Schlagwort-Archive: Grafikkarte

CORSAIR präsentiert die Hydro GFX GTX 1080 Ti

CORSAIR®, ein weltweit führender Anbieter von Speicherlösungen, PC-Komponenten und leistungsfähiger Gaming-Hardware für PC-Enthusiasten, hat die Einführung der neuen flüssigkeitsgekühlten Grafikkarte CORSAIR Hydro GFX GTX 1080 Ti angekündigt. Die Hydro GFX GTX 1080 Ti verbindet die extreme Gaming-Leistung des NVIDIA® GeForce® GTX 1080 Ti-Grafikprozessors mit der weltweit renommierten Flüssigkeitskühlung der CORSAIR Hydro Series inklusive Lüfter mit Magnetschwebetechnik und ist somit in der Lage, die herausragende Leistung einer übertakteten GTX 1080 Ti mit allen Vorteilen der Flüssigkeitskühlung auszustatten. Dank niedrigerer Temperaturen, höherer Taktraten, einer geringeren Geräuschentwicklung und einer einfachen Installation bietet die Hydro GFX GTX 1080 Ti maximale Leistung ohne Kompromisse.

Die Hydro GFX GTX 1080 Ti wurde in Zusammenarbeit mit den Grafikexperten von MSI® entwickelt und besitzt mit dem NVIDIA GeForce GTX 1080 Ti den fortschrittlichsten NVIDIA GeForce-Grafikprozessor, der jemals entwickelt wurde. Die GTX 1080 Ti besitzt eine herausragende Rechenleistung und beinhaltet 11 GB GDDR5X-Speicher, 3.584 CUDA-Kerne und einen massiven 352-Bit-Speicherbus. Damit meistert sie selbst die anspruchsvollsten Games und Grafikanwendungen nicht nur bei hohen Grafikeinstellungen und Bildwiederholungsraten, sondern auch bei einer Auflösung von 4K. Das macht sie zum idealen GeForce-Grafikprozessor für PC-Enthusiasten mit höchsten Ansprüchen. Mit einer werkseitig übertakteten GPU-Kernfrequenz von 1.569 MHz, einer Boost-Frequenz von 1.683 MHz und einer Speichertaktung von 11.124 MHz hebt die Hydro GFX GTX 1080 Ti die Performance auf eine noch höhere Stufe und nutzt die Leistung des GTX 1080 Ti-Grafikprozessors damit optimal aus.

Doch es wurde nicht nur an den Taktraten gefeilt. Mit der Hydro GFX GTX 1080 Ti macht CORSAIR den besten Grafikprozessor von NVIDIA noch etwas besser. Durch die Ergänzung mit einem CORSAIR Hydro Series H55-Flüssigkeitskühler wird die vom GTX 1080 Ti-Grafikprozessor erzeugte Wärme über eine Kupferplatte mit Mikrolamellen effizient zu einem 120-mm-Radiator geleitet. So kann die Wärme schnell abgeführt werden und aus dem Gehäuse entweichen. Das Ergebnis sind bis zu 50 Prozent niedrigere GPU-Temperaturen im Vergleich zum Referenzdesign, wodurch die Hydro GFX GTX 1080 Ti die Boost-Taktraten des Grafikprozessors für längere Zeit erhöhen kann. Im Vergleich zum herkömmlichen GTX 1080 Ti ist somit eine um bis zu zehn Prozent höhere Performance möglich. Dank der einfachen Integration in gängige 120-mm-Lüfterplätze passen die Hydro GFX GTX 1080 Ti und ihr Radiator problemlos in die meisten PC-Gehäuse.

