Acer TravelMate P658: das neue Business Flagschiff

acer-travelmate-p658Acer stellt mit dem TravelMate P658 sein neuestes Flagschiff für den Business Bereich vor. Das 39,6 cm (15,6 Zoll) große Notebook unterstützt LTE und ist zur erweiterten Konnektivität am Schreibtisch mit der Acer ProDock 3 kompatibel. Intel® CoreTM Prozessoren der 6. Generation, eine optionale NVIDIA® Geforce® 940M Grafikkarte und verbesserte Sicherheitseinstellungen bieten beste Voraussetzung für den Business-Einsatz.

Das Acer TravelMate P658 besitzt ein mattes 39,6 cm (15,6 Zoll) großes Full HD-Display1 und ermöglicht damit produktives Arbeiten auf Geschäftsreisen. Das widerstandsfähige Gehäuse aus einer Magnesium-Aluminium-Legierung übersteht selbst hohen Druck und Erschütterungen und ist für den harten Arbeitsalltag gerüstet. Optional kann das TravelMate P658 mit bis zu zwei 256 GB großen SSDs ausgestattet werden, die durch die RAID 0-Technologie zu einer Einheit kombiniert werden und dadurch bis zu doppelt so hohe Geschwindigkeiten ermöglichen. Die Chiclet LED Backlit Tastatur mit 1.4 mm Tastenhub und Nummernpad sorgt auch über einen langen Arbeitstag hinweg für ein besonders angenehmes Schreibgefühl.

Hohe Rechenleistung und High-Speed Datenübertragung
Intel® CoreTM Prozessoren der sechsten Generation, eine optionale NVIDIA® GeforceTM 940M-Grafikkarte und bis zu 20 GB DDR4 SDRAM1 garantieren eine hohe Arbeitsleistung und besonders flüssige Office- und Multimediaanwendungen. Mit bis zu acht Stunden Akkulaufzeit ermöglicht das TravelMate P658 auch das Arbeiten auf längeren Reisen.2

Der USB Typ-C Port mit ThunderboltTM 3 sorgt für zügige Datenübertragung mit bis zu 40 GB/s. Damit man auch auf Geschäftsreisen nicht eingeschränkt ist, unterstützt das TravelMate den Mobilfunkstandard LTE.

Die Verbindung zum stationären Arbeitsplatz: Die Acer ProDock 3
Das TravelMate P658 ist mit der Acer ProDock 3 kompatibel, was für einen aufgeräumten Arbeitsplatz sorgt und das Notebook schnell mit externem Zubehör verbindet. Die neue Acer ProDock 3 erweitert das angeschlossene Notebook mit einem Klick um etliche Anschlüsse *— Darunter 4 USB 3.0 Ports, jeweils einen HDMI, Display Port, DVI und VGA Anschluss sowie ein Gigabit LAN-Anschluss und ein Slot für ein Kensington Schloss. Zudem kann das angeschlossene Notebook über das Dock geladen werden.

Sicherheit und Service
Die Daten auf der bis zu 1 TB großen Festplatte sind gleichzeitig durch Acer DASP (Disk Anti-Shock Protection) und die G-Sensor-Freifallschutz-Technologie geschützt. Diese erkennt Stürze sofort, stoppt den Schreibvorgang und fährt den Schreib- und Lesekopf ein.

Nicht nur vor Beschädigungen, sondern auch vor unbefugtem Zugriff sind Daten auf dem TravelMate P658 geschützt. Moderne Sicherheitsfeatures wie ein Fingerabdrucksensor, ein Card-Reader mit TPM (Trusted Platform Mudule) Unterstützung und optionales Intel® vPro gehören zur Ausstattung. Der Acer ProShield Manager schützt das Notebook durch Pre-Boot-Authentifizierung vom Bios bis zu den Programmen und ermöglicht den Fernzugriff durch die eigene Unternehmens-IT. Die leichte und sichere Integration in das Firmennetzwerk gewährleisten Windows 7 Pro und Windows 10 Pro im Dualload.

Preise und Verfügbarkeit
Das Acer TravelMate P658 ist ab sofort zu einem unverbindlich empfohlenen Endkundenpreis ab 999 Euro im Handel erhältlich.

