Sapphire stellt die RX500 Pulse Grafikkarten-Serie vor

SAPPHIRE Technology erweitert sein Angebot an Consumer-Grafikkarten um eine neue Produktfamilie, die SAPPHIRE Pulse. Pulse bietet genau das, was den meisten PC-Gamern am wichtigsten ist: Leistung, Haltbarkeit und ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis. Die neue Serie zeichnet sich durch werkseitige Übertaktung, effiziente Kühlung und schickes Design aus. Ab sofort ist damit auch die SAPPHIRE Pulse Radeon RX 550 erhältlich, eine moderne kosten- und energieeffiziente ITX-Karte.

RX 580: Das schlagende Herz jedes Gamer-PCs

Mit SAPPHIRE Pulse haben PC-Benutzer die Wahl zwischen verschiedenen Modellen mit einem guten Preis-Leistungs-Verhältnis. Das Top-Modell der Serie, die SAPPHIRE Pulse Radeon RX 580, ist werkseitig übertaktet und richtet sich an Kunden, die eine leistungsstarke, zukunftssichere Karte suchen, mit der sich moderne Titel mit 1440p bei 60 FPS in Originalqualität abspielen lassen. Die Karte bietet eine Polaris-GPU mit 2304 GCN-Stream-Prozessoren (Graphics Core Next) der 4. Generation, eine Boost-Taktrate von 1366 MHz und 8 GB VRAM (auch mit 4 GB erhältlich). Gekühlt wird die Karte mit dem bewährten SAPPHIRE Dual-X-System. Die Lüfter sind auf zwei Kugellagern montiert und lassen sich dank SAPPHIRE Quick Connect mühelos reinigen und austauschen.

RX 570: Gaming-Pulsschlag für Standard- und Kompakt-PCs

Gamern mit kleinerem Budget ermöglicht die SAPPHIRE Pulse Radeon RX 570 ruckelfreies, detailreiches 1080p-Gaming mit 60 FPS. Die nötige Performance liefern 2048 GCN-Stream-Prozessoren mit einer Boost-Taktrate von 1284 MHz. Für eine geräuscharme Kühlung sorgt eine Dual-X-Lösung mit zwei Lüftern, die sich dank Quick Connect-System problemlos austauschen lassen.

Die SAPPHIRE Pulse Radeon RX 570 ist zudem im ITX-Format speziell für HTPCs und kompakte Gaming-PCs erhältlich. Mit einer Boost-Taktrate von 1244 MHz, einem einzigen 6-poligen Stromanschluss sowie einem einzigen Kühllüfter stellt die SAPPHIRE Pulse Radeon RX 570 ITX einmal mehr die hohe Energieeffizienz der Polaris-GPU unter Beweis.

RX 550: Frisches Blut für Einsteigersysteme

Das letzte heute neu vorgestellte Modell, die SAPPHIRE Pulse Radeon RX 550, eignet sich perfekt für weniger leistungshungrige Online-Games wie League of Legends, Overwatch, Rocket League oder Counter Strike: Global Offensive. Die RX 550 basiert auf einer modernen Polaris-Architektur und bietet 512 GCN-Stream-Prozessoren mit einer Boost-Taktrate von 1206 MHz. Damit ist sie bis zu 5-mal schneller als integrierte Intel Grafikprozessoren (HD 530) und bis zu 2-mal schneller als die Radeon R7 250, eine Karte der vorherigen Generation. Dank der modernen GPU werden auch die neuesten Display- und Videotechnologien wie DirectX 12, FreeSync und die H.265 4K-Codierung besser unterstützt. Die Karte ist wahlweise mit 4 oder 2 GB erhältlich. Dank einer TDP von nur 75 W reicht ein einzelner leiser Lüfter für die Kühlung.

Hochwertige Bauteile und Technologie

Alle Modelle der SAPPHIRE Pulse Grafikkartenserie sorgen mit vielfältigen modernen Technologien und haltbaren Bauteilen wie langlebigen Kondensatoren und Absicherung für eine lange Lebensdauer und stabilen Betrieb. Für eine verbesserte semipassive Kühlung unterstützen alle Karten zudem SAPPHIRE Intelligent Fan Control III, was die Lüfter bei geringer Belastung komplett ausschaltet.Die Modelle SAPPHIRE Pulse Radeon RX 580 und 570 sind zudem mit den neuesten SAPPHIRE Black Diamond Chokes 4 ausgestattet, um das Spulenfiepen zu minimieren, und wissen dank einer massiven Backplate aus Aluminium auch optisch zu überzeugen.

Strategische Partnerschaft mit AS Rock

Bei der Auswahl ihrer Ausstattung wägen PC-Gamer auf der ganzen Welt Performance und Preis sorgfältig ab. AS Rock und SAPPHIRE haben sich beide einen Ruf als Anbieter preisgekrönter Produkte erarbeitet, die von Gamern wirklich geschätzt werden.

