AMD Showcases World’s Fastest CPU

A longtime favorite of performance enthusiasts and overclockers around the world, AMD (NYSE: AMD) today announced it has achieved the Guinness World Record for the “Highest Frequency of a Computer Processor,” by overclocking the upcoming 8-core AMD FX desktop processor.
“The record-breaking processor speed that resides in the AMD FX CPU clearly demonstrates performance gains for the new AMD ‘Bulldozer’ multi-core architecture, which will provide x86 computing power for this CPU and future AMD Accelerated Processing Units” said Chris Cloran, corporate vice president and general manager, Client Group at AMD. “Along with world-record frequencies, the AMD FX processor will enable an unrivaled enthusiast PC experience for the money – extreme multi-display gaming, mega-tasking and HD content creation.”
The AMD FX CPU, set to launch in the fourth quarter of 2011, achieved a top speed of 8.429 GHz, surpassing the previous record of 8.308 GHz. The record was set on Aug. 31, 2011, in Austin, Texas, by “Team AMD FX,” a group comprised of elite overclocking specialists working alongside top AMD technologists, who will also be named in the Guinness World Records.
“We applaud AMD for their entry into Guinness World Records® for achieving the Highest Frequency of a Computer Processor,” said Freddie Hoff, adjudicator for Guinness World Records, who is presenting the award today at the AMD Fusion Zone, a technology showcase in San Francisco, Calif. “We congratulate everyone involved in this record-breaking achievement.”
The record marks another accomplishment in the storied history of the FX brand, which represents amazing, unrestrained PC experiences that users can see and feel. All FX branded products, including the upcoming AMD FX CPU, will offer completely unlocked processor clock multipliers for easier PC enthusiast overclocking, and include exclusive AMD software through the AMD VISION Engine to fine-tune system performance. For FX branded processors, AMD has removed all the stops to enable a fully unlocked experience, giving overclockers and PC enthusiasts complete customization and flexibility. …read more at AMD.com

Corsair kündigt USB-Sticks mit USB 3.0 Unterstützung an

Corsair®, ein weltweit führender Entwickler und Hersteller von Hochleistungskomponenten für Gaming-PCs, kündigte heute USB 3.0-Versionen der mehrfach ausgezeichneten Produktreihen Flash Voyager GT, Flash Voyager und Flash Survivor an.

Flash Voyager GT USB 3.0 (32 und 64GB Kapazität): Überragende Geschwindigkeit und die bewährte Robustheit von Flash Voyager
Das leistungsstarke Laufwerk Flash Voyager GT USB 3.0 erzielt bis zu viermal höhere Datenübertragungsraten als USB 2.0-Laufwerke und die doppelte Geschwindigkeit selbst herkömmlicher USB 3.0-Flashlaufwerke. Die 64 GB-Ausführung bietet eine Lesegeschwindigkeit von bis zu 135 MB/s und eine Schreibgeschwindigkeit von bis zu 83 MB/s. Es ist abwärtskompatibel mit USB 2.0 und auch mit USB 2.0 eines der schnellsten Flashlaufwerke auf dem Markt. Das robuste Vollgummigehäuse ist wasserdicht, und die Formgebung mit abgerundeten Ecken macht das Laufwerk zur perfekten Wahl für den schnellen und sicheren Transport wichtiger Daten.

Der neue Flash Voyager USB 3.0 (8 und 16GB Kapazität): Elegant und ergonomisch
Das neu gestaltete Gehäuse des Flash Voyager USB 3.0 ist nun noch ergonomischer. Mit einer Länge von nur 73 mm (statt 100 mm bei der Vorgängerversion) und einer Breite von 22 mm (statt 26 mm) ist das Laufwerk noch einfacher zu verwenden. Auch bei diesen neuen Laufwerken kommt die bewährte Vollgummi-Ummantelung zum Einsatz. Wie bei allen Flash Voyager-Produkten ist somit für Robustheit und Schutz der Daten gesorgt.

Flash Survivor USB 3.0 (8 und 16GB Kapazität): Sicherer Datentransport und Hochgeschwindigkeit
Der Flash Survivor USB 3.0 kombiniert das bewährte Survivor-Design mit USB 3.0-Geschwindigkeit. Das eloxierte Aluminiumgehäuse in Flugzeugqualität ist bis zu einer Tiefe von 200 m wasserdicht und widersteht Vibrationen und Stößen, sodass Ihre wichtigen Daten selbst unter den härtesten Bedingungen optimal geschützt sind.

Universelle Kompatibilität
Alle drei neuen Produktreihen unterstützen den aktuellen USB 3.0-Standard und sind USB 2.0-kompatibel. Sie unterstützen Microsoft® Windows®, Mac® OS X® und Linux ohne zusätzliche Treiber- oder Software-Installation.

