IN WINs neuer 303 Midi-Tower: Stahl und Hartglas

inwin-303-towerIn Win Development Inc., einer der bekanntesten und mehrfach mit dem Red Dot Award ausgezeichneten Hersteller von innovativen Computergehäusen, gibt die sofortige Verfügbarkeit des neuen 303 Midi-Tower-Gehäuses bekannt.

Mit seinem elegant zurückhaltenden Design verkörpert der neue 303 Midi-Tower eine kostengünstige Alternative, die jedoch nach wie vor von In Wins hochqualitativer Materialauswahl profitiert. Das Gerüst des Gehäuses besteht aus hochqualitativem SECC-Stahl, gepaart mit einem 3 Millimeter starken Seitenfenster aus Hartglas und einer klaren Front, die ein hintergrundbeleuchtetes In Win-Logo ziert

In Win hat es sich zum Ziel gesetzt, die Messlatte für innovative PC-Gehäuse ständig höher zu setzen und das neue 303 ist hier keine Ausnahme. Werkzeuglos abnehmbare Seitenwände, Staubfilter und umfangreiche Kühloptionen, die bis zu drei 120-Millimeter-Lüftern (alternativ einen 360 Millimeter großen Radiator) an der Oberseite, einem 120-Millimeter-Lüfter an der Rückseite und drei weiteren 120-Millimeter-Lüftern im Boden Platz bieten, sind nur einige dieser Features. Zudem können Luftkühler mit bis zu 160 Millimeter Höhe verbaut werden, was den Midi-Tower zu einem perfekt belüfteten Gehäuse macht, der das Prinzip der natürlichen Konvektion gekonnt umsetzt.

Einzigartig ist auch die oberhalb des Mainboards befindliche separate Kammer, die Netzteile mit bis zu 200 Millimetern Länge aufnimmt, sowie die rückseitig befindlichen Festplattenkäfige für vier 2,5-Zoll- oder zwei 3,5-Zoll-Festplatten. Abgerundet wird das innovative Konzept durch eine zusätzliche Halterung für lange Grafikkarten, um diese sicher zu befestigen.

Erhältlich in den Farben Schwarz und Weiß ist das Gehäuse kompatibel zu ATX-, Micro-ATX- sowie Mini-ITX-Mainboards und bietet Platz für bis zu sieben 350 Millimeter lange PCI-E Erweiterungskarten. Die I/O-Blende an der Front umfasst jeweils zwei USB-2.0- und USB-3.0-Anschlüsse sowie die bekannten 3,5-Millimeter-Stereo-HD-Audio-Buchsen.

Verfügbarkeit

Beide Versionen des In Win 303 Midi-Towers sind ab sofort bei Caseking zu einem Preis von 99.- Euro verfügbar.

Quelle: Pressemitteilung

Toshiba präsentiert 3,5-Zoll-Laufwerk mit 8 TB Kapazität

toshiba-x300Die Storage Peripherals Division der Toshiba Europe GmbH (TEG) kündigt in ihrer X300-HDD-Serie ein neues SATA-Modell mit 8 TB an. Die extrem performante 3,5-Zoll-Festplatte richtet sich an Power-User mit hohem Speicherbedarf – wie Grafikdesigner oder Gamer.

Die neue interne Festplatte der X300-Serie ist die ideale Lösung für das Aufrüsten von Workstations, All-in-One-PCs oder Gaming-PCs. Neben der hohen Speicherkapazität von 8 TB (1) bietet sie auch eine hohe Performance und Geschwindigkeit – sowohl bei der Speicherung großer Dateien als auch beim Datenzugriff. Dadurch ist die X300 auch prädestiniert für den Einsatz bei der Foto- und Videobearbeitung oder für die simultane Nutzung mehrerer Applikationen.

Das neue 8-TB-Modell bietet einen 128 MB großen Pufferspeicher, eine Umdrehungsgeschwindigkeit von 7.200 rpm und eine SATA-6-Gbit/s-Schnittstelle. Zudem ist ein Dual-Stage Actuator vorhanden, der die Genauigkeit bei der Positionierung des Schreib-Lese-Kopfes verbessert und Spursprünge verhindert, die durch Vibrationen verursacht werden.