Zur Stärkung der Nachfrage nach unseren herausragenden Produkten gehen AS Rock und SAPPHIRE eine strategische Technologiepartnerschaft ein, um gemeinsam Performance und Features speziell für Gamer weiterzuentwickeln. Die Unternehmen wollen gemeinsam modernste, auf die Marktnachfrage abgestimmte Motherboard-, CPU- und VGA-Kartenkonfigurationen mit herausragendem Preis-Leistungs-Verhältnis entwickeln.

„Unsere Mission ist es, allen unseren Kunden ein herausragendes Nutzererlebnis zu bieten“, so Adrian Thompson, VP für Global Marketing bei SAPPHIRE. „In Partnerschaft mit unseren Kollegen bei AS Rock können wir unseren Kunden noch besser schnelle, aufregende Produkte anbieten.“

Verfügbarkeit

SAPPHIRE Pulse Grafikkarten – Radeon RX 580, RX 570, RX 570 Mini und RX 550 – sind ab sofort lieferbar und bei ausgewählten SAPPHIRE-Partnern weltweit im E-Commerce und Einzelhandel erhältlich.

Modell: SAPPHIRE Pulse Radeon™ RX 580
Fertigungsverfahren: FinFET, 14 nm
Speicher: 8 oder 4 GB GDDR5, 256 Bit
Stream-Prozessoren: 2304
Rechengruppen: 36
Prozessortakt: bis zu 1.366 MHz
Speichertakt: bis zu 2.000 MHz bei 8GB und bis zu 1.750MHz bei 4GB
Kühlsystem: Dual-X Kühlung mit 2 doppelt kugelgelagerten 95mm Lüftern
Ausgänge: 2 x DisplayPort 1.4, 1 x HDMI™ 4K60, 1x DL-DVI-D
SAPPHIRE Quick Connect, Intelligent Fan Control III,
Besonderheiten: Black Diamond Chokes 4,
Sicherungsschutz,
Long-Life Kondensatoren
Aluminium-Backplate
Technologien: DirectX 12, Vulkan 1.0, OpenGL 4.5, OpenCL 2.0, AMD FreeSync, AMD CrossFire XDMA (ohne Bridges), AMD Eyefinity, AMD LiquidVR

Modell: SAPPHIRE Pulse Radeon™ RX 570
Fertigungsverfahren: FinFET, 14 nm
Speicher: 4 GB GDDR5, 256 Bit
Stream-Prozessoren: 2048
Rechengruppen: 32
Prozessortakt: bis zu 1.284 MHz
Speichertakt: bis zu 1.750MHz
Kühlsystem: Dual-X Kühlung mit 2x 95mm Lüftern
Ausgänge: 2 x DisplayPort 1.4, 1 x HDMI™ 4K60, 1x DL-DVI-D
Besonderheiten: SAPPHIRE Quick Connect,
Intelligent Fan Control III,
Black Diamond Chokes 4,
Sicherungsschutz,
Long-Life Kondensatoren
Aluminium-Backplate
Technologien: DirectX 12, Vulkan 1.0, OpenGL 4.5, OpenCL 2.0, AMD FreeSync, AMD CrossFire XDMA (ohne Bridges), AMD Eyefinity, AMD LiquidVR

Modell: SAPPHIRE Pulse Radeon™ RX 570 ITX
Fertigungsverfahren: FinFET, 14 nm
Speicher: 4 GB GDDR5, 256 Bit
Stream-Prozessoren: 2048
Rechengruppen: 32
Prozessortakt: bis zu 1.244 MHz
Speichertakt: bis zu 1.750MHz
Kühlsystem: ein Lüfter
Ausgänge: 1 x DisplayPort 1.4, 1 x HDMI™ 4K60, 1x DL-DVI-D
Besonderheiten: Intelligent Fan Control III,
Sicherungsschutz,
Long-Life Kondensatoren
Technologien: DirectX 12, Vulkan 1.0, OpenGL 4.5, OpenCL 2.0, AMD FreeSync, AMD CrossFire XDMA (ohne Bridges), AMD Eyefinity, AMD LiquidVR

Modell: SAPPHIRE Pulse Radeon™ RX 550
Fertigungsverfahren: FinFET, 14 nm
Speicher: 4 GB GDDR5, 128 Bit / 2 GB GDDR5, 128 Bit
Stream-Prozessoren: 512
Rechengruppen: 8
Prozessortakt: bis zu 1.206 MHz
Speichertakt: bis zu 1.750 MHz
Kühlsystem: Ein Lüfter
Ausgänge: 1 x DisplayPort 1.4, 2 x HDMI™ 4K60, 1x DL-DVI-D
Besonderheiten: Intelligent Fan Control III,
Sicherungsschutz,
Long-Life Kondensatoren
Technologien: DirectX 12, Vulkan 1.0, OpenGL 4.5, OpenCL 2.0, AMD FreeSync, AMD CrossFire XDMA (ohne Bridges), AMD Eyefinity, AMD LiquidVR

Quelle:Pressemitteilung