Neue Gehäuse von Lian LI

Lian Li hat zwei neue Gehäuse offiziell vorgestellt. Dabei handelt es sich um das flache PC-C60, das sich sowohl als HTPC- als auch als Desktop-Gehäuse eignen soll sowie das PC-6 im Midi-Tower-Format. Beide Modelle werden traditionell aus Aluminium gefertigt und bieten werkzeuglose Montage, Anti-Vibrations-Vorrichtungen und leistungsstarke Kühlung. Die Preisempfehlungen liegen bei 229 US-Dollar für das PC-C60 und 149 US-Dollar für den Midi-Tower PC-6. …Produktseite PC-C60, Produktseite PC-6

Samsung präsentiert Spinpoint M8 mit einem Terrabyte für Notebooks

Aus der Spinpoint-M8-Serie stammt Samsung jüngster Sproß, das 500 GB an Daten pro Scheibe unterbringt. Bei zwei verbauten Plattern ergeben sich demzufolge 1 TB Speicher. Die 2,5-Zoll-Festplatte ist dabei jedoch nur 9,5 Milimeter hoch und passt somit problemlos in alle mobilen Rechner, die von Haus aus mit einer Festplatte ausgestattet sind. Die Festplatte nutzt die Advanced Format Technologie (AFT), verwendet also schon 4096-Byte-Sektoren. Die Festplatte ist bereits erhältlich und wird in den bekannten Preisvergleichen schon gelistet. …mehr Infos bei Geizhals.at

Logitech stellt MX518-Nachfolger vor

Die Optical Gaming Mouse G400 ist der Nachfolger der MX518, Logitechs meistverkaufter Gaming-Maus aller Zeiten. Die Aufrüstung des DPI-Sensors und eine Erweiterung der Software für die Tastenprogrammierung verwandeln die G400 in ein unerlässliches Gaming Zubehör.  …mehr Infos bei Logitech.com

Scythe Mugen 3 CPU-Kühler

Zwei Jahre nach dem durchschlagenden Erfolg des Scythe Mugen 2 CPU-Kühlers und der zwischenzeitlichen Revision B des Mugen 2, schicken die Japaner nun den bereits auf der CeBIT 2011 präsentierten Nachfolger ins Rennen: den Mugen 3 Kühler. Diese inzwischen vierte Revision des Preis-Leistungsriesen soll auf das selbe Kunden Klientel abzielen und somit die peisbewußten Käufer ansprechen, die keinesfalls auf eine gute Kühlleistung inklusive Verarbeitungsqualität verzichten wollen.
Augenscheinliche Unterschiede sind kaum zu verbergen, der Mugen 3 verfügt jetzt über sechs anstatt fünf Heatpipes, die allerdings in vier und nicht mehr fünf separaten Lamellentürmchen münden. Das patentierte F.M.S.B. Befestigungssystem wurde weiter optimiert, so daß alle aktuellen Prozessoren laut Hersteller unterstützt werden. Darüber hinaus gestalten sich die Abmessungen des Kühlers deutlich kompakter, was sich auch in einem etwas reduziertem Gewicht widerspiegelt. Kurzum, die Weichen für einen weiteren Verkaufsschlager waren gestellt, schauen wir uns also in diesem Test gemeinsam an, ob die Reduzierung der Kühlfläche mit gleichzeitiger Heatpipeaufstockung die Konkurrenz noch in Schach halten kann. Wir wünschen euch wieder viel Vergnügen bei unserem neuesten Kühler Review…weiterlesen bei PC-Experience.de

Sharkoon präsentiert T5 Value Gehäuse

Das T5-Gehäuse im ATX-Format verfügt über eine schwarze Innenraumlackierung und zwei vorinstallierte blaue LED-Lüfter in der Gehäusefront und -rückseite. Im T5 finden fünf 5,25″-Laufwerke und die gleiche Anzahl Festplatten Raum. Im Lieferumfang befindet sich – neben dem üblichen Installationsmaterial – ein spezieller Montagerahmen, der den einfachen und flexiblen Einbau von 2,5″- und 3,5″-Festplatten und SSDs erlaubt. Das in der Frontblende angebrachte I/O-Panel bietet einen USB3.0-Anschluss, drei USB2.0- und zwei Audio-Schnittstellen. Zur optimalen Verlegung der internen Kabel bietet das T5 ein ausgeklügeltes Kabelmanagement-System, so dass weder der Luftstrom im Inneren des Gehäuses noch der freie Blick durch das im Seitenteil verbaute Acryl-Fenster behindert wird. …mehr Infos bei Sharkoon.com

der IT-Blog für Reviews, Artikel und Produktneuheiten