie vor

fsp-netzteilFSP, Spezialist für leistungsstarke Netzteile, kündigt seine neue nach 80PLUS Gold zertifizierte Hydro X Netzteil-Serie an. Diese ATX-Netzteile verwenden Premium-Komponenten, wie etwa in Japan gefertigte Elektrolyt-Kondensatoren, die nach höchsten Standards produziert werden, um den Anwendern optimale Kühlung bei höchster Effizienz und minimaler Lautstärke bieten zu können.

Effizientes, zuverlässiges DC-DC Modul-Design
Sowohl die +3,3 V als auch die +5 V Module arbeiten nach einem eigenen DC-DC-Design mit Kondensatoren mit festen Elektrolyten (Solid Caps) zugunsten der Effizienz, Spannungsstabilität und bester Systemkompatibilität. Die Konstruktion ist ebenso für die neueste, stromsparende 6. Generation von Intel Skylake-Prozessoren optimiert.

Exakte Spannungsregulierung und intelligente Kühlung
Ein maßgeschneidertes VR-Design überwacht das Gleichgewicht auf der +12 Schiene im Hinblick auf genauest mögliche Regelung. Die Netzteile der Hydro X Serie stellen sicher, dass die Ausgangsspannung unter beliebiger Last innerhalb von 1% Abweichung bleibt. Ein Thermometer überwacht die Temperatur im Inneren und steuert automatisch die Drehzahl des 120-mm-Lüfters, der mit doppelten Kugellagern ausgestattet ist und für optimale Kühlung sorgt.

Eco-Minion Controller reduziert Stromverbrauch im Standby
Computer verbringen den Großteil ihres Daseins im Ruhezustand. Wenn ein PC im Standby oder Leerlauf ist, werden seine Funktionseinheiten hauptsächlich über die +5VSB-Schiene gespeist. Die Hydro X Serie verfügt über einen Eco-Minion Controller, der die Leistungsfähigkeit dieser Schiene verbessert. Normalerweise erreichen Netzteile 75% Wirkungsgrad bei niedriger Last im Standby bei etwa 1A – die Hydro X Serie dagegen kann etwa 82,5% Wirkungsgrad in diesem Niedriglastbereich erreichen.

Eigene Soft-Start Funktion
Plötzlich einsetzender hoher Stromfluss unmittelbar beim Einschalten kann ein Netzteil beschädigen. Die Hydro X Serie verwendet dagegen zum Abflachen von Lastspitzen beim Einschalten eine spezielle Schutzfunktion, die das Netzteil schont und so die Zuverlässigkeit verbessert.

Preise und Verfügbarkeit
Die Hydro X Serie wird ab Mai verfügbar sein.

– HGX450 450 W Netzteil 79,99€
– HGX550 550 W Netzteil 89,99€
– HGX650 650 W Netzteil 99,99€

Quelle: Pressemitteilung

be quiet! Pure Power 9 CM Netzteil: mehr Effizienz

bequiet.1be quiet!, seit zehn Jahren in Folge Marktführer für PC-Netzteile in Deutschland*, präsentiert das Pure Power 9 CM mit 400 bis 700 Watt und bietet damit eine neue Alternative für leise PC-Konfigurationen sowie leistungsfähige Multi-GPU-Systeme an. Dank der umfangreichen Entwicklungsarbeit wurden nicht nur die Effizienz und die Signalstärke gegenüber dem Vorgänger verbessert, sondern auch die Geräuschentwicklung auf ein Minimum reduziert.

be quiet! hat die Pure Power-Serie aufwendig weiterentwickelt und setzt auf neueste Technik. Dementsprechend kommt die sogenannte „Active Clamp + SR“-Topologie zum Einsatz, die in einer erhöhten Effizienz und der Aufhebung der Gruppenregulierung resultiert. Erreicht wird ein Wirkungsgrad von bis zu 91 Prozent. Damit bietet das Pure Power 9 CM in diesem Preissegment eine Spitzeneffizienz und ist mit dem 80PLUS-Silber-Zertifikat ausgezeichnet. Im Zusammenspiel mit den beiden unabhängigen 12-Volt-Schienen konnte be quiet! die Signalstabilität gegenüber dem Vorgänger nochmals verbessern. Außerdem erfüllt das Pure Power 9 CM die Energy-Star-6.0- und ErP-2014-Richtlinien. Unterstützt wird auch der C6/C7-Energiesparmodus moderner Intel-Prozessoren. Außerdem sind alle gängigen Schutzschaltungen in der neuen Netzteilserie integriert. Dazu zählen UVP (Unterspannungsschutz), OVP (Überspannungsschutz), SCP (Kurzschlusssicherung), OPP (Überlastschutz), OCP (Überstromschutz) und OTP (Überhitzungsschutz). Zusätzlich verbaut be quiet! einen “Surge Absorber“, der einen Mehrfachschutz bei Spannungsspitzen gewährleistet. Somit garantiert das Pure Power 9 CM höchste Sicherheit – ein Merkmal, was in dieser Preisklasse außergewöhnlich ist.

Neben der verbesserten Technik auf Basis der „Active Clamp + SR“-Topologie, hat be quiet! weitere Bauteile optimiert, um Störgeräusche im Netzteil zu unterbinden, die beispielsweise durch die extremen Lastwechsel von modernen Grafikkarten erzeugt werden. Eine umfangreiche Geräuschoptimierung wurde auch am Lüfter vorgenommen: Der neue 120-Millimeter-Lüfter basiert auf dem Modell des Pure Power L8, weist aber deutlich reduzierte Motor- und Lagergeräusche auf. In Kombination mit den luftstromoptimierten Rotorblättern und dem zusätzlichen, separaten Temperatursensor zur Steuerung, entsteht das bestmögliche Verhältnis von Kühlleistung zu Geräuschentwicklung. Dadurch ist das Pure Power 9 CM deutlich leiser als das bisherige Modell.

Ein essentielles Feature der neuen Pure Power 9 CM-Serie ist das modulare Kabelmanagement. Selbiges konnte be quiet! bereits an der Platine verbessern. Dort kommen beim neuen Modell ausschließlich hochwertige „Solid Cap“-Kondensatoren zum Einsatz. Außerdem sind alle Kabel nun komplett in schwarz gehalten und die modularen Elemente als Flachband ausgeführt. Dadurch lässt sich ein sauberes und modernes Design im PC realisieren. Zusätzlich wird ein hervorragender Luftstrom begünstigt. Die Pure Power 9 CM-Modelle sind mit vier (600 und 700 Watt) oder zwei (400 und 500 Watt) 6+2-Pin-PCI-E-Anschlüssen ausgestattet und damit auch für Oberklasse- beziehungsweise Dual-GPU-Systeme bestens gerüstet.

Das Pure Power 9 CM ist in 400, 500, 600 und 700 Watt ab sofort zu einer unverbindlichen Preisempfehlung von 69 bis 109 Euro erhältlich. Die Modelle ohne Kabelmanagement folgen im Juni.

Quelle: Pressemitteilung