„Unsere neuen USB 3.0-Flashlaufwerke sind die beste Wahl für höchste Anforderungen an Leistung und sicheren Transport“, so Thi La, Vice President of Memory Products bei Corsair. „Die Produktreihen Flash Survivor und Flash Voyager sind für Robustheit, Zuverlässigkeit und ergonomisches Design bekannt und nun auch mit USB 3.0-Geschwindigkeit erhältlich.“

Die Sticks sind laut Corsair bereits erhältlich. Die Voyager-GT-Modelle für USB 3.0 mit 64 und 32 GB werden mit einer unverbindlichen Preisempfehlung von 129 bzw. 59 US-Dollar angegeben.

Quelle: Pressemitteilung

Patriot Wildfire SSD 120GB im Test

Der geneigte Endanwender hat zur Zeit nicht nur die Qual der Wahl, wenn es darum geht, eine neue SSD zu kaufen. Der Kunde wird leider auch mit problembehafteten Controllern, Chipsätzen und unausgegorenen Firmwares konfrontiert, so daß nicht selten die erzeugte Verunsicherung ausreicht, um letztendlich gar keine SSD zu kaufen. Da eine weitere Stichprobe auch und gerade wegen der Sandforce Problematik dringend notwendig war, haben wir die SSD bei einem Onlineshop unserer Wahl gekauft und somit den Golden Sample Verdacht gleich mit ausgeräumt. Mit der Patriot Wildfire klettert also die zweite SSD mit Sandforce SF-2281 Controller in unseren Testparcours, wiederum mit 120GB Kapazität aber diesmal mit der hochgelobten Toggle-NAND Flashtechnologie von Toshiba. Toggle-Nand wird auch in den OCZ Vertex 3 max IOPS und Extrememory XLR8 Express SSDs verwendet und soll u.a. die Transferleistungen beschleunigen.
Falls es noch jemanden geben sollte, der die Firma Patriot nicht kennt, Patriot Memory wurde im Jahr 1985 gegründet, hat seinen Hauptsitz in Fremont (Kalifornien/USA) und gehört damals wie heute zu den führenden Anbietern innovativer sowie leistungsstarker Speicherlösungen. Neben dem Hauptsitz in den USA besitzt Patriot Memory weitere Vertriebskanäle in und außerhalb von Asien, Nord-Amerika, dem Mittleren Osten sowie Lateinamerika und seit 2007 auch endlich in Europa.
Wir haben für den Vergleich mit den anderen SSDs auch die neue Firmware 0009 für die Crucial m4 berücksichtigt und deren Resultate ebenfalls eingepflegt. Doch genug der Vorrede, jetzt wünschen wir euch zunächst einmal viel Spaß beim Studieren unseres neuesten SSD Reviews…weiterlesen bei PC-Experience.de

Thermalright präsentiert True Spirit CPU-Kühler

Nach dem sehr erfolgreichen Start des HR-02 Macho präsentiert Thermalright mit dem True Spirit einen weiteren leistungsstarken CPU-Kühlern für den preisorientierten Anwender. Auch der True Spirit kommt ohne optische Gimmicks in einem eher schlichten Ornat daher – auf das aufwendige Verlöten der Kühlfinnen und eine kostenintensive Vernickelung wurde auch hier verzichtet. Der neue – bereits beim HR-02 Macho erfolgreich angewendete – Herstellungsprozess garantiert auch für den True Spirit eine weit überdurchschnittliche Performance ohne Kompromisse. Der Tower Kühler besitzt vier 6 mm starke, hochwertige Heatpipes, die optimal positioniert sind, so dass die aufgenommene CPU Abwärme optimal an die 48 Aluminiumlamellen abgegeben werden kann. Das spezielle, abgewinkelte Design der Lamellen dient der Minimierung des Luftwiderstands und trägt effektiv zu einer wirkungsvollen Temperatursenkung bei. Der Abstand der Aluminiumfinnen wurde so gewählt, dass der Kühler bereits bei niedriger Lüfterdrehzahl eine weit überdurchschnittliche Performance bietet. …mehr Infos bei PC-Cooling.de

NZXT Phantom Big-Tower ab sofort mit USB 3.0

Das zeitlos futuristische Design des NZXT Phantom Big-Towers macht nach wie vor eine gute Figur. Grund für NZXT lediglich die Technik auf den aktuellen Stand zu upgraden. So verfügen die neuen Phantoms ab sofort über USB 3.0. Zu den weiteren Features gehören: integrierte 5-Kanal-Lüftersteuerung mit jeweils 20 Watt Belastbarkeit, großzügige Platzverhältnisse, deaktivierbare Beleuchtung, aufwändiges Kabelmanagement-System, zahlreiche Vibrationsdämpfer und eine Vorbereitung für einen Dual-Radiator.  …mehr Infos bei Caseking.de   

der IT-Blog für Reviews, Artikel und Produktneuheiten