Schlagwort-Archive: Mainboard

MSI zeigt das X399 GAMING PRO CARBON und mehr

MSI erweitert sein AMD-Lineup um die drei neuen Modelle X399 GAMING PRO CARBON AC, X370 GAMING M7 ACK und B350 TOMAHAWK PLUS. Das X399 GAMING PRO CARBON AC ist das neue Flaggschiff des AMD-Portfolios. Es setzt auf einen TR4 CPU-Sockel und unterstützt damit die brandneuen AMD Ryzen Threadripper-Prozessoren, die über bis zu 16 Kerne verfügen und bis zu 32 Threads liefern. Um sicherzustellen, dass der neue 16-Kerner auch sein volles Leistungspotenzial entfalten kann, ist das X399 GAMING PRO CARBON AC mit einem massiven 13-phasigen (10+3) DrMOS Power-Design ausgestattet. Dadurch ist nicht nur ein besseres Overclocking möglich, auch die die hohen Temperaturen, die durch das Kerne-Monster erzeugt werden, lassen sich so gut im Griff halten. Dafür sorgt auch die effiziente Chipset- und PWM-Kühlung.

Zu den zahlreichen weiteren technischen Features zählen unter anderem vier PCI-E Slots, die ein einfaches Multi-GPU-Setup ermöglichen. Unterstützt werden 4-way SLI und 4-way CrossFire. Dank Triple Turbo M.2 lassen sich drei M.2 SSDs anschließen und Datentransferraten von bis zu 96 Gb/s erzielen. Durch die patentierte M.2 Shield v2-Technologie bleiben die M.2 Geräte dabei besonders kühl und es gibt keine Performance-Einbrüche durch thermale Drosselung.

Die bewährte MSI-Technologie Audio Boost 4 mit Nahimic 2+ sorgt für besonders klaren Sound, DDR4 Boost mit Steel Armor für eine optimale Arbeitsspeicher-Performance. Dank X-Mounting-Schrauben unterstützt das X399 GAMING PRO CARBON AC zudem die Installation von 3D-Druckerzeugnissen und speziellem Modding-Zubehör. Mystic Light RGB LEDs und ein LED Rainbow Strip bereichern den PC mit einer individuellen Beleuchtung in 16,8 Millionen Farben. Außerdem bieten die beiliegenden Wechsel-Cover weiteren Raum zur flexiblen Gestaltung des Mainboard-Designs.

Auch die beiden neuen Ryzen-Mainboards mit AM4-Sockel AM4 haben einiges zu bieten. So überzeugt das X370 GAMING M7 ACK aus der Enthusiast GAMING-Serie mit vielen technischen Features wie der neuen M.2 Shield FROZR-Technologie, Killer DoubleShot Pro und Audio Boost 4 Pro. Das B350 TOMAHAWK PLUS bringt optimale Gaming-Performance in die Mainboard-Mittelklasse und sorgt dank OC Engine 2 für beste Performance. Durch den zusätzlichen Clock Generator können BCLK Anpassungen deutlich individueller vorgenommen und maximale Overclocking-Ergebnisse erzielt werden.

Die neuen AMD-Mainboards von MSI sind ab Mitte August im Fachhandel erhältlich. Die unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers liegt inklusive Mehrwertsteuer bei 399 € für das X399 GAMING PRO CARBON AC. Die Preise für das X370 GAMING M7 ACK und das B350 TOMAHAWK PLUS werden zu einem späteren Zeitpunkt bekannt gegeben.

