HIS kündigt die HD 7970 IceQ X² 3GB GHz-Edition an

Konnte die HIS 7970 IceQ X² bereits deutliche Maßstäbe setzen und viele andere Karten in Bezug auf Leistung, Kühlung, sowie geringe Lautstärkeentwicklung übertreffen, gibt es nun noch einmal ein doppeltes Extra-Plus an Leistung! Auf der Karte sorgt der neue, aktuellere Tahiti-XT-Chip der GHz-Edition von AMD bereits von Haus aus für einen gehörigen und auch merkbaren Leistungsschub. Wem das jedoch immer noch nicht reicht, der bekommt zusätzlich mit iPower einen Extra-Kick! Eine deutlich verbesserte Spannungsversorgung in Verbindung mit zwei 8-poligen PCI-Express-Stromanschlüssen bietet zusammen mit der iTurbo-Software alles, was ein Übertakter braucht – mehr GPU-Spannung und somit auch eine stabile und nicht unerhebliche Taktanhebung, die Dank des wegweisenden IceQ-Kühlers locker gemeistert werden kann. Barrieren waren gestern, heute kann in allen Spielen das Maximum ausgeschöpft werden!

Die neue, auf 1050 MHz getaktete  GHz Edition der HIS 7970 IceQ X² setzt erneut  Maßstäbe und kann in vielen Situationen selbst übertaktete Modelle der GeForce GTX 680 Reihe in Schach halten. Während Nvidia seinen Boardpartnern durch extrem restriktive Vorgaben eine Spannungserhöhung und somit ein wirkungsvolles Übertakten faktisch unmöglich macht, gehen AMD und HIS im Interesse der Käufer einen anderen, viel kundenfreundlicheren Weg. Wer übertakten und seine Technik voll ausreizen möchte, der bekommt mit dieser Grafikkarte und der dazugehörigen Software iTurbo endlich die ideale Basis, um alle Anforderungen moderner Spiele und 3D-Techniken ohne Einbußen und Kompromisse bequem meistern zu können! Man muss natürlich nicht übertakten, aber man könnte es jederzeit, wenn man es wollte. Genau dieses Wissen zählt aber und es bietet auch für die kommenden AA-Spieletitel ein großes Maß an Zukunftssicherheit.

Die tolle Spieleleistung und die extrem niedrige Leistungsaufnahme im Idle-Modus, bis hin zur völligen Abschaltung, machen diese außergewöhnlichen Karten zur idealen Ergänzung für jeden High-End-Computer und zum absoluten Muss für Enthusiasten und Profis. Leistung pur, statt beschnittener Features oder Gängelung durch den Chip-Hersteller.

Nicht nur eines oder zwei Spiele, nein, gleich drei Vollversionen aktueller Spiele-Blockbuster sind als Bundle beim Kauf einer HIS 7970 IceQ X² GHz Edition kostenlos mit enthalten: Sleeping Dogs, Hitman: Absolution und  Far Cry 3. Dazu kommt noch als i-Tüpfelchen ein 20%-iger Rabatt beim Erwerb von Medal of Honor: Warfighter Digital Deluxe Edition. Damit kann die neu erworbene Karte natürlich gleich auf Herz und Nieren getestet werden!

Diese Karte setzt im GPGPU-Bereich erneut Maßstäbe und lässt die Anwender auch bei kommenden Spiele-Highlights mit Berechnungen über die OpenCL- und DirectCompute-Schnittstellen nicht im Regen stehen. Metro ist 2033 mit der DOF-Berechnung  (Depth Of Field) nur ein Beispiel für den richtigen Weg von AMD, sich nicht nur auf reine Grafikleistung zu konzentrieren, sondern auch ein perfekt abgerundetes Gesamtpaket zu schnüren. Kommende Spieletitel werden diese Fähigkeiten garantiert verstärkt nutzen, womit auch die Zukunftssicherheit einer solchen Investition in die höchste Leistungsklasse abgesichert wird. Die vielfache Leistung im Bereich der Berechnungen mit doppelter Genauigkeit verschafft der AMD-Karte zudem einen nicht wett zu machenden Vorteil bei vielen GPGPU-Anwendungen. Dazu kommt natürlich auch das verstärkte Engagement seitens AMD, die GPU stärker in normale Anwendersoftware wie z.b. Bildbearbeitung, Video-Encoding, Datenkomprimierung, Rendering usw. einzubinden.

