Plextor präsentiert die neue SSD M6V-Serie

plextor.1Noch immer hat es die SSD Technologie schwer, sich im Massenmarkt durchzusetzen. Dem will der renommierte SSD-Hersteller Plextor entgegentreten und präsentiert die neue „Mainstream-SSD“ Serie M6V. Die neue M6V-Serie zielt auf Einsteiger, die ein Upgrade für eine deutliche Erhöhung der Geschwindigkeit ihres Computers benötigen. Dabei ist die neue M6V-Serie auch mit der neuesten Version der intelligenten SSD-Cache-Technologie „PlexTurbo“ ausgestattet. PlexTurbo nutzt den Systemspeicher als Cache zur Beschleunigung der CPU-Leistung und reduziert die Anzahl der Schreibvorgänge auf dem Datenträger. Der Anwender erhält so den Zugang zu optimaler Leistung bezüglich Geschwindigkeit und Haltbarkeit.

Die Plextor M6V Serie setzt auf die neueste SMI Generation von 2246-Controllern, die über hervorragende High-Performance bei niedrigem Stromverbrauch verfügen. Zudem setzt Plextor auf Toshibas hochwertigen 15 nm „Toggle“ NAND-Flash-Speicher sowie On-Board-DDR-DRAM-Cache mit sequentiellen Lese- und Schreibraten von bis zu 535MB/s beziehungsweise 625MB/s sowie Random-4k-Read- und -Write-Speeds von bis zu 83K und 80K IOPS. Die effiziente Kombination dieser Komponenten in Verbindung mit der exklusiven Plextor Firmware machen die M6V zur optimalen Wahl für Verbraucher. (Ihre Verfügbarkeit wird für August erwartet.)

Neben diesen hervorragenden Eigenschaften ist die M6V auch in der Lage, die SSD-Cache-Technologie „PlexTurbo“ einzusetzen, die auf der Computex 2015 erneut überzeugen konnte. Die von Plextor selbst entwickelte und nochmals verbesserte Plextor-Firmware PlexTurbo sorgt für Bestwerte bei Geschwindigkeit, Stabilität und Effizienz. Zudem werden Start- und Ladezeiten auf ein Minimum reduziert, während die Speicher- und Zugriffsleistung gesteigert wird. Die PlexTurbo Software ist eine intelligente SSD RAM Caching Lösung, die Schnittstellen Engpässen effizient umgeht und somit die Hardware-Leistung und die Zugriffsleistung enorm steigert. Zudem wird die Lebensdauer der SSD um das bis zu 8-fache verlängert und verhindert Datenverlust des Speicher-Cache. Die PlexTurbo (1 GB Cache-Version) wird ab August auf der offiziellen Website Plextor verfügbar sein.

Um höchste Stabilität und Qualität der Plextor SSD zu gewährleisten, setzt Plextor auf strengste Tests mit anspruchsvollen Prüfgeräten. Dies gilt auch für die neue M6V-Serie. Mittels professionellen Simulationen der tatsächlichen Lese-/Schreib-Geschwindigkeit wurden bei den SSDs zahlreiche Belastungstests durchgeführt. So wird sichergestellt, dass die M6V-Serie eine MTBF (Mean Time Between Failures) von mind. 1,5 Millionen Stunden erreicht. Eine dreijährige Garantie und der umfangreiche, weltweite Support durch das Plextor Wartungszentrum gelten natürlich auch für die neue M6V-Serie.

Die neue Plextor SSD M6V-Serie für ambitionierte Ein-/Umsteiger ist ab August für einen empfohlenen Endkundenpreis von 69,- Euro (128GB), 115,- Euro (256GB) sowie 245,- Euro (512GB) u.a. bei Caseking (Berlin), Alternate (Linden), Jacob Elektronik (Karlsruhe), ATELCO (Möhnesee) sowie Computer Universe und Alltron (beide Schweiz) erhältlich.

Quelle: Pressemitteilung