NZXT kündigt das S340 Elite Gehäuse an

NZXT, Hersteller von hochwertiger Computerhardware, kündigt heute das S340 Elite Hyper Beast Limited Edition an. Nachdem bereits im letzten Jahr das H440 von Brock Hofer, dem Schöpfer des in CS:GO sehr beliebten Hyper Beast Designs veredelt wurde, ist nun der beliebte Mid-Tower S340 Elite an der Reihe. Wer also nicht nur seine AWP, sondern auch sein Gehäuse mit dem Biest ausstatten möchte, hat jetzt wieder die Chance dazu. Wie beim H440 erscheint auch das S340 Elite Hyper Beast in einer streng limitierten Auflage. Es werden nur 1.337 Exemplare dieser Edition produziert und alle Modelle werden mit einem durchnummerierten Metallabzeichen versehen.

Das S340 Elite Hyper Beast Limited Editionen wird ab Ende Mai zu einer unverbindlichen Preisempfehlung von 179,90 Euro im Handel verfügbar sein.

„Das große Interesse der Fans am H440 Hyper Beast aus dem letzten Jahr hat uns überzeugt, dass wir wieder mit Brock Hofer zusammenarbeiten wollen. Brock und wir hatten dabei nur ein Ziel: Etwas noch Krasseres abzuliefern, um die Begeisterung der Fans wieder in ungeahnte Höhen zu treiben“, so Johnny Hou, Gründer und CEO, NZXT. „Wir lieben CS:GO und sind absolut beeindruckt von der Leidenschaft der Community für die coolsten Artworks. Das S340 Elite Hyper Beast transportiert diese aus dem Spiel heraus und ermöglicht es den Fans ein einzigartiges System zu bauen.“

Dank einem HDMI- und zusätzlichen USB-Anschlüssen an der Front ist das S340 Elite Hyper Beast optimal für VR-Gaming. Auch für die Kabel von VR-Brillen und Headsets ist gesorgt. Die magnetische Kabelhalterung Puck ermöglicht es, dass überflüssige Kabel einfach aufgerollt werden können und die VR-Brille immer ihren festen Platz hat. Somit ist ein aufgeräumter Gesamteindruck garantiert.

Die vier Millimeter starke Seitenwand aus gehärtetem Glas zeigt, wieviel Liebe und Leidenschaft in einem System steckt. Außerdem passt die Glaswand zum Erscheinungsbild des komplett aus gewalztem Stahl gefertigten Gehäuses und sorgt für einen sehr wertigen Gesamteindruck. Das Innenlebend des PCs wird so immer perfekt in Szene setzt.

Das offene Design des S340 Elite Hyper Beast wurde mit einer Schiene für das Kabelmanagement ausgestattet und bietet Klammern, um die Kabel zu fixieren. Dadurch ist es ein Leichtes, einen PC mit einem sauberen und optisch beeindruckenden Innenleben zu bauen. Dazu tragen auch die Staubfilter, die Stahlaudioanschlüsse sowie die gesicherten Rändelschrauben bei. Für besondere High-End-Systeme bietet der Mid-Tower ausreichend Platz für NZXTs Flüssigkeitskühlung Kraken und im Vergleich zum Vorgänger S340 einen zusätzlichen SSD-Platz.

Quelle: Pressemitteilung