Quelle: Pressemitteilung

Scythe Kabuto 3: mehr Kompatibilität und Performance

scythe-kabuto-3Der japanische Kühlerexperte Scythe kündigt heute seine dritte Version des berühmten TOP-Flow-CPU-Kühlers Scythe Kabuto an. Die kreativen Ingenieure haben in der neuesten Generation das komplette Kühlkörperdesign sowie die Lamellenstruktur überarbeitet und dem Kühlkörper ein Hybrid-Heatpipesystem spendiert. Dieses Hybrid-System besteht aus zwei 6 mm und drei 8 mm starken qualitativ sehr hochwertigen Kupfer-Heatpipes. Ein wichtiger Aspekt bei der Überarbeitung war zudem die Kompatibilität zu High-End-Speichermodulen, welche zu den großen Vorteilen des Kabuto 3 zählt.

Der Scythe Kabuto 3 CPU-Kühler wurde speziell auf den Scythe Glide Stream 120 mm Lüfter abgestimmt. Dieser Axiallüfter mit der Modellnummer SY1225HB12M-CIP ist prädestiniert für einen hervorragenden Volumenstrom trotz des am Kühlkörper auftretenden Staudrucks. Dies ist möglich durch die verkleinerte Rotornabe sowie einem komplett überarbeiteten Rotorblattdesign. Somit konnte der Luftwiederstand der Blätter verringert und das Betriebsgeräusch reduziert werden. Der PWM fähige 120 mm Lüfter arbeitet in einem Rotordrehzahlbereich von 300 bis 1.400 U/min. Dabei kommt es zu einem Volumenstrom von 21,96 bis 113,34 m³/h bei einem Schalldruckpegel von 4 bis maximal 28,0 dB(A). Durch das grundlegende Design bietet der Kabuto 3 zusätzlichen Luftstrom für umliegende Mainboard-Komponenten wie Chipsatz, Arbeitsspeicher, Spannungswandler und alle weiteren Bauteile, die rings um den CPU-Sockel angeordnet sind.

Das angesprochene Hybrid-System sorgt zudem für eine hervorragende Performance des Kabuto 3. Möglich wird diese Leistung durch drei 8 mm dicke Kupferheatpipes, die im Zentrum montiert sind und zwei weiteren 6 mm dicken Heatpipes, die an den Außenseiten Platz finden. Alle fünf Heatpipes sind äußerst sauber mit der hochpräzise gefertigten Kupferbodenplatte verbunden. Das Ergebnis sind sehr gute Wärmeübergänge und letztlich eine gesteigerte Gesamtperformance. Sämtliche Kupferheatpipes sowie die Bodenplatte sind vor Korrosion durch eine Nickelbeschichtung geschützt.

Dank des überarbeiteten Designs und der weiterentwickelten Anordnung der Heatpipes, ist es möglich den Kabuto 3 auch in sehr kompakte PC-Gehäuse zu installieren. Der große Abstand zwischen Motherboard und Kühlkörper vermeidet Beeinträchtigungen und sorgt für eine überragende Kompatibilität zu großen Speichermodulen und VRM-Kühlern. Scythe hat den Kabuto 3 mit einem Montagesystem ausgestattet, welches eine schnelle und einfache Installation auf verschiedenen Sockeln ermöglicht. Die List der kompatiblen CPU-Sockel ist lang und beinhaltet Intels® Sockel LGA775, LGA1150, LGA1151, LGA1155, LGA1156, LGA1366 ebenso wie AMDs® Sockel AM2, AM2+, AM3, AM3+, FM1, FM2 und FM2+.

Der neue Scythe Kabuto 3 mit der Modellnummer SCKBT- 3000 ist ab heute auf dem Markt für einen Einzelhandelspreis von 45,95€ (UVP, inkl. 19% MwSt.) verfügbar.

Quelle: Pressemitteilung

Sony: Xperia XA und Xperia X ab Juli verfügbar

sony-xperiaDem Sony Xperia X folgt nun auch das Xperia XA und ist ab Freitag im Handel erhältlich. Ebenso wird das Xperia X Performance ab Juli bei ausgewählten Anbietern verfügbar sein und ist ab sofort vorbestellbar.

Die Xperia X Serie, die Ende Februar auf dem Mobile World Congress vorgestellt wurde, verkörpert die neue Markenvision von Sony: Sie ergänzt beliebte und bewährte Xperia Merkmale – Kamera, Akku und Design – um neue intelligente Technologien, die das Leben Tag für Tag smarter und einfacher machen.

Xperia XA – Passt perfekt. Für deine Hände gemacht – für dein Leben gedacht

  • 13 Megapixel-Kamera
  • 8 Megapixel-Frontkamera mit 88 Grad Weitwinkel
  • Bis zu 2 Tage Akkulaufzeit mit Schnelllade-Funktion
  • 5-fach Clear Image Zoom

Das Xperia XA überzeugt dank des 2300 mAh Akkus inklusive Schnelllade-Funktion mit einer Laufzeit von bis zu 2 Tagen.