Um den schnellsten GeForce-Grafikprozessor aller Zeiten zu kühlen, setzt CORSAIR auf seinen fortschrittlichsten 120-mm-Lüfter: den ML120 LED. Die Lüfter der CORSAIR ML Series nutzen die Magnetschwebetechnik, um den Rotor des Lüfters während des Betriebs physisch vom Lüftermotor zu trennen. Dadurch werden Reibung und Geräuschentwicklung deutlich verringert, die Hydro GFX GTX 1080 Ti bleibt kühl und der ML120 läuft selbst bei voller Grafikprozessorlast extrem leise. Dank der vierpoligen PWM-Lüftersteuerung und einem Drehzahlbereich zwischen 400 und 2.400 Umdrehungen pro Minute können Sie die Kühlung der Hydro GFX GTX 1080 Ti individuell an Ihr System anpassen. Kühl und leise oder maximale Luftzufuhr für niedrigste Temperaturen und höchste Taxtraten – Sie entscheiden!

Die CORSAIR Hydro GFX GTX 1080 Ti vereint die beste NVIDIA-Pascal-Grafikprozessorarchitektur, MSI-Grafikkartendesign sowie Flüssigkeitskühlung der CORSAIR Hydro Series inklusive Lüfter mit Magnetschwebetechnik. Sie ist wie die GTX 1080 Ti – nur kühler.

Technische Daten:

GPU: NVIDIA® GeForce® GTX 1080 Ti
CUDA-Kerne: 3.584
Schnittstelle: PCI Express 3.0 x16
Boost-Takt/Standardkerntakt:
1.686 MHz / 1.569 MHz (OC-Modus)
1.657 MHz / 1.544 MHz (Gaming-Modus)
1.582 MHz / 1.480 MHz (Quiet-Modus)
Speichertakt:
11.124 MHz (OC-Modus)
11.016 MHZ (Gaming-Modus)
11.016 MHz (Quiet-Modus)
Speichergröße: 11.264 MB
Speichertyp: 11 GB GDDR5X
Speicherbus: 352 Bit
Ausgänge: 3x DisplayPort (Version 1.4), 1x HDMI (Version 2.0), 1x DL-DVI-D
Stromanschluss: 1x 8-polig, 1x 6-polig
Stromverbrauch: 250 W
Empfohlene PSU-Leistung: 600 W
SKU: CB-9060010-WW
Abmessungen: Grafikkarte – 269 x 111 x 35 mm, Kühler – 151 x 120 x 52 mm
Gewicht: Grafikkarte – 1.363 g, Verpackung – 2.318 g

Verfügbarkeit und Preise:

Die CORSAIR Hydro GFX GTX 1080 Ti ist ab sofort und exklusiv im offiziellen CORSAIR-Webstore für Kunden in den USA, Großbritannien und Deutschland erhältlich. Die Garantie beträgt zwei Jahre.

Die unverbindliche Preisempfehlung liegt bei 899,99 Euro.

Quelle: Pressemitteilung

 

KFA2 präsentiert zwei GTX 1050 Overclocking-Modelle

kfa2-gtx1050Grafikkarten-Experte KFA2 bringt zwei neue NVIDIA Grafikkarten für Einsteiger und preisbewusster Gamer auf den Markt. Bei der KFA2 GeForce GTX 1050 OC und KFA2 GeForce GTX 1050 Ti OC kommt die aktuelle GPU-Architektur „Pascal“ von NVIDIA zum Einsatz. Der Spieler bekommt somit ein optimales Verhältnis aus Leistung und Effizienz geboten.

Die KFA2 GeForce GTX 1050 OC kommt mit einer werkseitigen GPU-Übertaktung (Base: 1366 MHz / Boost: 1468 MHz) und einem flotten zwei Gigabyte großen GDDR5-Grafikspeicher (Taktfrequenz: 7008 MHz) daher. Der Grafikspeicher ist über ein 128-Bit breites Speicherinterface angebunden.

Auch der GeForce GTX 1050 Ti OC hat KFA2 eine werkseitige GPU-Übertaktung (Base: 1303 MHz / Boost: 1417 MHz) spendiert. Darüber hinaus punktet die Karte mit vier Gigabyte GDDR5-Grafikspeicher (Taktfrequenz: 7008 MHz) und einem 256 Bit breiten Speicherinterface.

