Schlagwort-Archive: be quiet

Shadow Rock TF 2: be quiet! überarbeitet Topflow-Kühler

be quiet!, seit elf Jahren in Folge Marktführer für PC-Netzteile in Deutschland*, erweitert das Kühler-Angebot um den Shadow Rock TF 2, das Nachfolgemodell des erfolgreichen Shadow Rock TopFlow. Viele Detailverbesserungen sorgen dafür, dass das neue Modell gegenüber seinem Vorgänger eine höhere Kühlleistung hat. Mit seiner geringen Höhe und einer unterstützten TDP von 160 Watt eignet sich der Shadow Rock TF 2 besonders für leistungsstarke, kompakte PC-Systeme, die ausgiebige Kühlung erfordern.

Effiziente, leise Kühlung mit direkter Verbindung zwischen Lamellen und Kühlplatte

Fünf Hochleistungs-Kupfer-Heatpipes mit 6 Millimetern Durchmesser und Aluminium-Kappen an den Enden sorgen für schnelle Ableitung der Wärme und ein sauberes, modernes Design. Durch eine Neukonzeption des Kühlkörpers mit direkter Verbindung zwischen Kühllamellen und Kühlplatte wird die Wärmeableitung weiter beschleunigt und die Gesamtkühlleistung signifikant gesteigert. So erreicht der Shadow Rock TF 2 sehr niedrige CPU-Temperaturen bei hoher TDP-Unterstützung bis zu 160 Watt. Ein geräuschoptimierter 135-Millimeter-Lüfter von be quiet! mit langlebigem Rifle-Lager und luftstromoptimierten Lüfterblättern pustet kühle Luft bei bis zu 1.400 Umdrehungen pro Minute und mit einem Schalldruck von lediglich bis zu 24,4 dB(A) durch die Finnen.

Intelligentes, kompaktes Topflow-Design ermöglicht maximale Kompatibilität

Mit einer Höhe von nur 112 Millimetern (inklusive Lüfter) ist der Shadow Rock TF 2 optimal zur Kühlung leistungsstarker PCs mit begrenztem Platz geeignet. Feine diagonal angeordnete Lamellen leiten kühle Luft zu den CPU-Sockel umliegenden Komponenten. Dies unterstützt die Kühlung durch die Gehäuselüfter und ist gerade in vielen kleinen Systemen ein häufig ignoriertes aber wichtiges Kriterium. Dem Packungsinhalt des Shadow Rock TF 2 liegen Montage-Kits für alle Intel- und AMD-Sockel (inklusive AM4) bei.

Unschlagbare Wertarbeit zu erschwinglichem Preis

Produktkonzeption und Qualitätskontrolle des Shadow Rock TF 2 findet in Deutschland statt. Das Ergebnis bietet eine perfekte Balance zwischen Preis und Leistung im Premium-Segment der Topflow-CPU-Kühler. Für das Qualitätsversprechen steht be quiet! mit einer erweiterten Herstellergarantie von 3 Jahren ein.

Der Shadow Rock TF 2 Topflow-CPU-Kühler ist ab sofort zu einer unverbindlichen Preisempfehlung von 60 Euro im Handel erhältlich.

be quiet! renoviert seine Pure Power Netzteil-Serie

be quiet!, seit zehn Jahren in Folge Marktführer für PC-Netzteile in Deutschland*, präsentiert das Pure Power 10 Netzteil in einer Variante mit Kabelmanagement von 400 bis 700W und in einer Variante mit festen Kabeln von 300W bis 700W. Das Einsteiger-Netzteil ist für leistungsstarke Gaming- oder Arbeitssysteme und leise PC-Konfigurationen geeignet. Nachdem die Modellreihen Straight Power und Dark Power Pro von be quiet! bereits DC/DC-Technologie für bessere Spannungsstabilität integriert haben, wird diese Technik nun ebenfalls beim Pure Power 10 ab 400 Watt aufwärts eingesetzt. Auch der Wirkungsgrad des Netzteils wurde so erhöht und die Lautstärke weiter reduziert.

