MSI stellt High-End-Motherboards aus der TITANIUM-Serie vor

msi-titaniumMSI stellt zwei neue High-End-Motherboards aus der TITANIUM-Serie vor. Das X99A XPOWER GAMING TITANIUM im neuen E-ATX Format richtet sich vor allem an Extreme-Overclocker und unterstützt Broadwell-E und Intel-Xeon-Prozessoren im LGA-2011-3-Sockel. Der CPU-Sockel ist als MSI Turbo-Sockel mit 2036 Pins ausgeführt, um optimale OC-Ergebnisse zu gewährleisten. Zur Speicherbestückung sind insgesamt acht DDR4-DIMMs mit Quad Channel-Support vorhanden (DDR4-3466(OC) MHz). Die RAM-Slots verfügen über eine zusätzliche DDR-4-Boost-Abschirmung, die für einen besonders stabilen Betrieb sorgt. Für den Aufbau von Multi-GPU-Systemen sind 4-Fach-Konfigurationen, wahlweise als SLI- oder CrossFire verfügbar. Darüber hinaus unterstützt das X99A XPOWER GAMING TITANIUM Dual-BIOS und bietet ein spezielles OC-Dashboard mit manueller Kontrolle aller wichtigen OC-Einstellungen wie Multiplikator- und Takteinstellungen. Dank BIOS-Flashback+ lassen sich gewünschte BIOS-Einstellungen am X99A XPOWER GAMING TITANIUM jetzt auch ohne installierte CPU übertragen – um schnelle Konfigurationswechsel, beispielsweise im Rahmen von OC-Wettbewerben, zu ermöglichen.

Das Z170A MPOWER GAMING TITANIUM mit massiver Titan-Backplate bietet Enthusiast-Gamern eine leistungsstarke und stabile Grundlage für ihr Gaming-Rig. Das Board mit LGA 1151 Sockel bietet vier DDR4-DIMMs für Dual-Channel-RAM mit einer maximalen Taktrate von 3866 MHz (OC) sowie NVIDIA 2-fach Quad-GPU SLI oder AMD 3-fach Quad-GPU CrossFire. Für die neuen Modelle wurde das Design der TITANIUM-Serie von MSI nochmals grundlegend überarbeitet. So erhielten unter anderem das I/O-Panel und die Kühlkörper zusätzliche Elemente und eine insgesamt futuristischere Formgebung. Neben einem einzigartigen Design überzeugen die neuen TITANIUM-Modelle auch mit MSI-exklusiven Features wie Mystic Light Extention via RGB-Kabel, USB 3.1 mit Typ-C-Frontanschluss (Gen1) und der Übertaktung per Drehschalter mittels MSI Game Boost. Onboard bieten die neuen TITANIUM-Motherboards eine Turbo-U.2-Schnittstelle sowie zwei zusätzliche M.2-Slots mit NVMe-Support (PCI-E Gen3 x 4 32Gb). Mit den neuen Modellen sind Anwender also bestens für externe Speicherlösungen der nächsten Generation gerüstet. Hochwertige Military-Class-V-Komponenten (Titanium Chokes), 8-Kanal-Sound mit Audio Boost 3 und die neue Nahimic Audioengine 2.0 runden die Funktionen der neuen TITANIUM-Motherboards ab.

Die neuen Modelle sind ab Juli zum UVP-Preis von 429,- Euro für das X99A XPOWER GAMING TITANIUM bzw. 249,- Euro für das Z170A MPOWER GAMING TITANIUM inklusive MwSt. erhältlich.

Quelle: Pressemitteilung