Die SATA-HDD mit Advanced-Format (AF)-Standard basiert auf den Technologien Perpendicular Magnetic Recording (PMR) und Tunnel Magneto-Resistive Recording (TMR). Damit wird eine hohe Datendichte, Geschwindigkeit und Stabilität sichergestellt. Zudem unterstützt die Festplatte auch das Verfahren Native Command Queuing (NCQ) zur optimierten Verwaltung von Aufzeichnungskommandos. Ein hoher Schutz vor Datenverlust wird durch die Ramp-Load-Technologie und den integrierten Schocksensor sichergestellt.

Das neue 8-TB-Laufwerk ist ab Juni 2016 verfügbar. Die Standardgarantie beträgt zwei Jahre. Der unverbindlich empfohlene Verkaufspreis inklusive Mehrwertsteuer liegt bei 359 Euro.

Quelle: Pressemitteilung

Lian Li zeigt drei neue Midi Tower aus Stahl

lian-li.1Lian Li Industrial Co. Ltd. kündigt die neue Schwarzstahl-Serie an – eine neue Produktreihe aus Stahlgehäusen, um den Kunden erschwingliche Alternativen mit herausragendem Preis-/Leistungsverhältnis bieten zu können. Die neue Serie besteht aus drei Gehäusen: dem PC-K5, PC-K6 und PC-K6S. Alle drei Midi-Tower Gehäuse sind eine gute Wahl für budget-orientierte Gamer; sie bieten konkurrenzfähige Unterstützung für Wasser- und Luftkühlungen, Full-ATX Boards und zweckmäßige Baueigenschaften.

Stahl: Lian Lis neue Wahlmöglichkeit für Preis-/Leistungsfans
Seit Dekaden ist ästhetisch gebürstetes Aluminium charakteristisch für Lian Li. Seit Jahren haben sich jedoch viele Kunden eine erschwinglichere Alternative gewünscht. Die neue Schwarzstahl-Serie richtet sich nun an jene Kunden, denen ein bestmögliches Preis-/Leistungsverhältnis am Herzen liegt. Zwar werden diese Gehäuse statt aus Aluminium nun aus Stahl produziert, aber es sind nach wie vor eindeutig Lian Li Gehäuse – werkzeuglos montierbar, ummantelte Durchführungen für Kabelmanagement, vibrationshemmende Befestigung für Netzteile und Laufwerkskäfige, herausnehmbare Mesh-Filter an den Lüfterbefestigungen – mit allem Drum und Dran, was zu einem typischen Lian Li Gehäuse gehört.

Das vielseitige, kosteneffiziente PC-K5
Das PC-K5 ist das erste aus der neuen Schwarzstahl-Serie. Es ist ein Midi-Tower Gehäuse für ATX- und µATX-Mainboards und beinhaltet zwei herausnehmbare Laufwerkskäfige mit Platz für insgesamt vier 3,5“ oder vier 2,5“ Laufwerke. Mit sieben Erweiterungsslots ausgestattet können DIY-Enthusiasten Grafikkarten bis 250 mm Länge bei eingebauten Laufwerkskäfigen installieren oder bis zu 400 mm ohne Laufwerkskäfige. Es fasst ATX-Netzteile bis 250 mm und CPU-Kühler bis 160 mm Höhe. Das PC-K5 verwendet zwei 120 mm Einlass-Lüfter an der Vorderseite und lässt die Abwärme durch einen 120 mm Lüfter an der Rückseite entweichen. Anhänger von Wasserkühlungen können einen 120x240x60 mm Radiator an den oberen Lüfter-Befestigungen montieren, oder alternativ zwei zusätzliche 120 mm Lüfter einbauen. Die Vorderseite besitzt zwei 5,25“ Schächte und die Oberseite beinhaltet einen USB 3.0, zwei USB 2.0 und HD-Audio Ports.

