MSI R9 NANO 4G: High-End für kompakte Gaming-PCs

msi-r9_nano_4gMit der R9 NANO 4G präsentiert MSI die neueste High-End-Grafikkarte aus der AMD R9 Produktlinie. Das neue Topmodell basiert auf der innovativen Fiji-XT-Grafikplattform und ermöglicht mit einem GPU-Takt von 1000 MHz Spitzengrafik auf kleinstem Raum. Dank fortschrittlichem 4GB High-Bandwidth-Speicher (HBM) und 4089-Bit-Speicherschnittstelle erreicht die MSI R9 NANO 4G eine rund 60 Prozent höhere Speicherbandbreite als herkömmlicher GDDR5-RAM. Mit einer Länge von nur 154 mm ist die neue Kompaktgrafikkarte prädestiniert für den Aufbau von Mini-ITX-PCs mit hoher Grafikleistung. MSI-Komponenten wie das MSI Z170I GAMING PRO AC Mini-ITX-Motherboard bilden dazu die perfekte Ergänzung. Die MSI R9 NANO 4G bietet hohe Leistungsreserven für die flüssige Darstellung von 4K- und VR-Spielen und unterstützt DirectX 12, OpenGL 4.5 und Vulkan-API sowie verschiedene AMD-spezifische Technologien wie FreeSync, Crossfire und Eyefinity. Als Videoausgang stehen ein HDMI- und drei DisplayPort-Anschlüsse zur Verfügung. Darüber hinaus lassen sich durch den Einsatz eines Displayport-MST-Hubs bis zu sechs Monitore gleichzeitig nutzen.

OC-Tool MSI Afterburner im Lieferumfang
Die im Lieferumfang enthaltene MSI-Afterburner-Software erlaubt die Anpassung der Kerntaktraten der MSI R9 NANO 4G und ermöglicht so eine individuelle Leistungssteuerung. Für einen geräuscharmen Betrieb lassen sich mit dem Übertaktungstool auch die Lüfterdrehzahlen in Abhängigkeit von der GPU-Temperatur konfigurieren. Darüber hinaus unterstützt der MSI Afterburner die Video-Aufnahme-Funktion Predator sowie die Überwachung und Steuerung der Grafikkartengrundparameter über das Smartphone. In Kombination mit dem Kombustor Burn-in-Test wird der MSI Afterburner so zu einem unverzichtbaren Tool für alle, die das Beste aus ihrer Grafikkarte herausholen möchten. Die MSI R9 NANO 4G ist ab sofort zum UVP von 749,- Euro inklusive MwSt. erhältlich.

Quelle: Pressemitteilung