Windows 7: Installations-Timeout während Windows Update verhindern

Unter bestimmten Konstellationen kann es vorkommen, das Windows Updates, die Treiber enthalten, nicht zu ende durchgeführt werden und sich aufhängen. Dies äußert sich darin, das die Installation stoppt und dann komplett abbricht. Microsoft konnte die Problematik nachvollziehen und stellt inzwischen einen entsprechenden Patch zur Verfügung. …weiterlesen bei PC-Experience.de

Windows 7: Browserverlauf mit langen URLs löschen

Dieses Problem könnte einigen Anwendern geläufig sein, eine lange URL mit mehr als 425 Zeichen kann nicht aus dem Browserverlauf gelöscht werden. Die Ursache dafür liegt im Bereich der Windows Suche begründet, die sich mit dieser Anzahl schwer tut. Inzwischen existiert aber ein Patch von Microsoft, der dieses Problem beseitigt. …weiterlesen bei PC-Experience.de

Office 2010: CD/DVD mit integriertem Servicepack 1 erstellen

Am 28. Juni 2011 hat Microsoft das erste Servicepack für Office 2010 veröffentlicht, mit dem viel kleinere Fehler behoben und vorherige Sicherheitsupdates integriert werden. Elementare neue Features wurden nicht implementiert, neu ist allerdings die Versionsauswahl, erstmals existiert sowohl eine 32bit als auch eine 64bit Version des Servicepacks, je nach dem also welche Office 2010 Version auf euren Rechnern installiert ist, könnt ihr das entsprechende Servicepack auswählen. Wer über Visio 2010, Powerpoint 2010, Project 2010 oder Sharepoint Designer 2010 verfügt, muß separate Servicepacks herunterladen und installieren. Aber auch in diese Office Produkte lassen sich die Servicepacks analog zum Office 2010 Prozedere integrieren und letzteres werden wir euch jetzt im folgenden Artikel zeigen, dazu wünschen wir euch wieder viel Spaß…weiterlesen bei PC-Experience.de

Patriot Memory zeigt die neue Wildfire SSD

Patriot Memory, ein globaler Pioniere im Bereich von High‐Performance Memory, NAND Flash und Produkte für PC-Begeisterte, kündigt heute die Auslieferung seiner neuen Wildfire Serie SSDs an, die auf dem neuesten SandForce® Prozessor basiert.  Die Patriot Memory Wildfire Serie übertrifft die Erwartungen, die an Speichermedien gestellt werden und bietet eine unternehmensgerechte Leistung auch auf Ihrem Desktop-PC und Notebook zu Hause. Die Wildfire Serie nutzt die neuen SandForce® SF-2200 Prozessoren und damit gelingt es der Wildfire, die bisherigen Leistungsrekorde von SSDs zu übertreffen und unglaublich schnelle Lesegeschwindigkeiten von bis zu 555 MB/s und Schreibgeschwindigkeiten von bis zu 520 MB/s zu erreichen, unterstützt durch eine SATA 6.0 Gb/s Schnittstelle. „Die Patriot Wildfire ist die schnellste SSD, die wir jemals auf den Markt gebracht haben“, sagt William Lai, Produktmanager bei Patriot Memory. „Auch wenn wir unsere SSD ein wenig später ausliefern, so wollten wir doch sicher gehen, dass die Technologie verlässlich ist. Wir sind von der neuesten Firmware überzeugt und Patriot Memory bleibt damit seinem Ruf für Qualität und Leistung treu.“ Quelle: Pressemitteilung

OCZ Vertex 3 SSD 120GB Test

Auf diesen Test haben sicherlich viele Leser gewartet, aber nach den Irritationen der letzten Wochen und dem Wirbel um die neuen Sandforce Controller, dem Rückruf von Corsair usw. wollten wir OCZ zumindest die Chance gewähren, aktuellere Firmwares nachzulegen. Dies ist nun erfolgt und wir haben eine OCZ Vertex 3 mit der Firmware 2.09 auf dem Redaktionstisch zu liegen. Geliefert wurde sie von einem Händler unserer Wahl allerdings noch mit der Firmware 2.06, so daß wir zunächst einmal das Update Prozedere durchlaufen mußten. Auf den ersten Blick mag dies als ärgerlich erscheinen, aber wenn wir schon wie ein ganz normaler Kunde einkaufen, warum sollten wir dann nicht auch deren Stolpersteine umschiffen müssen? das ist nun mal die reale Praxis und der Kunde erhält ja auch keine golden Samples oder kann sich die Leckerchen aus dem Regal herauspicken.
Die Vergleichbarkeit zur Intel 510 und Crucial m4 ist dank der Kapazität von 120GB abermals gegeben und SATA3 respektive SATA 6Gb/s stehen als Testplattform unverändert zur Verfügung, wobei es sich jetzt um ein Z68 Mainboard handelt. Abseits dieser Details waren wir natürlich alle gespannt, ob die Vertex 3 unseren Testparcour ohne Beanstandungen durchlaufen wird, wie sie sich im normalen Arbeitsalltag verhält und ob der Sandforce Controller mit seinen teilweise recht eigenwilligen technischen Lösungen sich die Geschwindigkeitskrone zurückerobern konnte. Dieses und mehr erfahrt ihr wie immer in unserem ausführlichen Review, dazu wünschen wir viel Vergnügen…weiterlesen bei PC-Experience.de

der IT-Blog für Reviews, Artikel und Produktneuheiten