ADATA stellt das XM13 mSATA Solid State Drive vor

Anknüpfend an den erfolgreichen Start der ADATA S511 SATA III Solid State Drive Laufwerke im Mai diesen Jahres, stellt ADATA Technology mit dem High-Performance XM13 mSATA Solide State Laufwerk nun das branchenweit schnellste mSATA Solide State Laufwerk vor. Die XM13 ist unter anderem kompatibel zu GIGABYTE Mainboards mit mSATA Schnittstellen und erhielt zudem von Gigabyte deren offizielle Zertifizierung. Dies unterstreicht die ausgeprägten Anstrengungen ADATAs im Bereich Forschung und Entwicklung und bildet eine weitere Grundlage für ADATA um im Small Form Factor (SFF) Markt Fuß zu fassen. Die schnelle Einsatzfähigkeit der Tablet PCs hat durchaus Auswirkungen auf den Desktop Markt, was zu steigenden Erwartungen in Bezug auf die zukünftige Leistung von Desktop Systemen führt. Der Markt wird sich zukünftig sicher dahingehend verlagern, dass der Wunsche nach schnellen Bootzeiten immer mehr zunehmen wird. Mit diesem Hintergrund entwickelt ADATA seine Produkte – zugeschnitten auf die Marktentwicklungen der nahen Zukunft. Das Ergebnis ist die Einführung der XM13 mSATA SSD, welche die neue mSATA Speicher Cache Technologie unterstützt, einen niedrigen Stromverbrauch hat und die neueste Sandforce Controller Technologie nutzt. Geschwindigkeiten von bis zu 3 Gb/sec und bis zu 12.500 IOPS (random access) verbessern die Systemleistung im Vergleich zu herkömmlichen Festplatten deutlich und reduziert zudem die Boot-Zeiten um bis zu 30%. …mehr Infos bei Adata.com

Silenx kündigt Effizio Lüfter und Effizio CPU-Kühler an

Nach jahrelanger Entwicklung präsentiert der für geräuscharme Lüfter bekannte, amerikanische Hersteller SilenX mit den Lüftern und CPU Kühlern der Effizio Serie eine komplett neue Produktpalette. Basierend auf der bekannten iXtrema Serie wurde eine neue Lüftergeneration entwickelt, die sich durch extrem geringe Vibrationen und eine höhere Lebensdauer bei deutlich attraktiverem Preis auszeichnet. Mit den japanischen Fluid Dynamic Lagern der dritten Generation ist ein störungsfreier Betrieb für Jahre garantiert – die herstellerseitige Garantie beträgt 3 Jahre.
Die Lüfter der SilenX Effizio Serie setzen einen neuen Standard für das Verhältnis zwischen hoher Förderleistung  und geringstmöglicher Geräuschentwicklung. Die Lüfter sind in  unterschiedlichen Größen von 80 bis 140 mm erhältlich. Zusätzlich sind beleuchtete und Thermistorgeregelte Modelle lieferbar.
Mit den Effizio CPU Kühlern bietet SilenX  aktuell vier preisgünstige Modelle, die bereits mit den Lüftern der neuesten Generation ausgestattet sind. Die Kühler im Spiral-Design sind mit 92 und 100 mm Lüftern lieferbar – die Tower-Varianten verfügen über 80 und 92 mm Lüfter. …mehr Infos bei PC-Cooling.de

Sharkoons präsentiert WPM- und QP-Netzteile

Sharkoon präsentiert zwei neue Netzteil-Serien. Die Netzteile der WPM-Serie verfügen über einen Wirkungsgrad von über 80% und unterstützen die aktuellen Intel- und AMD-Prozessorsysteme. Kerneigenschaft der WPM-Netzteile ist jedoch das Kabelmanagement-System, das es dem Nutzer ermöglicht, exakt die Kabel zu verbauen, die er für seine PC-Komponenten auch wirklich benötigt. So bleibt das Gehäuse zum einen aufgeräumt, zum anderen wird der Luftstrom im Innern nicht durch unnötig herabhängende Kabel ungünstig beeinflusst. Gekühlt werden die WPM-Netzteile durch einen leisen 140-mm-Lüfter, der bereits mit geringer Drehzahl bei entsprechend geringer Lautheit für hohen Luftdurchsatz sorgt. Die Netzteile der QP-Serie sind „80 Plus Bronze“-zertifiziert, verfügen also über einen Wirkungsgrad von 85% bei 50% Last und jeweils 82% bei 20% bzw. 100% Last und unterstützen die aktuellen Intel- sowie AMD-Prozessorsysteme.
Die QP-Netzteile bieten getrennte 12-V-Leitungen, über die die einzelnen PC-Komponenten zuverlässig mit Strom versorgt werden, und eine aktive PFC-Funktion.
Gekühlt werden die Modelle der QP-Serie durch einen 120-mm-Lüfter, der bereits mit geringer Drehzahl bei entsprechend geringer Lautheit für hohen Luftdurchsatz sorgt.

The Thermaltake Frio Advanced CPU Cooler

Thermaltake, the leader and pioneer in PC thermal solutions, a worldwide designer and supplier of high-performance components to the PC gaming hardware market, with “delivering the perfect user experiences” as our mission and carrying the corporate vision of “building Thermaltake Technology into a cultural brand for the enjoyment of entertainment, e-Sports, technology and lifestyle.” This October, featuring the Thermaltake Frio Advanced CPU cooler – a CPU cooler that incorporated some of the most up-to-date CPU cooler technologies and persevered the greatnesses from its predecessors of Frio and Frio OCK which not only creating a new phenomenon for overclockers but also set another signature for the Frio Series.
Unlike the traditional welding between the heat-pipe with the heat-sink which created extra welding points acting as heat collectors on the heat-sink, the Thermaltake Frio Advanced consolidated the most up-to-dated CPU cooler technology using mechanical assembling on the heat-pipe with the heat-sink which provides a precise and direct contact for flawless heat transmission from the CPU to the heat-sink. Plus, the 5 x Ø6 mm heat-pipes with direct touch to the CPU surface and high density aluminum fins allow larger surface area that not only increased heat conductivity but also grant for a better heat dissipation. Moreover, the Thermaltake has also incorporated the Pulse-width modulation (PWM) technique to control the speed of the Frio Advanced’s dual 13cm fans from 800~2000 RPM in favor of a smarter fan noise management for overclockers. …mehr Infos bei Thermaltake.com

Marktstart für neue FRITZ!Box 7330

Der Berliner Kommunikationsspezialist AVM bringt ein neues FRITZ!Box-Modell auf den Markt, das sich speziell an den Bedürfnissen von Heimnetz-Einsteigern orientiert. Die FRITZ!Box Fon WLAN 7330 bietet eine umfassende Ausstattung, wie ADSL, DECT-Telefonanlage und Anschluss für Telefon oder Fax. WLAN N und Gigabit-Ethernet erlauben schnelle Datenverbindungen. Drucker, Festplatten und andere Geräte werden über zwei USB-Anschlüsse ins Heimnetz integriert. Medienserver- und NAS-Funktionalität runden das Ausstattungspaket ab. Die neue FRITZ!Box verbindet so alle Geräte im Heimnetz und kann an praktisch jedem ADSL-Anschluss eingesetzt werden. Die einfache Anwendung und die automatisch hohe Sicherheit schon ab Werk, machen den Einstieg in die Heimvernetzung besonders leicht. Die Preisempfehlung beträgt attraktive 149 Euro (UVP). …mehr Infos bei AVM.de

der IT-Blog für Reviews, Artikel und Produktneuheiten