Die KFA2 GTX 1050 Modelle verfügen außerdem über alle Merkmale der GeForce GTX Pascal-Reihe wie Fast Sync, DirectX 12 und NVIDIA GSYNC.

Beide Karten benötigen keinen zusätzlichen Stromanschluss. Demnach eignen sich die neuen KFA2 GTX 1050 Modelle bestens für stromsparende Systeme. Für eine optimale Kühlung sorgen ein 90-mm-Lüfter und ein großer Aluminium-Kühlkörper.

Die KFA2 GeForce GTX 1050 OC und KFA2 GeForce GTX 1050 Ti OC besitzen alle gängigen Anschlussmöglichkeiten: 1x DVI-D, 1x HDMI 2.0b sowie 1x DisplayPort 1.4 (HDR-kompatibel).

Die KFA2 GeForce GTX 1050 OC ist ab sofort für einen empfohlenen Endkundenpreis von 125,- Euro inkl. MwSt. im Handel erhältlich.

Die KFA2 GeForce GTX 1050 Ti OC ist für einen empfohlenen Endkundenpreis von 155,- Euro inkl. MwSt. verfügbar.

Quelle: Pressemitteilung

ZOTAC stellt seine GeForce GTX 1050 Ti und GTX 1050 Serie vor

zotac-gtx1050ZOTAC International, einer der führenden Hersteller von Grafikkarten, ZBOX mini-PCs sowie SSDs, freut sich neue Mitglieder der ZOTAC GeForce® GTX 10 Familie für preisbewusste Gamer und Enthusiasten vorstellen zu dürfen. Die ZOTAC GeForce® GTX 1050 Ti und GTX 1050 Serien sind dabei die neuesten Ergänzungen mit NVIDIA Pascal™ Grafik-Architektur mit einer außerordentlichen Performance für eine neue Ära der Gaming-Experience.

Die ZOTAC GeForce® GTX 1050 Ti Mini und die ZOTAC GeForce® GTX 1050 Mini sind sehr kompakte Grafikkarten mit einer besonders kurzen Länge von gerade einmal knapp 15 Zentimetern. Damit sind sie die kleinsten Grafikkarten der Pascal Familie. Starke Gaming-Performance sowie die geringe GPU-Temperatur bei einem niedrigen Geräuschpegel zeichnen die Karten aus. Erreicht wird dies durch einen 90mm Lüfter, der über eine Voll-Aluminium Basis im direkten Kontakt mit der GPU verbunden ist.

Ein Level höher ist die OC Edition angesiedelt. Sie kommt mit spürbar höheren Taktraten im gleichen super kompakten Formfaktor. Die verbesserte Leistung wird von 70mm Lüftern mit zwei 6mm Kupfer-Heatpipes thermisch kontrolliert.

Die super kompakten ZOTAC GeForce® GTX 1050 Ti Mini und OC sowie die GTX 1050 Mini passen dank ihrer geringen Abmaße zu 99% in jedes System. Damit werden sie zu einem perfekten Upgrade für jeden Gamer und Enthusiasten, der die neue Ära der Pascal Architektur in seinem PC System einläuten will.

Begleitend zur neuen ZOTAC GeForce® GTX 1050 Ti und ZOTAC GeForce® 1050 Serie bietet FireStorm, das ZOTAC Grafikkarten-Tool, im neugestaltetem User-Interface zusätzliche Optimierungsmöglichkeiten seitens der Performance und Lüftersteuerung sowie weitere Funktionen.