Die wichtigste Neuerung des Pure Power 10 ist die Implementierung von DC-to-DC-Wandlern, wodurch die Bereitstellung der 3,3V- und 5V-Spannungen und insbesondere das Verhalten unter Crossload verbessert wird. Die Pure Power 10 Netzteile ab 400 Watt verfügen über eine 80PLUS-Silber-Zertifizierung und erreichen einen Wirkungsgrad von bis zu 91%. Die sogenannte „Active Clamp + SR“-Topologie, die in einer erhöhten Effizienz und besserer Leitungsstabilität resultiert, kommt bei diesen Modellen wie schon in der Vorgängergeneration zum Einsatz. Bei den Modellen unter 400 Watt wird das 80PLUS-Bronze-Zertifikat erreicht. Für die Absicherung der Komponenten sorgen beim Pure Power 10 alle gängigen Schutzschaltkreise.

Der bewährte 120mm-Lüfter mit reduziertem Motor- und Lagergeräusch und luftstromoptimierten Rotorblättern, der bereits im Pure Power 9 zuverlässig seinen Dienst verrichtet hat, wird über einen unabhängigen Temperatursensor angesprochen. Durch die bessere Effizienz des Netzteils wird weniger elektrische Energie in Wärme umgewandelt, was eine Anpassung der Lüfterkurve nach unten ermöglicht. Dadurch ist das Betriebsgeräusch im Vergleich zum Vorgänger noch leiser.

Hochwertige Kondensatoren ermöglichen eine Reduzierung der Restwelligkeit. Während die Kabelmanagement-Modelle zusätzlich mit leistungsstarken Feststoffkondensatoren bestückt sind, wird die geringe Restwelligkeit bei den Modellen mit festen Kabeln vor allem durch signifikant höhere Kapazitäten der verwendeten Kondensatoren erreicht.

Auch die neue Generation der Pure Power Netzteile ist mit hochwertigen, schwarzen Kabeln ausgestattet. Die modularen Kabel sind als Flachband umgesetzt, alle anderen mit einem Sleeve versehen. Dank zwei PCI-Express-Anschlüssen sind alle Modelle ab 400 Watt Multi-GPU fähig, ab 600 Watt stehen sogar vier Anschlüsse zur Verfügung.

Das Pure Power 10 CM mit Kabelmanagement mit einer Leistung von 400W, 500W, 600W und 700W ist ab sofort zu einer unverbindlichen Preisempfehlung von 72,00 bis 115,00 Euro erhältlich. 50,00 bis 105,00 Euro werden für das Pure Power 10 mit festen Kabeln in den Größen 300W, 350W, 400W, 500W, 600W und 700W angegeben.

Quelle: Pressemitteilung

Pure Base 600: be quiet! zeigt neuen ATX-Allrounder

be quiet!, seit zehn Jahren in Folge Marktführer für PC-Netzteile in Deutschland*, stellt mit dem Pure Base 600 ein echtes Multitalent für den ATX-Gehäusebereich vor. Zu einem attraktiven Preis bietet das komplett in Deutschland entwickelte Gehäuse bewährte Flexibilität im Innenaufbau sowie einwandfreie und leise Kühlung. Neben den beiden vorinstallierten Pure Wings 2-Lüftern kann das Gehäuse mit weiteren Lüftern oder Radiatoren für eine Wasserkühlung ausgebaut werden. Durch viele intelligente Optimierungen konnte ein niedriger Preis ermöglicht werden, ohne Kompromisse bei Lautstärke und Funktionalität einzugehen.

Hohe Flexibilität
Dank der frei positionierbaren HDD-Slots, zwei SSD-Slots hinter dem Motherboard-Tray und dem flexiblen ODD-Käfig lassen sich vielfältige Lösungen bei der Laufwerksbestückung umsetzen. Sowohl die HDD-Slots als auch der ODD-Käfig können entnommen werden, etwa um einer umfangreichen Wasserkühlungskonfiguration Platz zu machen. Es ist möglich, das Top-Cover stufenweise zu öffnen oder vollständig zu entfernen, sodass Radiatoren und Lüfter im oberen Gehäusebereich installiert werden können. Je nach Anforderung wird somit der Fokus von minimaler Lautstärke auf maximale Kühlperformance verschoben. In der Front und im oberen Gehäusebereich können Radiatoren mit einer Länge von bis zu 360 Millimeter verbaut werden.

