Schlagwort-Archive: Asus

ASUS kündigt die ROG Strix RX Vega64 für September an

Die Auflagefläche des Kühlers der ROG Strix RX Vega64 ist dank MaxContact 10-mal glatter und gewährleistet eine zweimal größere Kontaktfläche für bessere Wärmeabfuhr, während Wing-Blade 0dB-Lüfter für flüsterleisen Betrieb sorgen.
AURA Sync lässt dem Kunden die Möglichkeit, die Grafikkarte optisch perfekt in sein Setup zu integrieren.
Dank zwei HDMI-Anschlüssen muss ein Virtual-Reality-Headset nicht für jede Verwendung erneut eingesteckt werden, sondern kann dauerhaft verbunden bleiben.
Jeder Käufer erhält eine 12-monatige Premiummitgliedschaft für den X Split Gamecaster gratis dazu.

ASUS Republic of Gamers stellt heute die ROG Strix RX Vega64 vor, die nicht nur mit extrem hoher Gaming-Performance in der Virtual Reality überzeugen kann, sondern auch mit leisen Betriebsgeräuschen und niedrigen Temperaturen.

Die ROG Strix RX Vega64 verfügt über die innovative Technologie MaxContact und einen optimierten Kühlkörper aus Kupfer. MaxContact gewährleistet eine erhöhte Kühlleistung, indem die Kontaktfläche 10-mal glatter ausfällt und die effektive Kühlfläche verdoppelt wird. Aus der besseren Wärmeübertragung resultieren niedrigere Temperaturen. Dank der drei patentierten Wing-Blade 0dB-Lüfter ist die ROG Strix Vega64 3-mal leiser als das Referenzmodell. Bei niedriger GPU-Last bleiben die Lüfter zudem komplett stehen, um einen absoluten Silent-Betrieb zu ermöglichen. Die Lüfterdrehzahl wird über FanConnect II geregelt, sodass der Anwender selbst am Feintuning von Gehäuselüftern arbeiten kann.

Mit an Bord ist auch die AURA Sync-Beleuchtung, die es ermöglicht, das gesamte Gaming-Setup farblich aufeinander abzustimmen. Um das Gaming-Erlebnis abzurunden, ist die ASUS Strix RX Vega64 perfekt für den Eintritt in die Virtual Reality vorbereitet. Zwei HDMI-Anschlüsse ermöglichen es, das VR-Headset und einen Monitor mit HDMI-Anschluss gleichzeitig dauerhaft eingesteckt zu lassen.

Auch GPU Tweak II wird von der neuen ROG Strix RX Vega64 unterstützt, um die bestmögliche Leistung aus der Hardware herausholen zu können. Das neue Design kommt sowohl Overclocking-Profis als auch Einsteigern zugute und hilft dabei, die Ressourcen bestmöglich zu nutzen. Ein Klick genügt, um die Performance für das jeweilige System zu optimieren. Wie gewohnt informiert GPU Tweak II auch über die aktuelle Taktrate, die Temperatur und die Auslastung des Grafikspeichers, sodass Gamer ihre Grafikkarte problemlos überwachen können. Zusätzlich erhält jeder Kunde eine einjährige Premiummitgliedschaft des X Split Gamecasters im Wert von 99 US-Dollar kostenlos dazu.

VERFÜGBARKEIT UND PREISE

Die ASUS RX Vega64-Grafikkarten werden aber dem 14. August verfügbar sein. Die Strix-Custom-Modelle folgen ab Anfang September.

Quelle: Pressemitteilung

Asus kündigt ROG Zephyrus Notebook mit GTX 1080 an

ASUS Chairman Jonney Shih hat erst vor kurzem auf der Computex das neue ROG Zephyrus vorgestellt. Es ist das weltweit dünnste High End Gaming Notebook mit 16,9 mm an der dünnsten und 17,9 mm an der dicksten Stelle. Angetrieben wird das Notebook von einem Intel Core i7™ Prozessor der siebten Generation (Kaby Lake) und der neuesten NVIDIA® GeForce® GTX 1080 Grafikkarte mit Max-Q Technologie. Das 15,6 Zoll Display verfügt über ein ultraschlankes Profil und beinhaltet das ROG-exklusive Active Aerodynamic System (AAS) – ein speziell entwickeltes Kühlsystem. Es verfügt auch über anpassbare ASUS Aura RGB Lichteffekte und ein schnelles 120 Hz Panel mit Breitbild-Technologie, 100 Prozent sRGB Farbskala und NVIDIA G-SYNC ™ für starke Gaming-Erlebnisse.

