Lian-Li: PC-X510 Big Tower-Gehäuse angekündigt

lian-liLian Li Industrial Co. Ltd. stellt das PC-X510 vor, ein Midi-Tower-Gehäuse mit strikter interner Aufteilung in drei unterschiedliche Luftkammern für optimale Kühlung, sowie einem Fenster aus gehärtetem Glas, um die Komponenten präsentieren zu können. In das PC-X510 passen jede Menge Komponenten, beispielsweise nicht weniger als acht 2,5“ oder 3,5“ Laufwerke, sowie acht Erweiterungskarten.

Das Gehäuse ist in drei verschiedene Luftkammern unterteilt. Drei 120-mm-Lüfter ziehen Frischluft durch zwei lange Einlässe an der Front und den Seitenteilen. Jeder verfügt über einen waschbaren magnetischen Mesh-Luftfiltersatz. Zusätzlich dazu sorgen zwei 120-mm-Lüfter an der Oberseite und der zentralen Kammer für Belüftung, während das Netzteil die untere Abteilung entlüftet. Dies trennt den Luftfluss zwischen Netzteil, Mainboard und dem Laufwerksbereich, sodass sie sich nicht gegenseitig beeinflussen können. Die mitgelieferte Lüftersteuerung hilft dabei, die Kühlung optimal abzustimmen.

Die obere Abteilung des PC-X510 bietet zwei herausnehmbare Laufwerkskäfige, die auf vibrationshemmenden Gummipuffern gelagert sind. Jeder Käfig fasst zwei Laufwerke, was in insgesamt vier 2,5“ oder 3,5“ Laufwerke resultiert. Einer oder beide der Käfige können herausgenommen werden, um noch größere Kühlungsvarianten unterbringen zu können – etwa zwei weitere 120-mm-Lüfter oder den 240-mm-Radiator einer Wasserkühlung. Eine zusätzliche Aufnahme befindet sich hinter dem Mainboard, was es erlaubt, einen Käfig im Hintergrund zu verstecken. Er kann entweder von oben entnommen oder separat erworben werden, um die beiden mitgelieferten zu ergänzen, was letztendlich in sechs gummigepufferten Laufwerksplätzen resultiert.

In der Hauptabteilung können zwei weitere Laufwerke übe r der Netzteil-Abtrennung verbaut werden, was zu insgesamt acht Laufwerksaufnahmen führt. Die drei 120-mm Einlasslüfter sind an drei werkzeuglos zu bestückenden Haltern fixiert; sie können durch Lösen von gerade einmal zwei Schrauben herausgenommen und durch den großen 360-mm-Radiator einer Wasserkühlung ersetzt werden. Vorgestanzte Löcher sind nahe der acht Erweiterungsslots zur Aufnahme der optionalen PCI Retentionsysteme platziert.

Das PC-X510 kann trotz seiner schlanken Midi-Tower Abmessungen vollwertige Gaming-Komponenten aufnehmen. Das Gehäuse wiegt lediglich 7,8 kg, kann aber acht Erweiterungskarten bis zu einer Länge von 330 mm beherbergen. Es bietet Platz für CPU-Kühler bis 180 mm Höhe und Netzteile bis 245 mm Länge. Ein großes Fenster aus gehärtetem Glas im Seitenteil erlaubt es den Enthusiasten ihre hochwertige Hardware offen zu präsentieren.

Das PC-X510 bietet HD-Audio Ein- und Ausgänge, vier USB 3.0 Ports an der Oberseite samt einer verschiebbaren Abdeckung. Alle Luftfilter sind herausnehmbar, waschbar und austauschbar. Das Gehäuse steht auf Aluminium-Beinen mit Gummifüßen, um Verrutschen zu verhindern. Die Rückseite bietet Durchführungen für Wasserkühlungen, um externe All-in-One Kits mit dem Innenraum zu verbinden. Das PC-X510 besitzt eine Lüftersteuerung, mit der die Lüfter zwischen 60% und 100% geregelt werden können.

Preis und Verfügbarkeit
Das PC-X510 wird in der EU ab Ende September zu einem empfohlenen Endkundenpreis von 459,90 EUR verfügbar sein.

Quelle: Pressemitteilung