Umfangreiche Unterstützung von Wasserkühlungen
Der ODD-Käfig ermöglicht die Montage von bis zu zwei optischen Laufwerken. Dank durchdachter Aussparungen ist es möglich, Radiatoren in den Bereich der ODDs hinein ragen zu lassen, ohne auf beide Einbauplätze verzichten zu müssen. Wird ein 280-Millimeter-Radiator in der Front eingebaut, bleibt der obere Einschub für ein optisches Laufwerk frei. Beim Einbau im Top-Bereich kann sogar ein 360-Millimeter-Radiator verwendet werden, ohne dass der untere ODD-Platz blockiert wird. Natürlich kann der ODD-Käfig für den Einbau eines Radiators mit 360 Millimeter Länge in der Front auch komplett entfernt werden.

Zuverlässige Kühlung und leiser Betrieb
Die beiden vorinstallierten Pure Wings 2-Lüfter mit 120 und 140 Millimeter Durchmesser haben sich bereits in vielen be quiet!-Produkten bewährt und gewährleisten auch beim Pure Base 600 eine leise und performante Kühlung. Dämmmaterial in der Front, dem Top-Cover und den Seitenteilen, sowie eine manuelle Lüftersteuerung, schallbrechende Luftöffnungen und entkoppelte Festplattenbefestigungen sorgen für eine Geräuschreduktion auf hohem Niveau.

Das Pure Base 600 ist ab sofort in einer komplett schwarzen und einer Ausführung mit silbernen Highlights erhältlich. Die unverbindliche Preisempfehlung liegt bei 89 Euro.

Quelle: Pressemitteilung

be quiet! Pure-Rock-Serie: neues Slim-Modell

be-quiet-pure-rock-slimbe quiet!, seit zehn Jahren in Folge Marktführer für PC-Netzteile in Deutschland*, ergänzt die Pure-Rock-Reihe mit einem neuen, kompakten Kühlermodell: Der Pure Rock Slim ist aufgrund seines platzsparenden und asymmetrischen Designs besonders für kleinere PC-Systeme geeignet. Dabei lässt er aber nicht die Kühleffizienz aus den Augen: Bis zu 120 Watt an Verlustleistung kann das neue Modell abführen. Wie für die Pure-Rock-Serie üblich, steht auch ein optimales Preis-Leistungsverhältnis im Vordergrund.

Leise und effiziente Kühlung dank 6mm Heatpipes und PWM-Lüfter

Der Pure Rock Slim ist mit einem Lamellenblock ausgestattet, der über drei leistungsstarke Heatpipes verfügt. Letztere weisen einen Durchmesser von sechs Millimetern auf und sind mit Aluminiumkappen versehen. Ausgestattet ist das kompakte Modell zudem mit einem 92 Millimeter großen Lüfter. Damit ist der Pure Rock Slim in der Lage eine beachtliche Verlustleistung von 120 Watt abzuführen. Die sieben luftstromoptimierten Lüfterblätter erzeugen dabei eine Lautstärke von maximal 25,4 Dezibel. Dank des PWM-Anschlusses lässt sich die Geschwindigkeit variieren, um eine optimale Balance aus Kühlung und leisem Betriebsgeräusch zu realisieren.

Maximale Leistung auch in kleinen PC-Gehäusen

Aufgrund des kompakten Designs lässt sich der Pure Rock Slim auch bei engen Platzverhältnissen und Vollbestückung des Arbeitsspeichers verbauen. Durch die Abmessungen von lediglich 81,8 x 97,0 x 124,8 Millimeter (L x B x H) und den asymmetrischen Aufbau des Kühlers blockieren weder Lamellen noch der Lüfter die RAM-Speicherbänke. Die Installation des Kühlers ist einfach gehalten, um ihn auch auf kleinstem Raum problemlos montieren zu können.