Das minimalistische PC-K6 ermöglicht aufgeräumte Konstruktionen
Wie das PC-K5 ist auch das PC-K6 ein Midi-Tower Gehäuse für ATX- und µATX-Mainboards. Es bietet Platz für bis zu sieben 3,5“ oder 2,5“ Laufwerke gegenüber dem Mainboard-Schlitten. Ähnlich wie bei der neuen J-Serie sind die Laufwerke und das Netzteil hinter einer Abdeckung versteckt, um die Optik zu straffen und das Mainboard und die Erweiterungskarten in den Fokus zu rücken. Es bietet Platz für 310 mm lange Grafikkarten, 310 mm lange Netzteile und 170 mm hohe CPU-Kühler. Zwei Einlasslüfter pressen die Luft durch das Gehäuse, ein 120 mm Lüfter saugt die Abluft an der Rückseite aus dem Inneren. Kunden können wählen, ob sie alternativ einen 140 mm Einlasslüfter einbauen möchten und zwei zusätzliche 120 mm oder 140 mm Lüfter an der Oberseite. Für diejenigen, die Wasserkühlungen bevorzugen, kann das PC-K6 einen 120x240x60 mm oder 140x280x60 mm Radiator aufnehmen. Die Vorderseite besitzt zwei 5,25“ Schächte und die Oberseite beinhaltet zwei USB 3.0, einen USB 2.0 und HD-Audio Ports.

Silence nun auch aus Stahl verfügbar – PC-K6S
Die Silent-Version des PC-K6 ist praktisch identisch zum Standard-Modell, bietet jedoch ein paar zusätzliche Features. Das PC-K6S verwendet Schaumstoff an den Seitenteilen, um die Lüfter-Geräusche im Gehäuse zu dämmen und insgesamt die Geräuschentwicklung zu reduzieren. Die Vorderseite ist bei dieser Variante mit einem Scharnier versehen, um sie aufklappen und leichter an die 5,25“ Schächte und die Einlass-Lüfter herankommen zu können. Zudem besitzt es einen zusätzlichen USB 2.0 Port, insgesamt also zwei USB 3.0, zwei USB 2.0 und HD-Audio Ports, die von einer schiebbaren Klappe geschützt werden.

Preise und Verfügbarkeit
Die Schwarzstahl-Gehäuse werden ab Anfang Juni (K5) respektive ab Ende Juni (K6/K6S) verfügbar sein.
Das komplett schwarze PC-K5X kostet 54,90 EUR und PC-K5WX mit Fenster 59,90 EUR
Das komplett schwarze PC-K6X kostet 99,90 EUR und die komplett schwarze Silent-Version PC-K6SX 114,90 EUR

Quelle: Pressemitteilung

 

Acer Chromebook 14: lange Akku-Laufzeit inklusive

acer-chromebookAcer erweitert sein Chromebook-Portfolio um das neue Chromebook 14. Mit Vollaluminiumgehäuse, bis zu 14 Stunden Akkulaufzeit, einem hochwertigen 35,6cm (14 Zoll) Full-HD bzw. HD-Display und zwei USB 3.0-Schnittstellen ist das neue Chromebook ein perfekter Allrounder für die Herausforderungen des Alltags.

Stylisher Auftritt mit reichlich Ausdauer
Das komplett aus Aluminium gefertigte Chassis des Chromebook 14 ist nicht nur extrem leicht, sondern garantiert dank des sehr flachen, lüfterlosen Designs auch einen stilvollen Auftritt. Das Chromebook besticht mit bis zu 14 Stunden Akkulaufzeit1 und kommt mit einem 35,6 cm (14 Zoll) großen HD-Display (1366×768) oder Full-HD-IPS-Display (1920×1080).

Produktiver Wegbegleiter
Angetrieben wird das Chromebook 14 von einem Intel® Celeron Quad-Core (N3160) oder Dual-Core (N3060) Prozessor mit maximal 4 GB LPDDR3 SDRAM. Die Speicherung von Daten findet lokal auf der 16 bzw. 32 GB großen eMMC Speicher oder über Google Drive direkt in der Cloud statt. Für jeden Nutzer stehen dort 100 GB kostenlos zur Verfügung. So sind Daten und Dokumente auch dann sicher, wenn das Chromebook verloren geht oder gestohlen wird. Für eine starke Performance bei Videochats sorgt die HDR (High Dynamic Range) Webcam, Stereolautsprecher und ein digitales Mikrofon. Das Leichtgewicht verfügt über zwei USB 3.0-Schnittstellen sowie die aktuelle 2×2 MU-MIMO-802.11ac2 für superschnelle Wireless-Übertragungen.

