Noiseblocker: eLoop-Lüfter in 140 mm für August geplant

eloop-140mmAm Jahresanfang hatte NOISEBLOCKER den Ausbau seiner Lüfterserie NB eLoop mit weiteren bionischen Lüftern im 140-Millimeter-Format angekündigt. Voran gegangen war eine Umfrage, in der die Anwender befragt wurden, welche Eigenschaft sie sich für die neuen Lüfter wünschen würden. Die neuen Lüfter werden ab August im Handel verfügbar sein. Aufgrund der speziellen bionischen Bauweise mit dem Schlaufenrotor sind die Lüfter nicht nur leiser sondern bei gleicher Umdrehungszahl auch deutlich stärker als vergleichbare Lüfter mit klassischem Rotor.

Bisher bietet NOISEBLOCKER bionische Lüfter im Format von 120 Millimetern an. In einer Lüfterumfrage von NOISEBLOCKER Ende letzten Jahres hatten sich die Anwender in deutlicher Mehrheit für die zusätzliche Größe von 140 Millimetern ausgesprochen. Neben einer hohen Qualität für den Aus- oder Umbau ihrer Rechenmaschinen wurden leistungsstarke Modelle zum Einsatz für die Wasserkühlung gewünscht. Die bionischen Lüfter in dem größeren Format wurden speziell auf dieser Grundlage entwickelt. Angepasst wurden unter anderem der Motor und die Elektronik. Komplett neu für Größe und Einsatzzweck entwickelt wurden Rotor und Chassis.

Die neuen 140er-Modelle wird es in vier Varianten geben: B14-1 mit 600 Umdrehungen, B14-2 mit 900 Umdrehungen und B14-3 als Power-Modell mit 1.400 Umdrehungen je Minute. Außerdem bringt NOISEBLOCKER mit dem Modell B14- PS einen PWM-Lüfter, der das Umdrehungsspektrum zwischen 300 Umdrehungen und 1.200 Umdrehungen je Minute abdeckt.

Aufgrund der bionischen Flügeltechnik ist zu beachten, dass die bei der jeweiligen Umdrehungszahl geförderte Luftfördermenge nicht direkt mit den Leistungsdaten von Lüftern klassischer Bauart verglichen werden können. Sowohl die größere geförderte Luftmenge bei gleicher Umdrehungszahl wie auch der gleichmäßigere und gerichtete Luftstrom erzeugen einen deutlich höheren Kühleffekt als klassische Lüfter im vergleichbaren Drehzahlspektrum. So kann beispielsweise der neue Lüfter B14-2 mit 900 Umdrehungen je Minute in der Luftfördermenge mit den meisten klassischen IT-Lüftern mit 1.200 Umdrehungen je Minute mithalten bzw. übertrifft diese in der Gesamt-Kühlleistung noch häufig. Anwendern wird bei der Auswahl des konkreten Modells der neuen 140er-Lüfter daher empfohlen, je nach Verwendungszweck zunächst den Einsatz des von den Umdrehungen her kleineren Modells zu prüfen.

Die Lüfter können im Laufe dieses Monats im Handel vorbestellt werden. Der wahrscheinliche Erscheinungstermin ist die erste Augusthälfte.

Quelle: Pressemitteilung