Quelle: Pressemitteilung

MSI präsentiert die Grafikarten GTX 1050 und GTX 1050 Ti

msi-gtx1050MSI stellt insgesamt vier neue NVIDIA GeForce® Modelle aus der Serie 1050 / 1050 Ti mit 128-Bit-Interface und 640 bzw. 768 CUDA-Cores (Ti) vor. Die Modelle sind im preisgünstigen Segment angesiedelt und eignen sich unter anderem für Casual-Gamer und zum Aufbau von kompakten Multimedia-PCs mit niedrigem Energieverbrauch. Sie können über einen 6-Pin-Stecker mit Spannung versorgt werden und haben eine maximale Leistungsaufnahme von 75 Watt. Zur Auswahl stehen Standard-Modelle mit zwei GB Grafikspeicher sowie Ti-Varianten mit vier GB GDDR5-RAM – je als Single-Fan-Variante oder mit hochwertigem MSI Twin-Frozr-VI-Kühlsystem.

Die MSI GeForce® GTX 1050 2G OC bildet als Single-Fan-Lösung das Einstiegsmodell in die GTX 1050er-Serie mit 1518 MHz Boost-Clock und 7000 MHz Speichertakt. Die Ti-Variante mit Single-Fan, die GeForce® GTX 1050 Ti 4G OC, bietet mit vier GB GDDR5 RAM den doppelten Speicher und erreicht einen maximalen Takt von 1455 MHz im Boost-Modus.

Aus der GAMING-Serie stellt MSI ebenfalls zwei GTX 1050er-Modelle vor: die MSI GeForce® GTX 1050 GAMING X 2G und die MSI GeForce® GTX 1050 Ti GAMING X 4G. Die GAMING-X-Modelle sind mit hochwertigen Military-Class-Komponenten bestückt und mit besonders leisem Twin-Frozr-VI Doppellüfter-Kühlsystem mit Torx-Fans ausgestattet. Die integrierte Zero-Frozr-Funktion mit automatischer Lüfterabschaltung sorgt darüber hinaus für einen besonders leisen Betrieb unter niedriger Last. Die GTX 1050-Modelle aus der GAMING-Serie unterstützen außerdem verschiedene Komfortfunktionen der MSI-Gaming-App: Beispielsweise die Auswahl zwischen Gaming-, OC- und Silent-Modus, verschiedene LED-Beleuchtungseffekte und MSI-Eyerest. Die Standardvariante MSI GeForce® GTX 1050 GAMING X 2G mit zwei GB-Speicher taktet auf 1556 MHz und erreicht einen maximalen GDDR5-Speichertakt von 7108 MHz. Die Ti-Version aus der MSI GAMING-Serie MSI GeForce® GTX 1050 Ti GAMING X 4G erreicht im Boost-Modus 1493 MHz bei gleichem GDDR5-Takt. Die neuen GeForce® GTX 1050 Modelle von MSI sind ab Ende Oktober verfügbar. Preise gibt MSI zur Markteinführung bekannt.

Quelle: Pressemitteilung

Sapphire RX 460: die preiswerten Multimedia Grafikkarten

sapphire-rx460Speziell für Online-Gamer der aktuell populärsten Titel wie Counter-Strike: Global Offensive, League of Legends oder Overwatch stellt SAPPHIRE Technology seine neue preiswerte Grafikkarte die SAPPHIRE NITRO Radeon™ RX 460 vor. Sie ist ausgestattet mit dem neuesten energieeffizienten Polaris-Chip und macht auch bei der Kühlung keine Kompromisse. Sie ist der neue Preis-König der Radeon-Rebellion und ein günstiger Einstieg in die neueste Grafiktechnologie.

Die SAPPHIRE NITRO Radeon™ RX 460 wurde speziell entwickelt für beste Performance in den heute äußerst populären Online-Spiele-Titeln und liefert neben minimierter Eingabeverzögerung über 100 FPS in Dota 2 oder Rocket League in 1080p. Eine über 30% bessere Performance gegenüber der R7 260X ist das Ergebnis einer werksseitig übertakteten GCN GPU der vierten Generation.