Preise und Verfügbarkeit
Das Acer Chromebook 14 (CB3-431) ist ab sofort zu einem unverbindlichen Endkundenpreis ab 329 Euro im Handel erhältlich.

Quelle: Pressemitteilung

Lian Li PC-O9: der neue 2in1 Midi Tower

lian-li-pc-09Lian Li Industrial Co. Ltd. kündigt sein neues Gehäuse PC-O9 an, das neueste Mitglied der O-Serie als Open-Air Gehäuse. Das neue Midi-Tower-Gehäuse bietet ein unverwechselbares Layout mit zwei Abteilungen: eine Hälfte verwendet Aluminium-Seitenteile, die andere ist wunderschön mit gehärtetem Glas umhüllt.

Das PC-O9 ist für optimale Kühlung, Organisation und Stil in zwei Sektionen aufgeteilt –wie zwei verschiedene Gehäuse verbunden zu siamesischen Zwillingen. Ähnlich wie beim PC-O8 sind die Seiten der Hauptabteilung mit zwei großen Glaspanelen bestückt, um das Mainboard, die Grafikkarten, und überhaupt die auffälligsten Komponenten ins rechte Licht zu rücken. Die sekundäre Abteilung beherbergt das Netzteil und den Laufwerkskäfig in einer fensterlosen Aluminium-Konstruktion. Beide Abteilungen sind durch eine Abtrennung geteilt, die durch die Mitte des Gehäuses verläuft, die auch die Schnittstellen und den Einschaltknopf enthält. Kein anderes Gehäuse ermöglicht es, verschiedene Komponenten derart straff organisiert voneinander zu trennen.

Das PC-O9 besitzt das flexibelste Layout für Wasserkühlungen der gesamten Serie. Fünf 120 mm Lüfter werden schon mitgeliefert – zwei Auslasslüfter hinter dem Laufwerkskäfig und drei Einlasslüfter, die zwischen den Abteilungen befestigt sind. Das Top-Panel in der verglasten Abteilung weist drei weitere Aufnahmepunkte für 120 mm Lüfter auf; sowohl das Top-, wie auch das Bottom-Panel besitzt herausnehmbare Staubfilter für die Abteilung. Wasserkühlungsenthusiasten können bis zu zwei 120×360 mm Radiatoren verbauen, einer ersetzt die drei Einlasslüfter, der andere zwei Lüfter am Top-Panel in der verglasten Abteilung. Um Platz zu sparen, kann ein Radiator auch in der Aluminium-Abteilung versteckt verbaut werden, mit gummierten Durchführungen zur verglasten Abteilung für die Schläuche. DIY-Enthusiasten können sich über eine herausnehmbare Aufnahme freuen, an der die meisten gängigen Pumpen befestigt werden können, mit viel Platz in der hinteren Aluminium-Abteilung für Behälter und Schläuche.

Im PC-O9 können Grafikkarten bis 420 mm Länge verbaut werden, oder bis 290 mm wenn an der vorderen Lüfteraufnahme ein dicker Radiator verbaut ist, ATX-Netzteile bis 290 mm und CPU-Kühler bis 160 mm Höhe. Es bietet acht Erweiterungsslots für High-End Multi-GPU-Setups. Der herausnehmbare Laufwerkskäfig wird in der Aluminium-Abteilung verstaut und fasst nicht weniger als sechs 3,5“ und zwei 2,5“ Laufwerke, also insgesamt acht Laufwerke, allesamt auf vibrationshemmenden Gummipuffern befestigt. Ein mitgeliefertes RGB-Beleuchtungskit samt Controller ist vorinstalliert, sodass DIY-Builder ein sauberes, LED-beleuchtetes System in Profi-Qualität out-of-the box zusammenbauen können.

Preise und Verfügbarkeit
Das PC-O9 wird ab Mitte Juni in zwei Versionen für 449,90 EUR verfügbar sein: das PC-O9WRX in schwarz mit roten Elementen und das PC-09WX komplett in Schwarz.

Quelle: Pressemitteilung