Quelle: Pressemitteilung

MSI Z270 Gaming M7 und Intel Core i7-7700K unboxing and more…

Nach der durchweg positiven Resonanz auf unsere aktuellen unboxing Artikel, setzen wir die Reihe mit einer Doppelvorstellung fort: MSI Z270 Gaming M7 und Intel Core i7-7700K unboxed heißt diesmal unser Thema. Wie schon in den anderen unboxing Artikeln, verbleiben die in einem Shop unserer Wahl gekauften Komponenten in der Regel in einem unserer Redaktionsrechner. Es handelt sich dementsprechend also weder um selektierte „Golden Samples“ oder gesponserte Hardware, sondern um exakt das, was ihr auch bei eurem Händler im Regal seht, respektive kauft.
Das Artikel-Schema bleibt dabei identisch, das heißt für unsere Leser: Wir zeigen das Produkt, weisen auf prägnante Details und Auffälligkeiten hin, benennen wichtige Aspekte für die Praxis und berichten über erste Eindrücke und Erfahrungen am eingebauten Objekt, dazu wünschen wir gute Unterhaltung…MSI Z270 Gaming M7 und Intel Core i7-7700K unboxed

MSI kündigt das Z270 MPOWER GAMING TITANIUM an

MSI präsentiert mit dem Z270 MPOWER GAMING TITANIUM das neueste Addon seiner OC-Serie. Das neue Mainboard mit Z270-Chipsatz ist im edlen Silber-Metallic-Look gehalten und unterstützt Dual Channel DDR4-RAM mit Taktraten über 4000 MHz im Overclocking-Modus. Eine robuste Backplate im Titanium-Look ermöglicht den Einsatz besonders großer und schwerer Grafikkarten und dient darüber hinaus als Hitzeschild.

Drei Turbo M.2-Slots mit Steel Armor, darunter ein Slot mit M.2 Shield-Technologie, erlauben den Einsatz von schnellen NVMe-SSDs sowie Intel Optane Memory. Durch M.2 GENIE lassen sich RAID-Systeme dabei ganz einfach mit wenigen Schritten aufsetzen. Die Audio Boost 4 Pro-Technologie sorgt mit zwei RTL1220 Audioprozessoren für ein hochwertiges Klangerlebnis. Für Multi-GPU-Setups werden SLI (zweifach) und CrossFire (dreifach) unterstützt. Zu den weiteren Features zählen unter anderem ein 20‑pin Front‑USB 3.1 Gen2 Type-C-Anschluss sowie Killer E2500 Gigabit LAN.

Dank VR Boost ist jederzeit ein besonders starkes und sauberes VR-Signal sichergestellt. So wird das Risiko für Motion Sickness deutlich minimiert. Die PC-Performance lässt sich über die One-Click-to-VR-Funktion der MSI Gaming App mit nur einem Klick für ein bestmögliches VR-Erlebnis optimieren. Über die Mystic Light-RGB-LEDs sowie die Mystic Light App lässt sich das OC-Mainboard zudem individuell beleuchten.

Das Z270 MPOWER GAMING TITANIUM ist ab Ende März im Fachhandel erhältlich. Die unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers liegt bei 295 € inkl. Mehrwertsteuer.

Quelle: Pressemitteilung

MSI kündigt das Z270 Gaming M6 AC Mainboard an

MSI erweitert sein Line-up an High-End-Gaming-Mainboards um das in mattschwarz gehaltene Z270 Gaming M6 AC. Der neue Gaming-Bolide im ATX-Formfaktor verfügt über einen LGA 1151-Sockel und unterstützt Intel-Prozessoren der siebten Generation (Kaby Lake). Mit an Bord sind vier Dual Channel-Slots für DDR4-RAM mit Taktraten bis zu 3866 MHZ (OC) sowie eine umfangreiche Auswahl an MSI-typischen Gaming-Features. Darunter die fortschrittliche Audio Boost 4 Technologie mit Nahimic 2, Killer E2500 Gigabit LAN, Turbo U.2, Twin Turbo M.2 (Optane Ready) mit NVMe-Support, M.2 Shield sowie DDR4 Boost mit Steel Armor. Für Multi-GPU-Setups werden NVIDIA SLI (2-fach) und AMD Crossfire (3-fach) unterstützt. Durch die zusätzliche WLAN-Karte mit Dual Band Wireless-AC 8265 und Bluetooth 4.2 kann der LAN-Port ausschließlich für Online-Gaming genutzt werden, während andere Online-Applikationen über Wi-Fi laufen. Dank MU-MIMO-Technologie werden AC-Datenübertragungsraten von bis zu 867 Mbps erzielt.

