Enermax Platimax 750Watt Netzteil im Test

Nun ist es also soweit, Enermax lanciert seine erste 80+ Platin Netzteilserie, die auf die extraordinäre Namensgebung Platimax hört und mit einer Effizienz bis zu 94% punkten soll. Ja auch wir mußten kurz innehalten und der ausgeklügelten Kreativität ihren Tribut zollen, bei dem Namen ist es wirklich nicht einfach, spontan eine Assoziation zu Enermax herzustellen. Anyway, dass Enermax rein technisch betrachtet aktuell zu einigem in der Lage ist, haben sie kürzlich in unserem MaxRevo Test mehr als deutlich unter Beweis stellen können. Also werden sie sicherlich dessen Topologie für die Platimax Bauserie verwendet haben oder? mitnichten, erst ab einer Leistung von 1000 Watt kommt eine optimierte MaxRevo Topologie zum Einsatz. Alle anderen Leistungssstufen darunter sind überarbeitete Enermax Pro 87+ respektive Modu 87+ Netzteile, was ja grundsätzlich als Basis ebenfalls passen sollte, zumal auch diese Netzteile immer noch en Vogue wären. Das bedeutet für die technikbegeisterten Anwender im Klartext, LLC Resonanzwandler sind diesmal wieder ebenso implementiert, wie DC-to-DC Technik und einige spezielle Features aus den Enermax Schatullen, auf die wir noch näher eingehen werden.
Als Testobjekt haben wir uns für das 750 Watt Exemplar entschieden und das gleich aus mehreren Gründen, einerseits sind die leistungsmäßig kleineren Geräte mit 500 und 600 Watt erst ab November lieferbar und andererseits wollten wir in unserem Test die Fraktion der Übertakter nicht unter den Tisch fallen lassen. Was dieses Netzteil in der Praxis leistet, haben wir wieder sowohl mit elektronisch erzeugten Lasten, als auch in unseren entsprechend ausgestatteten Redaktionsrechnern eingehend überprüft. Beim Studieren unseres neuesten Netzteil Reviews wünschen wir euch jetzt schon viel Vergnügen. …weiterlesen bei PC-Experience.de

Dieser Beitrag wurde unter Reviews und Tests abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>