Corsair kündigt mechanisches Gaming-Keyboard STRAFE an

corsair-strafeCorsair Gaming, eine Sparte des führenden Herstellers für Gaming-Hardware Corsair®, kündigt heute die Erweiterung des vielfach ausgezeichneten Gaming-Portfolios um das mechanische Gaming-Keyboard Corsair STRAFE an. Dank überragender Anpassungsmöglichkeiten für die Beleuchtung und den Cherry MX-Schaltern ist STRAFE die fortschrittlichste einfarbig beleuchtete mechanische Tastatur für Gamer. Mit einem schlichten und eleganten Industriedesign kommt das Gaming-Keyboard STRAFE Ende Juni zu einer unverbindlichen Preisempfehlung von 119,99 Euro in den Handel.

Das mechanische Gaming-Keyboard STRAFE bietet eine brillante, rote Hintergrundbeleuchtung mit nahezu unbegrenzten Einstellungsmöglichkeiten und Effekten. Jede einzelne Taste kann via CUE, der Corsair Utility Engine, mit automatisierten Makros programmiert werden. Gamer wählen dabei aus sechs vorgegebenen Beleuchtungseffekten oder erstellen ihre eigenen Profile.

„Als ehemaliger Pro-Gamer weiß ich aus erster Hand, dass Performance und individuelle Anpassungsmöglichkeiten sehr wichtig sind. Das STRAFE-Keyboard hat, wie alle mechanischen Corsair-Tastaturen, Cherry MX-Tasten und gibt mir die Leistung und Selbstsicherheit, auf die es im kompetitiven Spiel ankommt“, sagt Jason Christian, Product Manager Corsair. „Durch die schier unbegrenzten Individualisierungsoptionen von Beleuchtung und Makros in der CUE-Software, ist STRAFE eine extrem gute Wahl für Gamer, die ihr Gameplay verbessern wollen.“

STRAFE-Eigenschaften:

– Deutsche Cherry MX Red-Schalter mit goldenen Kontakten für blitzschnelle Befehlsfolgen
– Komplett programmierbare, brillantrote Beleuchtung für eine überragende Individualisierung
– USB-Port für einfaches Anschließen
– Texturierte und ergonomisch gewölbte FPS- und MOBA-Tasten
– 100 % Anti-Ghosting und 104-Key-Rollover
– Optimierte, einfach zu erreichende Medientasten
– Garantie: 2 Jahre
– UVP: 109,99 €

Quelle: Pressemitteilung