Zwei bewährte Axial-Lüfter mit 8.9 cm sorgen für einen kräftigen, aber kontrollierten und akustisch angenehm zurückhaltenden Luftzug, der den mit einer 40 x 47,5mm großen Kupferplatte zur perfekten Wärmeaufnahme versehenen Kühler auf maßstabsetzend niedrigen Temperaturen hält. Drei 6 mm und  zwei 8 mm dicke Heatpipes sorgen dabei für einen großflächig verteilten und somit optimalen Wärmetransport. Zusätzlich wurden Speicher und MOSFETs mit eigenen Kühlflächen versehen.

Die HIS HD 7970 war die erste Karte, die den neuen Standard für die noch schnellere Anbindung unterstützt. Die Verdopplung der Bandbreite zum herkömmlichen 2.0-Standard sorgt dafür, dass der Datenfluss nie abreißt und ist somit eine sinnvolle technische Investition in die nahe Zukunft. Egal ob beim Gaming extreme Texturen und höchste Auflösungen bzw. Qualitätseinstellungen genutzt werden, oder ob beim Computing (GPGPU) die höchste Performance benötigt wird – der User ist mit dem neuen Standard stets auf der Höhe der Zeit.

Mit PowerTune erhalten Sie ein geniales Feature, welches die Auslastung der GPU intelligent überwacht und die Taktraten automatisch anpasst, so dass die Karte nie mehr Leistung aufnimmt, als ihre TDP festlegt. Die neue Southern-Islands-Generation bringt zudem erstmals noch ein weiteres Stromspar-Feature mit, die ZeroCore Technology. Mit dem neuen Tiefschlafmodus, einem innovativen Zugriffsmodus für den Grafikspeicher (Stutter-Mode) und der Fähigkeit, den Inhalt des Frame-Buffers komprimieren zu können, werden im Leerlauf maximal 15 Watt verbraucht. Im Standby schaltet sich  die GPU praktisch aus. Damit liegt diese High-End-Karte sogar auf dem niedrigen Niveau aktueller Einsteigerkarten und unterbietet diese zum Teil deutlich!

Die Tesstellationsleistung wurde um den Faktor 1,7 bis 4 gesteigert und übertrifft somit alles bisher Erlebte. Noch höhere Darstellungsqualität bei extrem gesteigerten Frameraten – so haben Sie die DirectX-11-Spielewelt  noch nie mit eigenen Augen gesehen! Durch die neueste HD3D-Technologie erhalten Sie zudem eine exzellente stereoskopische Wiedergabe der nächsten Generation! Sichern Sie sich außerdem bereits jetzt die Zukunftssicherheit für Microsoft® Windows 8 ™ durch die Implementierung des kommenden DirectX 11.1. Durch die Werksübertaktung steigert die HIS 7970 IceQ X² Turbo 7970 den Mehrwert im HighEnd-Bereich.

Neben den 3D-Features eignet sich die Karte hervorragend für alle Multimedia-Aufgaben. Die echte und verlustfreie 7.1 Surround-Ausgabe direkt über den HDMI-Ausgang fehlt eben so wenig, wie die hardwarebeschleunigte Decodierung der aktuellen Videoformate mittels Videoprozessor. Die HD 7970 ist heute bereits Quad-HD-Ready und unterstützt somit problemlos auch in Zukunft die höchsten Bildschirmauflösungen.

Die HIS 7970 IceQ X² GHz Edition ist ab sofort für einen empfohlen Endkundenpreis von 399,99 Euro inkl. MwSt. im Fachhandel erhältlich.

Quelle: Pressemitteilung