Intensives Spielerlebnis mit 3D und Ambiglow

Freunde von PC-Videogames  – aber nicht nur die – werden ihre Freunde am weltweit ersten Ambiglow  3D-Monitor namens Gioco haben. Präsentiert wird die Innovation von MMD, dem Lizenzpartner von Monitoren der Marke Philips. Der Gioco 278G4 3D kombiniert ein flimmerfreies  und flaches 27 Zoll 3D-Display mit der Ambiglow-Technologie. Ambiglow projiziert an den beiden Bildschirmseiten ein zum Bildinhalt passendes, farbiges Licht auf die Wand hinter dem Monitor und sorgt so für den Eindruck eines noch größeren Bildes – für ein wirklich ultimatives Erlebnis.

Mit Hilfe eines High-Speed-Prozessors analysiert Ambiglow ständig den Bildinhalt und steuert dann farbige LEDs auf der Rückseite des Displays an, die in Helligkeit und Intensität passendes farbiges Licht erzeugen. Das beste Ergebnis wird erzielt, wenn der Monitor im Abstand von ca. 15 Zentimetern vor einer Wand steht, die das Licht reflektiert. Wird dann zusätzlich das Raumlicht  gedimmt oder ganz ausgeschaltet, sind die Bedingungen für eine 100 prozentige  Konzentration auf das Geschehen auf dem Bildschirm perfekt. Soll der Monitor für klassische PC-Arbeit verwendet werden, ist das natürlich kein Problem: Durch Umschalten auf den „Work-Modus“ lässt sich Ambiglow auch ausschalten.

Um ein Seherlebnis wie im Kino zu schaffen, werden Räume beim Anschauen von Videos oder beim PC-Spielen häufig völlig abgedunkelt. Der große Kontrast zwischen der (wechselnden) Bildschirmhelligkeit und der (geringen) Helligkeit der Umgebung, ist anstrengend für die Augen und wird von vielen Anwendern als unangenehm empfunden. Licht im Raum kann hingegen zu störenden Reflektionen auf dem Display führen. Eine Lösung um solche Probleme zu vermeiden, ist der Smart Bias Modus des  Gioco 278G4DHSD: Dieser Modus kombiniert ein optimales Bild mit hohem Sehkomfort, indem er ein konstantes weißes Licht der Farbtemperatur von 6500K (Tageslichtweiß) auf die Wand hinter dem Monitor projiziert. Da das Licht hinter dem Monitor erzeugt wird, gibt es keine Reflektionen auf dem Schirm, die helle Aura um das Display sorgt für entspanntes Sehen. Für eine brillante Bildwiedergabe wird beim Gioco 278G4 3D ein AH-IPS Panel verwendet. Gleichmäßige Kontrast- und Farbwiedergabe bei einem weiten Betrachtungswinkel sind das Resultat.

Um beste Signalübertragung aus verschiedenen Quellen zu gewährleisten, verfügt der Gioco über drei HDMI-Eingänge. Er schaltet automatisch in den 3D-Modus um, wenn ein entsprechendes Signal anliegt. Spieler können also sofort loslegen. Selbstverständlich kann sich der Anwender jederzeit auch für eine Darstellung im 2D-Modus entscheiden. Für 3D benötigt er nur die günstigen und leichten Polfilterbrillen, die weder Kabel noch Batterien erfordern. Um eine Verbindung mit USB-Geräten aufzunehmen, ist ein Hub für das schnelle USB 3.0 an Bord.

Zur optimalen Anpassung des Gioco steht ein On Screen Display (OSD) bereit, mit dem verschiedene Modi schnell aufgerufen werden können: “FPS” (First Person Shooting) verbessert die Darstellung in dunklen Szenen, sodass der Spieler im Dunklen verborgene Objekte schneller erkennen kann. Der „Racing Modus“ stellt das Display auf die schnellste Ansprechzeit ein, “RTS” (Real Time Strategy) aktiviert eine spezielle Funktion, die bestimmte Bildschirmsegmente heller darstellt.

Das minimalistische Design des Monitors sorgt dafür, dass der Monitor selbst im ausgeschalteten Zustand ein Hingucker ist. Durch die Verwendung der neuesten Displaytechnologie, konnte das Gehäuse extrem schlank gestaltet werden – ein Rand neben der Displayfläche ist kaum sichtbar. Die Rückseite im „Diamantendesign“,  und auch die verwendeten Farben – dunkle Bronze und funkelnde Schwarzkirsche – strahlen Eleganz aus.
Der 3D-Monitor Gioco 278G4DHSD 3D ist ab Ende November in allen größeren Elektronikfachgeschäften zu einem empfohlenen Einzelhandelspreis  von € 399,- (inklusive Mehrwertsteuer) erhältlich. Gleichzeitig wird der Philips Gioco 278C4QHSN  auf den Markt kommen. Auch dieser 27-Zoll-Monitor bietet Ambiglow, allerdings keine 3D-Wiedergabe und keinen USB-Hub. Die Preisempfehlung für den 2D-Gioco beträgt € 329,- .

Quelle: Pressemitteilung