MSI kündigt das Z270 Gaming M6 AC Mainboard an

MSI erweitert sein Line-up an High-End-Gaming-Mainboards um das in mattschwarz gehaltene Z270 Gaming M6 AC. Der neue Gaming-Bolide im ATX-Formfaktor verfügt über einen LGA 1151-Sockel und unterstützt Intel-Prozessoren der siebten Generation (Kaby Lake). Mit an Bord sind vier Dual Channel-Slots für DDR4-RAM mit Taktraten bis zu 3866 MHZ (OC) sowie eine umfangreiche Auswahl an MSI-typischen Gaming-Features. Darunter die fortschrittliche Audio Boost 4 Technologie mit Nahimic 2, Killer E2500 Gigabit LAN, Turbo U.2, Twin Turbo M.2 (Optane Ready) mit NVMe-Support, M.2 Shield sowie DDR4 Boost mit Steel Armor. Für Multi-GPU-Setups werden NVIDIA SLI (2-fach) und AMD Crossfire (3-fach) unterstützt. Durch die zusätzliche WLAN-Karte mit Dual Band Wireless-AC 8265 und Bluetooth 4.2 kann der LAN-Port ausschließlich für Online-Gaming genutzt werden, während andere Online-Applikationen über Wi-Fi laufen. Dank MU-MIMO-Technologie werden AC-Datenübertragungsraten von bis zu 867 Mbps erzielt.

Ein spezieller VR Boost-Chip sorgt jederzeit für ein sauberes und starkes VR-Signal am dafür vorgesehenen USB-Port. So wird das Risiko für Motion Sickness zuverlässig reduziert. Über die One-Click to VR-Option der MSI Gaming App lässt sich die PC-Performance mit nur einem Klick für ein ausgezeichnetes VR-Erlebnis optimieren.

Der im Lieferumfang enthaltene RBG-LED-Streifen von Phanteks, der sich einfach auf dem Mainboard einstecken lässt, erlaubt in Kombination mit der MSI Mystic Light App und der RBG-LED-Ausstattung des Mainboards eine individuelle Beleuchtung des PC-Gehäuses.

Das Z270 Gaming M6 AC ist ab Ende März im Fachhandel erhältlich. Die unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers liegt bei 249 € inklusive Mehrwertsteuer.

Quelle: Pressemitteilung