Die unverbindliche Preisempfehlung beläuft sich auf lediglich 28 Euro und setzt das hervorragende Preis-Leistungsverhältnis der Pure-Rock-Serie fort. Ab sofort ist der Kühler im Handel erhältlich.

Quelle: Pressemitteilung

be quiet! kündigt Silent Wings 3 Lüfter an

be quiet!, seit zehn Jahren in Folge Marktführer für PC-Netzteile in Deutschland*, stellt den neuen SilentWings® 3 vor. Die dritte Generation des bewährten Lüfters wurde grundlegend überarbeitet und bietet nun eine noch höhere Performance als der Vorgänger. Im Fokus der Entwicklung standen auch eine einfachere Montage und die flexible Installation. Durch all diese Verbesserungen ist der SilentWings® 3 die optimale Wahl für leistungsstarke Wasser- und Luftkühlungssysteme.

be quiet! hat viel Entwicklungszeit investiert, um die neuste Version des SilentWings®-Lüfters zu kreieren. Ziel war es, den ohnehin schon guten Vorgänger nochmals zu verbessern und damit ein breiteres Einsatzspektrum zu ermöglichen. Die sieben überarbeiteten, luftstromoptimierten Lüfterblätter erzeugen einen hervorragenden Airflow. Für einen stark erhöhten Durchsatz sorgt hingegen das trichterförmige Design des gummierten Rahmens. Beides zusammen resultiert in einem extrem hohen statischen Druck, wodurch der SilentWings® 3 zum perfekten Lüfter für Radiatoren, Kühlkörper und PC-Gehäuse wird.

Trotz der enormen Leistung ist auch die neuste Generation des High-End-Lüfters von be quiet! nahezu unhörbar leise: Die Variante mit 120 Millimetern Durchmesser erzeugt eine Geräuschkulisse von lediglich 16,4 Dezibel und das Modell mit 140 Millimetern nur 15,5 Dezibel. Dazu tragen unter anderem der hocheffiziente, dreiphasige 6-Pol-Lüftermotor und der gummierte Rahmen positiv bei. Beide Elemente reduzieren Vibrationen auf ein mögliches Minimum. Zusätzlich unterbindet die weiterentwickelte, hochwertige IC-Motorsteuerung elektrische Störgeräusche effektiv.

Für den SilentWings® 3 hat be quiet! außerdem ein neues Installationssystem entwickelt. Dieses bietet nicht nur die besonderen Anti-Vibrations-Eigenschaften, sondern ist auch für eine einfachere Montage verantwortlich. Befestigen lässt sich der SilentWings® 3 somit auf Kühlern, Radiatoren und an den entsprechenden Lüfter-Plätzen in einem PC-Gehäuse. Gegenüber dem Vorgänger können die modularen Ecken des Rahmens einfacher getauscht werden. Dies ermöglicht eine einfachere Handhabung und dank der beiden mitgelieferten Sets eine flexible Installationswahl.

Um den SilentWings® 3 als absolutes High-End-Produkt abzurunden, verbaut be quiet! ein fortschrittliches Fluid-Dynamic-Lager mit Messingkern. Zusammen mit der restlichen, hochwertigen Technik ist für eine Lebensdauer des Lüfters von 300.000 Stunden gesorgt. Das gilt für alle vier Varianten der beiden verfügbaren Größen in 120 und 140 Millimetern: be quiet! bietet den SilentWings® 3 jeweils in einer 3-Pin- und PWM-Variante an, die es zusätzlich auch noch in als High-Speed-Edition gibt.

Verfügbar ist der neue Lüfter ab sofort. Preislich liegt der SilentWings® 3 in der 120-Millimeter-Variante bei 22,50 Euro. Das Modell mit 140-Millimeter-Durchmesser kostet hingegen 23,50 Euro.

Quelle: Pressemitteilung