Ein spezieller VR Boost-Chip sorgt jederzeit für ein sauberes und starkes VR-Signal am dafür vorgesehenen USB-Port. So wird das Risiko für Motion Sickness zuverlässig reduziert. Über die One-Click to VR-Option der MSI Gaming App lässt sich die PC-Performance mit nur einem Klick für ein ausgezeichnetes VR-Erlebnis optimieren.

Der im Lieferumfang enthaltene RBG-LED-Streifen von Phanteks, der sich einfach auf dem Mainboard einstecken lässt, erlaubt in Kombination mit der MSI Mystic Light App und der RBG-LED-Ausstattung des Mainboards eine individuelle Beleuchtung des PC-Gehäuses.

Das Z270 Gaming M6 AC ist ab Ende März im Fachhandel erhältlich. Die unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers liegt bei 249 € inklusive Mehrwertsteuer.

Quelle: Pressemitteilung

MSI stellt Gaming-Motherboards für AMD-Ryzen vor

Zum Verkaufsstart von AMDs neuer Desktop-Performance-Architektur Ryzen stellt MSI insgesamt fünf Gaming-Motherboards mit AM4-Sockel vor. Die Auswahl reicht vom Enthusiast-Boliden X370 XPOWER GAMING TITANIUM bis hin zum Gaming-Einsteiger-Board B350M MORTAR aus der Arsenal-Gaming-Serie.

Das MSI X370 XPOWER GAMING TITANIUM richtet sich an Übertakter und E-Sport-Profis, die keine Kompromisse bei Performance und Design eingehen wollen. Das ATX-Top-Modell im silbergrauen Titanium-Look ist auf maximale Übertaktbarkeit ausgelegt und vereint die Leistungsfähigkeit von Military-Class-V-Komponenten mit einem soliden Passiv-Kühlkonzept. Für den Aufbau von Multi-GPU-Systemen werden sowohl NVIDIA SLI (2-fach) und AMD-Crossfire (3-fach) unterstützt. Die Grafik-PCIE-Ports sind speziell für die Aufnahme von schweren Grafikkarten ausgelegt und verfügen über eine STEEL-ARMOR-Metallverstärkung. Des Weiteren unterstützt das Board 4 x Dual Channel DDR4-RAM mit bis zu 3200 MHz (OC) und bietet zusätzlich eine umfassende Auswahl an MSI-typischen Gaming-Features wie: Audio Boost 4, GAMING LAN, Turbo U.2 / M.2 / M.2 Shield mit NVMe-Support, Mystic-Light-LEDs und VR Boost.

Die Variante X370 GAMING PRO CARBON bietet eine vergleichbare Ausstattung wie das MSI X370 XPOWER GAMING TITANIUM und ist in schwarzer Carbon-Optik gehalten. Den Einstieg in den Formfaktor ATX bildet das MSI B350 TOMAHAWK aus der MSI Arsenal-Serie. Das Gaming-Motherboard unterstützt 2-fach Crossfire und basiert auf AMDs kleinerem B350-Chipsatz.

Mit den beiden Modellen MSI B350M MORTAR und B350M GAMING PRO stellt MSI ebenfalls zwei mATX-Varianten für das AMD Gaming-Segment vor. Die Motherboards bieten in Sachen Gaming-Features eine solide Grundausstattung. Dazu gehören Funktionen wie etwa DDR4 Boost, VR Ready-Funktion, Turbo-M.2-Schnittstelle für schnelle SSDs und Audio Boost. Das B350 GAMING PRO ist für Single-Grafikkarten ausgelegt, das MSI B350M MORTAR bietet zusätzlich 2-fach Crossfire Support.

Das MSI Motherboard-Line-Up für Ryzen-CPUs ist ab Anfang März verfügbar. Die UVP-Preisangaben verstehen sich inklusive der gesetzlichen MwSt.

Quelle: Pressemitteilung