Mit dem Xperia XA erweitert Sony sein Smartphone-Sortiment um ein weiteres Modell im mittleren Preissegment, ausgestattet mit einem randlosen Display und abgerundeten Seiten. Die Kamera des Xperia XA hat eine Auflösung von 13 Mega­pixeln und erlaubt es, außergewöhnliche Momente wie ein Profi einzufangen. Das perfekte Gerät für den anstehenden Sommerurlaub. Weiter entfernte Motive holt der 5-fach Clear Image Zoom ohne sichtbare Qualitätseinbußen nah heran. Für spontane Schnappschüsse ist die Geschwindigkeit besonders wichtig. Deshalb kombiniert der Hybrid-Autofokus des Xperia XA Phasen- und Kontrastmessung. Die schnelle Fokussierung der Kamera erfasst ein Motiv in Sekundenbruchteilen und stellt es scharf.

Der 16 GB große interne Speicher des 137 g leichten und 7,9 mm dünnen Smartphones lässt sich per Speicherkarte um bis zu 200 GB erweitern.

Das Xperia XA ist ab Freitag mit der jüngsten Generation Android 6 Marshmallow in den Farben Weiß, Graphit-Schwarz, Lime-Gold und Rosé-Gold für 299,- EUR (UVP) erhältlich.

Xperia X Performance – Das leistungsstarke Smartphone mit der Kamera für die Zukunft

  • 23 Megapixel-Kamera und 13 Megapixel-Frontkamera
  • Prädiktiver Autofokus mit Quick Launch in weniger als einer Sekunde
  • Hochwertiges Metall-Design
  • Bis zu 2 Tage Akkulaufzeit mit Schnelllade-Funktion

Zusammen mit dem Xperia X und dem Xperia XA wurde auch das Xperia X Performance auf dem Mobile World Congress 2016 vorgestellt. Die überarbeitete Technik der 23 Megapixel-Kamera des Xperia X Performance ermöglicht perfekte Fotos in Profiqualität. Zudem gelingen mit der 13 Megapixel-Frontkamera mit lichtempfindlichem Exmor RS Sensor von Sony perfekte Selfies im Handumdrehen. Durch die neue Quick Launch-Technologie wird jeder noch so kurze Augenblick in weniger als einer Sekunde festgehalten. Die aufgenommenen Bilder und Videos werden auf dem 700 Candela hellen 5“ (12,7 cm) Full-HD-TRILUMINOS-Display mit abgerundeten Seiten detailgetreu dargestellt.

Der neue prädiktive Autofokus der Kamera erkennt, ob sich ein Objekt bewegt. Aus der Geschwindigkeit und Richtung der Bewegung wird die nächste Position im Voraus errechnet, so dass der Fokus kontinuierlich passend eingestellt wird. Dadurch ist es möglich, zum Beispiel herankommende Fahrzeuge auch bei Serienaufnahmen durchgängig scharf abzubilden.

Der praktische Fingerabdrucksensor an der Seite bietet, wie beim Xperia X, sicheren und gleichzeitig bequemen Schutz für alle sensiblen Daten. Außerdem ist das Xperia X Performance nach IP65/68[1] staub- und spritzwassergeschützt.

Mit dem 2700 mAh Akku kann das 165 g leichte und 8,7 mm schlanke Premium-Smartphone ohne Aufladen bis zu 2 Tage durchhalten. Angetrieben wird das Xperia X Performance durch einen Qualcomm Snapdragon 820 Prozessor und bietet neben 32 GB[2] internem Speicher einen Steckplatz für microSD-Karten bis zu 200 GB.

Das Xperia X Performance überzeugt außerdem durch sein stilvolles, durchgängiges Metallgehäuse aus Edelstahl mit seitlich abgerundetem 5“ (12,7 cm) Full-HD-TRILUMINOS-Display.

Erhältlich ist das Xperia X Performance ab Anfang Juli bei Amazon und im Sony Mobile E-Shop mit der jüngsten Generation Android 6 Marshmallow. In den Farben Weiß, Graphit-Schwarz, Lime-Gold und Rosé-Gold für 699,- EUR (UVP) ist es ab sofort vorbestellbar.

Quelle: Pressemitteilung

ZOTAC: Geforce GTX 1070 Grafikkarten im Custom Design

zotac-gtx1070Zotac freut sich, mit der neuen ZOTAC GeForce® GTX 1070 eine weitere Serie der neuen NVIDIA Pascal™-Grafikkarten Architektur für ambitionierteste Grafikanwender und High-End-Gamer präsentieren zu dürfen.
Die neue ZOTAC GeForce® GTX 1070 besteht aus drei Kartenmodellen.