Das ROG Zephyrus eignet sich mit seinen schlanken Maßen und einem Gewicht von 2,2 kg für den mobilen Gamer. Für eine starke Stabilität sorgt die Magnesium-Aluminium-Legierung. Ein besonderes Merkmal ist das Anti-Ghosting Keyboard, die Tastatur liegt direkt am Gehäuserand und seitlich befindet sich das Touchpad mit digitalem Zifferblock. Das 15,6 Zoll Full HD Display ist entspiegelt und mit 120 Hz Panel sowie G-Sync für eine blitzschnelle Bildwiedergabe ausgestattet. Das ROG Zephyrus verfügt über das Windows 10 Creators Update, das die Leistung von PC-Spielen über den neuen Windows-Spielmodus verbessert und es einfacher macht, natives Spiel-Streaming mit Beam, Microsofts Streaming-Service durchzuführen.

Sobald das Display des ROG Zephyrus geöffnet wird, hebt sich im hinteren Bereich das Chassis dank des innovativen ROG Active Aerodynamic Systems (AAS) um 6 mm. Die zwei Hochleistungs-Lüfter und die fünf Kupfer-Headpipes können dadurch die CPU und GPU mit hoher Effizienz und optimiertem Airflow kühlen. Das Ergebnis ist eine um 32 Prozent verbesserte Hitzeableitung und Kühlleistung gegenüber herkömmlichen Lösungen. Ausgerüstet mit Intel Core i7-7700HQ Prozessor, DDR4-2400 RAM, bis zu 1 TB SSD-Speicher, Thunderbolt 3 und GTX 1080 Grafik ist das Notebook auch für Virtual Reality-Erlebnisse und AAA-Gaming bereit.

Verfügbarkeit und Preis
Das ASUS ROG GX501 ist ab sofort im Handel ab 2.999€ erhältlich.

Quelle: Pressemitteilung

ASUS stellt das neue Premium Modell ZenBook 3 Deluxe vor

ASUS präsentiert mit dem ZenBook 3 Deluxe (UX490) ein neues Premium Notebook aus der Zen-Reihe. Das hochwertige 13-Zoll Chassis mit einem 14-Zoll-Bildschirm besticht vor allem durch seinen schlanken Rahmen. Das leichte und dünne Vollaluminium-Gehäuse bietet zudem eine angenehme Balance zwischen Produktivität und Mobilität. Damit muss der Nutzer nicht mehr zwischen starker Leistung oder einem schlanken, leichten Gerät entscheiden – das ASUS ZenBook 3 Deluxe bietet beides und noch mehr wie das anspruchsvolle Design.

Das ZenBook 3 Deluxe ist mit seinen 12,9 mm und dem Gewicht von 1.100 g eines der weltweit leichtesten und dünnsten Notebooks. Das Aluminiumdesign ist zugleich robust und im Stil der Zen-Serie gehalten, wodurch das Notebook überall eine gute Figur macht. Ob zuhause am Schreibtisch oder unterwegs, das ZenBook 3 Deluxe ist dank seiner schlanken Maße überall ein bequemer, mobiler Begleiter und das mit bis zu zehn Stunden Akkulaufzeit. Die von ASUS entwickelte Nano Edge-Technologie ermöglicht ein größeres Bild und das Gorilla Glass 5 schützt vor Kratzern. Für ein abgerundetes Entertainment-Paket sorgen zudem vier Lautsprecher von Harman Kardon. Die Leistung steht dem Design dabei in nichts nach und so verfügt das ZenBook 3 Deluxe über einen Intel Core Prozessor der siebten Generation, bis zu 16 GB RAM und bis zu 1 TB PCIe SSD. Die drei USB-Typ C Anschlüsse runden das Portfolio des Notebooks ab, zwei Anschlüsse verfügen sogar über Thunderbold zum extra schnellen Aufladen. Ein Allround-Talent für alle, die keine Kompromisse eingehen wollen.

Das ASUS ZenBook 3 Deluxe ist ab sofort in den Farben Royal Blue und Quartz Grey erhältlich. Es gibt drei verschiedene Konfigurationen, die ab 1.599€ (UVP) anfangen.

Quelle: Pressemitteilung

ASUS zeigt das ZenFone 3 Deluxe mit 5,5 Zoll Full HD Display

Die kompakte Variante des ZenFone 3 Deluxe (ZS550KL) besticht mit einem 5,5 Zoll Full HD Display. Das elegante Design und die starke Leistung der Zen-Serie spiegelt sich auch in diesem Gerät wider. Highlight des ZS550KL sind seine beiden fortschrittlichen PixelMaster 3.0 Kameras – eine 8 MP Weitwinkel-Frontkamera und eine 16 MP Hauptkamera, die mit zahlreichen Aufnahmemodi, einschließlich manuellem Modus inklusive Langzeitbelichtung – mit denen gestochen scharfe Fotos und Videos aufgenommen werden können.

