Intel stellt 5. Generation der Intel Core vPro Prozessoren vor

intelMit der nun vorgestellten 5. Generation der Intel® Core™ vPro™ Prozessor-Familie sagt Intel unnötigen Kabeln am Arbeitsplatz den Kampf an. Die neuen Prozessoren erfüllen so mit modernsten Funktionen alle Anforderungen zunehmend mobiler Mitarbeiter an ihren Arbeitsplatz. Dank verbesserter Wireless-, Sicherheits- und Verwaltungsfunktionen, längerer Akkulaufzeit und höherer Leistung steigern Unternehmen und Mitarbeiter ihre Produktivität mit Geräten auf Basis der neuen Intel Prozessoren deutlich und verschaffen sich so einen wichtigen Wettbewerbsvorteil. Technologien wie Wireless Display und Wireless Docking tragen zudem einen entscheidenden Teil zu effektiveren Arbeitsabläufen bei.

Unternehmen können aus einer Vielzahl von innovativen PC-Formfaktoren wählen: 2in1-Geräte, Ultrabooks, ultradünne Clamshell-PCs und Mini-PCs. All diese Geräte bieten im Vergleich zu vier Jahre alten Notebooks bis zu doppelter Akkulaufzeit1, mehr als die doppelte Leistung1 sowie bis zu dreimal dünnere Formfaktoren2 mit rund 50 Prozent reduziertem Gewicht2. Erste Geräte auf Basis der 5. Generation der Intel Core vPro Prozessoren sind ab sofort von zwölf führenden PC-Herstellern erhältlich; im Laufe der nächsten Wochen werden weitere Geräte und Hersteller folgen.

Intel® Pro Wireless Display (Intel® Pro WiDi) verwandelt jede Präsentation und jeden Konferenzraum in eine kabelfreie Zone. Mit Intel Pro WiDi lassen sich Inhalte von mobilen Geräten drahtlos auf Großbildschirme in Meetingräumen übertragen. Businessnutzer können ihre Präsentation damit flexibler und komfortabler steuern und kontrollieren. Da Intel® Pro WiDi die drahtlosen Verbindungen zu Bildschirmen, Adaptern und Projektoren überwacht, verhindert es Probleme wie Netzwerküberlastung und Sicherheitslücken durch den Zugriff von unbefugten Personen3. Zudem ist es möglich, Adapter aus der Ferne effizient zu verwalten.

Dank Intel® Wireless Docking sind Geräte bereits sicher verbunden und sofort betriebsbereit, wenn der Nutzer sich seinem Schreibtisch nähert; er kann dann sofort mit seiner Arbeit beginnen. Intel Wireless Docking basiert auf der Intel Wireless Gigabit Technologie, die Monitore, Tastaturen, Mäuse und USB-Zubehör automatisch mit dem entsprechenden Gerät verbindet. Somit werden mechanische Docking-Stationen überflüssig3.

„Unser Ziel ist es, dass die Nutzer effizienter arbeiten können und sich so den wachsenden Herausforderungen der heutigen und zukünftigen Geschäftswelt stellen können“, sagte Tom Garrison, Vice President und General Manager, Intel Business Client Plattformen. „Die neuen Geräte auf Basis der 5. Generation der Intel Core vPro Prozessoren vereinfachen Arbeitsprozesse erheblich und ermöglichen es dem Nutzer, an jedem Ort effizient und ohne Kabelgewirr zu arbeiten.“

Quelle: Pressemitteilung