Als erstes wäre die ZOTAC GeForce® GTX 1070 Founders Edition im Referenz Design zu nennen, sowie zum anderen mit der ZOTAC GeForce® GTX 1070 AMP! Edition sowie dem Flaggschiff ZOTAC GeForce® GTX 1070 AMP! Extreme Edition zwei übertaktete Varianten im ZOTAC eigenem Custom Design. Analog zur GTX 1080 Serie verfügen die Eigendesign Karten über ein eigenes PCB mit 2x pin Stromzufuhr sowie über die gleichen Kühler wie den der GTX 1080 Serie.

Zusätzlichen Features wie Spectra, das die auf den Grafikkarten versehenen LEDs in verschiedenen Farben und Darstellungs-Modi steuert, das POWER BOOST Feature, das für eine geringe Restwelligkeit sorgt und Spannungsschwankungen minimiert, sowie das FREEZE Feature, das die Lüfter im Idle-Mode abschaltet und im Leerlauf für angenehme Ruhe sorgt, dürfen selbstverständlich nicht fehlen.

Die AMP! sowie die Founders Edition besitzen einen MSRP von 499 Euro, während die AMP! Extreme mit einem Voraussichtlichen MSRP von 539 Euro demnächst im Handel erhältlich sein wird.

Quelle: Pressemitteilung

ASUS Republic of Gamers kündigt die STRIX GTX 1070 OC an

asus-gtx-1070ASUS Republic of Gamers (ROG) stellt heute die ROG Strix GeForce® GTX 1070 OC vor. Die brandneue VR-ready Gafikkarte für Gamer bietet ultra-schnelle Performance, ein verbessertes Kühlsystem, herausragende Performance und eine anpassbare Beleuchtung. Die ROG Strix GeForce GTX 1070 OC ist dank der Übertaktung auf 1860MHz im 3DMark Fire Strike Extreme bis zu 7,1% schneller. Doom® läuft sogar 8,5% schneller.

Die ROG Strix GTX 1070 OC verfügt über die neuesten, exklusiven ASUS-Technologien. Die DirectCU III-Kühlung mit drei „Wing-Blade 0dB“-Lüftern ist für maximalen Airflow optimiert, die für bis zu 30% niedrigere Temperaturen sorgt und drei Mal leiser arbeitet als die Founders Edition. Mit ASUS FanConnect lassen sich bis zu zwei Gehäuselüfter mit 4-Pin-Anschluss abhängig von der GPU-Temperatur steuern, um die Kühlleistung weiter zu steigern.

Die ASUS Aura RGB-Beleuchtung der ROG Strix GTX 1070 OC illuminiert die Kühlerabdeckung und die Backplate nach eigenem Wunsch. Mit Millionen Farben und sechs Beleuchtungseffekten lässt sich die Beleuchtung den eigenen Wünschen anpassen – oder auch komplett ausschalten. Die beiden VR-HDMI 2.0-Anschlüsse erlauben den Anschluss einer VR-Brille gleichzeitig mit einem Monitor. Das ständige Umstecken entfällt.

GPU Tweak II erlaubt auf intuitive Weise die ROG Strix GTX 1070 OC weiter zu tunen. Mit vordefinierten Profilen lassen sich mit einem Klick passende Szenarien für das eigene System definieren – mehr Leistung oder ein besonders leiser Betrieb. Overclocking-Profis können im „Profesional Mode“ in die tiefen Einstellungsebenen der Grafikkarte eingreifen und Spannungen sowie Taktraten ändern. Für Gamer und Streamer wird das Paket durch eine 1-jährige Premiumlizenz für XSplit Gamecaster im Wert von 99$ abgerundet.

ROG STRIX-GTX1070-O8G-GAMING

  • 1835MHz Boost Takt (Gaming Mode)
    1860MHz Boost Takt (OC Mode)
  • PCI Express® 3.0
  • OpenGL® 4.5
  • 8GB GDDR5 Speicher
  • 256-bit Speicherinterface
  • 1x DVI-D (nativ)
  • 2x HDMI 2.0 (nativ)
  • 2x Display Port 1.4 (nativ)

PREIS UND VERFÜGBARKEIT
Die ROG Strix GTX 1070 OC (STRIX-GTX1070-O8G-GAMING) ist ab sofort in Deutschland und Österreich verfügbar. Die unverbindliche Preisempfehlung inkl. Mehrwertsteuer beträgt 529,- Euro.

Quelle: Pressemitteilung

der IT-Blog für Reviews, Artikel und Produktneuheiten