Samsung präsentiert die neue Galaxy A (2017)-Serie

Zum Start ins neue Jahr präsentiert Samsung zwei neue Mitglieder der Galaxy-Familie. Das Galaxy A5 (2017) und das Galaxy A3 (2017) bieten als neue Modelle der beliebten Galaxy A-Serie Premiumgehäuse aus Glas und Metall sowie hochwertige Kameratechnologie. Brillante Super AMOLED-Displays mit Diagonalen von 5,2 Zoll (13,22 cm) beim Galaxy A5 (2017) und 4,7 Zoll (12,04 cm) beim Galaxy A3 (2017) machen die Smartphones im mittleren Preissegment zu echten Hinguckern. Flaggschiff-Features sind der erweiterbare Speicher, Staub- und Wasserschutz1 für beide Geräte sowie der Fingerabdruck-Scanner.

Das Galaxy A5 (2017) und das Galaxy A3 (2017) wurden für Verbraucher entwickelt, die sich in Sachen Qualität, Design und Preis ein Rundum-Sorglos-Paket wünschen. Mit ihrer hochwertigen Verarbeitung und der IP68-Zertifizierung1 punkten sie bei Konsumenten mit gehobenen Ansprüchen, die ein Smartphone im mittleren Preissegment suchen. „Mit der Generation 2017 der Galaxy A-Serie bieten wir den Verbrauchern Zugang zu hochwertigen Materialien und Funktionen, die sonst eher bei Spitzen-Smartphones zu finden sind. Damit möchten wir das Erlebnis, das Nutzer bei unseren Flaggschiffgeräten schätzen, weiteren Verbraucherschichten zugänglich machen und ihr Produkterlebnis um einige neue Facetten erweitern“, erklärt Mario Winter, Director Marketing IT & Mobile Communication Samsung Electronics GmbH.

Galaxy A5 (2017) – das Flaggschiff in der Smartphone-Mittelklasse
Das Galaxy A5 (2017) richtet sich an Nutzer, die sich ein hochwertiges Smartphone zum kleinen Preis wünschen. Das Topmodell der neuen Galaxy A (2017)-Serie ist sowohl auf der Rück- als auch auf der Vorderseite jeweils mit 16 Megapixel-Kameras für brillante Momentaufnahmen ausgestattet. Gestochen scharfe Selfies gelingen dank der vereinfachten Bedienoberfläche so leicht wie noch nie. Nutzer können dank der schwebenden Kamera-Schaltfläche nun eine beliebige Stelle auf dem Bildschirm auswählen, um ein Selfie auszulösen. Ebenfalls hilfreich: Der Bildschirm leuchtet für gut ausgeleuchtete Aufnahmen kurz wie ein Blitzlicht auf. Der Fingerabdruck-Scanner in der Home-Taste sorgt nicht nur für Nutzerkomfort durch schnelleres Entsperren, sondern auch für einen erhöhten Schutz privater Daten. Auch ein Always-On-Display verbessert den Komfort, indem das Gerät für etwaige Nachrichten nicht extra entsperrt werden muss – das spart Zeit und schont den Akku. Darüber hinaus punktet das Galaxy A5 (2017) mit seiner Akkuschnellladefunktion, die in wenigen Minuten Ladezeit mehrere Stunden Erreichbarkeit ermöglicht.2 32 GB interner Speicher (ca. 22 GB frei verfügbar) bieten ausreichend Platz für Fotos sowie die persönliche Lieblingsmusik und können per microSD-Karte um bis zu 256 GB erweitert werden.

Galaxy A3 (2017) – ultraflaches Design, starke Kamera
Wer als Einsteiger nach einem Smartphone mit hochwertiger Hardware und edlem Design sucht, der wird beim Galaxy A3 (2017) fündig. Highlights wie das nach dem IP68-Standard1 wasser- und staubgeschützte Gehäuse sind ein starkes Kaufargument in dieser Preisklasse. Entwickelt wurde das Galaxy A3 (2017) für all diejenigen, die Wert auf kompaktes Design und leistungsstarke Fototechnologie legen. So liegt das kleinere Modell der neuen Galaxy A (2017)-Serie dank seiner schlanken Maße angenehm in der Hand. Zudem ist es mit einer 13 Megapixel-Haupt- und einer 8 Megapixel-Frontkamera ausgestattet. Beide Modelle verfügen über ein F1.9-Objektiv, das auch bei weniger guten Lichtverhältnissen scharfe Aufnahmen ermöglicht.

Das Samsung Galaxy A5 (2017) wird für 429 Euro UVP und das Galaxy A3 (2017) für 329 Euro UVP ab dem 3. Februar 2017 in den Farben „black-sky“, „gold-sand“ und „blue-mist“ im Handel erhältlich sein. Die Farbausführung „peach-cloud“ ist bis auf Weiteres nur im Samsung Online Shop erhältlich.

Quelle: Pressemitteilung