PLEXTOR M8Se NVMe SSD ab Juni im Handel

Der Spezialist für digitale Hochleistungsspeicher-Technologie und Solid State Drive-Produkte (SSD), Plextor, präsentiert die M8Se-Serie, welche die neueste Generation von High-Speed-Übertragungsstandards erfüllt. Die M8Se unterstützt die Mainstream-Ultra-High-Speed-NVMe-Schnittstelle. Des Weiteren kommen beim neuem Flaggschiff TLC NANDs sowie ausgesuchte Chipkomponenten und ein neuer stromlinienförmiger Kühlkörper mit prämierten Design zum Einsatz.

Die M8Se NVMe SSD hat den iF Design Award 2017 gewonnen. Eine Jury aus 58 unabhängigen Experten hat aus einer Anzahl von 5.575 Beiträgen Plextor für sein außergewöhnliches Design ausgezeichnet.

Die Plextor M8Se Serie bietet auch eine Vielzahl von Möglichkeiten für SSD-Upgrades oder zur Systemmontage in Rechnern mit PCIe und M.2 2280 Spezifikationen. Die PCIe-Version überzeugt mit ihrem stromlinienförmigen professionellen schwarz/blauen Hochleistungs-Kühlkörper-Design. Der stromlinienförmige Kühlkörper sorgt für eine effizientere Wärmeleitfähigkeit, die schnell die Hitze, die durch die Hochgeschwindigkeitsübertragung der M8Se SSD erzeugt wird, abführt und damit eine optimale Betriebseffizienz gewährleistet.

Die M8Se-Serie hat die höchste vertrauenswürdigste Lebensdauer und Stabilität aller SSDs. Der Marvell-Steuerchip und der Toshiba Super-High-Performance-TLC-NAND-Flash-Speicher ermöglichen es der M8Se-Serie, überragende Leistung, Lese-/Schreibdauer, Kapazität und Stabilität zu liefern und dies sogar besser als übliche SPS-SSD.

Die M8Se-Serie ist mit der NVMe PCIe Gen 3x 4 Super-Hochgeschwindigkeits-Übertragungsschnittstelle ausgestattet, die eine hohe Bandbreite und eine geringe Latenz bietet, die sequentielle Lese-/Schreibzugriffsgeschwindigkeiten von bis zu 2.450/1.000 MB s und zufällige Lese-/Schreibgeschwindigkeiten von bis zu 210.000/175.000 IOPS ermöglicht. Ob für Arbeit, Spaß oder Multimedia-Anwendungen, die M8Se ist die perfekte Lösung, um ein Computersystem zu beschleunigen.

Ausgestattet mit der Plextor Firmware-Technologie und erweiterten LDCP-Debugging-Fähigkeiten, liefert die M8Se-Serie eine deutlich verbesserte Lese-/Schreib-Zuverlässigkeit. Die exklusive PlexNitro-Cache-Technologie sichert die zuverlässige Lese-/Schreibleistung und die erweiterte SSD-Service-Lebensdauer.

Die Plextor M8Se-Serie wird ab Juni im Handel verfügbar sein und in vier verschiedenen Speicherkapazitäten mit 128GB, 256GB, 512GB und 1TB angeboten. Neben der PCIe-Erweiterungskarte liefert Plextor auch eine M.2 2280 Speicherkarte aus. Die Plextor M8Se-Serie erfüllt die strengen Qualitätsanforderungen von Plextor, die Garantie beträgt 3 Jahre. Die mittlere Betriebsdauer (TBW) der Serie erreicht 1,5 Millionen Stunden.

Die unverbindlichen Preisempfehlungen beginnen bei 83,00 € einschl. MwSt. für das Model PX-128M8SeGN und enden bei 494,00 € einschl. MwSt. für das Model PX-1TM8SeY.

Quelle: Pressemitteilung