Mit 150 g und 7,8 mm ist das ZenFone zudem ein praktischer Begleiter für Nutzer, die gerne mobil sind und ihre Erlebnisse festhalten. Auch die Leistung kann sich sehen lassen, dank effizientem Snapdragon 625 2,0 GHz Octa-Core Prozessor, Adreno 506 Grafik, 4 GB LPDDR3-RAM und 64 GB internem Speicher sind Gaming, Streams, Websurfen sowie Fotografieren immer ein eindrucksvolles Erlebnis. Ein Smartphone für alle, die gerne mobil und unabhängig sind, aber Wert auf ein anspruchsvolles Design und starke Leistung legen.

Verfügbarkeit und Preis
Das ASUS ZenFone 3 Deluxe ZS550KL ist ab sofort in der Farbe Glacier Silver für 499€ im ASUS e-shop erhältlich.

Quelle: Pressemitteilung

ASUS stellt den RP-AC87 WLAN-Repeater vor

Heute stellt ASUS seinen bisher schnellsten Dual-Band WLAN Repeater, den RP-AC87, vor. Er unterstützt den aktuellen Standard 802.11ac und verstärkt das Signal des Routers, sodass eine optimale WLAN-Signalstärke im gesamten Haushalt erreicht wird. 5-Gigahertz-Netzwerke werden mit bis zu 1.734 Megabit pro Sekunde verstärkt, während 2,4-Gigahertz-Netzwerke mit 800 Megabit pro Sekunde erweitert werden. Ältere WLAN-Standards werden selbstverständlich auch unterstützt.

Das 4×4-Antennen-Design (alle vier Antennen übermitteln und empfangen Daten) des ASUS RP-AC87 hilft dabei, Totzonen zu beseitigen, die vor allem in Wohnungen mit mehreren Stockwerken ein Problem darstellen. Die Konfiguration muss nicht über einen Computer geschehen: Über die WPS-Taste kann die gesamte Einrichtung mit nur einem Klick geschehen. Zwei LEDs-Anzeigen stellen dar, wie gut der Empfang der beiden WLAN-Frequenzen an der aktuellen Stelle ist, sodass eine optimale Positionierung schnell von der Hand geht.

Der RP-AC87 kann nicht nur als Repeater genutzt werden, sondern verfügt auch über zwei weitere Modi. Im „Media Bridge“-Modus beseitigt er lästige Kabel.

Geräte, die nur LAN-fähig (wie z.B. SmartTVs oder Drucker) sind, müssten direkt mit dem Router verbunden werden. Sie können jedoch auch in einen nahegelegenen RP-AC87 eingesteckt werden, welcher sie kabellos mit dem Router verbindet. Im „Access Point“-Modus wird der Repeater in ein LAN-Netzwerk integriert und fungiert als WiFi-Hotspot. Beispielsweise kann dieser Modus genutzt werden, um ein 2,4-Gigahertz-basiertes Netzwerk auf das 5-GHz-Band aufzuwerten. Ein bestehendes 5-Gigehertz-Netzwerk kann mit dem RP-AC87 um ein weiteres 5-Gigahertz-Netzwerk erweitert werden, um zusätzliche Geräte zu verbinden und Multitasking noch einfacher zu gestalten.

Der ASUS RP-AC87 ist ab der KW22 zu einer unverbindlichen Preisempfehlung von 159,95€ verfügbar.

Spezifikationen

Anschlüsse
• RJ45 10/100/1000Mbps LAN
Antennen
• 4 x externe Antennen (4×4 MIMO)
Frequenzen
• Dual-Band 2.4GHz / 5GHz (gleichzeitig nutzbar)
Wi-Fi Übertragungsgeschwindigkeiten
• 802.11ac: bis zu 1734Mbps
• 802.11b: 1, 2, 5.5, 11Mbps
• 802.11g: 6,9,12,18,24,36,48,54Mbps
• 802.11n. bis zu 800Mbps
• 802.11ac. bis zu 1734Mbps
Tasten
• WPS, Reset, Power
Verschlüsselung
• WPA2-PSK, WPA-PSK, WPS wird unterstützt
Modi
• Range Extender
• Media Bridge
• Access Point
LED-Anzeigen
• 1x Strom
• 2x Wi-Fi
[B Abmessungen[/B]
• 118 x 118 x 63 mm

Quelle: Pressemitteilung