Die Karte verfügt über 896 Streamprozessoren und einen Boost-Takt von bis zu 1250 MHz, sowie 4GB GDDR5 Grafikspeicher an einem 128-bit breiten Speicherinterface mit 1750 MHz Takt (7Gbps effektive Geschwindigkeit).

Die Effizienz der SAPPHIRE NITRO Radeon™ RX 460 wird garantiert durch ihre leistungsstarke und leise Dual-X Kühlung. Eine schnelle Hitzeableitung wird durch zwei 6mm vernickelte Kupfer-Heatpipes und zwei 90mm Lüfter sichergestellt

Auch bei der RX 460 gibt es keine Kompromisse bei den erstklassigen SAPPHIRE NITRO Kühler-Eigenschaften. Die RX 460 unterstützt die gleichen Service-Features wie die großen Modelle. Mittels Fan Check können Anwender schnell und unkompliziert den Zustand der Lüfter mittels TriXX 3.0 (bald erhältlich) testen und einen kostenlosen Ersatzlüfter anfordern ohne die gesamte Karte einschicken zu müssen. Dank des Quick-Connect-Systems sind die Lüfter einfach zu entfernen, zu säubern und zu ersetzen, ohne dass der gesamte Kühler oder andere Bauteile entfernt werden müssen.

Dank NITRO CoolTech und der integrierten intelligenten Lüftersteuerung (Intelligent Fan Control III) schaltet die SAPPHIRE NITRO Radeon™ RX 460 die Lüfter komplett ab, wenn die GPU-Temperatur unter 52°C liegt und die Karte nur wenig belastet wird.

Zum hochgelobten tiefschwarzen Gehäusedesign der NITRO+ Serie hat SAPPHIRE neben dem NITRO Logo auf dem PCB für einen noch besseren Look eine stylische LED Hintergrundbeleuchtung hinter dem Lüfter hinzugefügt.

Für die Poweruser und für eine verbesserte Langlebigkeit kommt ein 6pin Stromanschluss und andere hochwertige Komponenten zum Einsatz: Black Diamond Chokes Mark 4, welche die Spulentemperatur um weitere 15% absenken im Vergleich zur letzten Generation, sowie Black Long Life CAPS.

Die Karte kann außerdem mit einer Vielzahl modernster Anschlüsse aufwarten: HDMI 2.0b, DisplayPort 1.4 und DL-DVI-D. Der Polaris Chip ermöglicht außerdem die Unterstützung einer neuen Displaygeneration mit HDR (High Dynamic Range). Er unterstützt außerdem das hardwarebeschleunigte Kodieren und Dekodieren von 4K-Aufnahmen mittels H.265 Codec mit bis zu 60 Bildern pro Sekunde.

Neben der NITRO Radeon™ RX 460 stellt SAPPHIRE auch die normale Radeon™ RX 460 mit 2GB Speicher vor, welche ebenfalls einiges an Leistung für populäre Online-Titel wie League of Legends oder Overwatch mitbringt. Die Karte verfügt über 896 Streamprozessoren und einen Boost-Takt von 1210 MHz sowie 2GB GDDR5 Grafikspeicher an einem 128-bit breiten Speicherinterface welcher auf 1750 MHz (7 Gbps effektiv) getaktet ist. Vollgepackt mit wertvollen und qualitativen Features, darunter die SAPPHIRE Dual-X Kühlung mit zwei neuentwickelten, doppelt kugelgelagerten Lüftern und der neuesten Anschlusstechnologie ist die SAPPHIRE Radeon™ RX 460 2GB die perfekte MOBA Spielekarte mit unter 75W Energieverbrauch.

Die SAPPHIRE NITRO Radeon™ RX 460 4GB (159 €) und SAPPHIRE Radeon™ RX 460 2GB Modelle (129 €) werden bereits ausgeliefert und sind weltweit bei ausgesuchten SAPPHIRE Händlern verfügbar.

Quelle: Pressemitteilung