Cooler Master kündigt die VS Netzteil-Serie an

cooler.1Cooler Master, einer der führenden Hersteller innovativer PC-Komponenten und Eingabegeräte, veröffentlicht heute seine neue VS-Serie. Die in drei verschiedenen Klassen erhältlichen Netzteile zeichnen sich durch ausgewählte Abstufungen der elektrischen Leistung aus und können zudem einen besonders hohen Wirkungsgrad vorweisen. Alle Modelle verfügen über die begehrte 80 PLUS Gold-Zertifizierung.

Bei seiner neuen VS-Serie hat Cooler Master großen Wert auf hohe Effizienz und eine verbesserte Wärmeableitung gelegt. Um diesem anspruchsvollen Ziel gerecht zu werden, wurde das Schaltdesign komplett überarbeitet. Das Resultat kann sich sehen lassen, denn durch das neue „3D Circuit Design", bei dem die Platine vertikal auf dem auf dem PCB sitzt und am Gehäuse des Netzteils befestigt wird, sind weniger Kabel notwendig, was zu weniger Wechselwirkungen und Rauschen führt. Ein angenehmer Nebeneffekt: Das aufgeräumte Platinendesign beeinflusst auch die Luftzirkulation positiv, sodass die Netzteil-Komponenten erheblich besser gekühlt werden. Dank einer einzelnen, extrem leistungsstarken, +12-V-Schiene sind die Netzteile besonders spannungsstabil und bieten eine bessere Kompatibilität mit aktuellen Grafikkarten. Bei den Bauteilen setzt Cooler Master ebenfalls auf Qualität und verbaut hochwertige, japanische Kondensatoren. Abgerundet wird die neue VS-Serie mit einem selbst entwickelten DC-DC-Modul, das die Effizienz der Netzteile verbessert und für stabile Spannungen sorgt. Die Mühen haben sich gelohnt, denn durch die zahlreichen Verbesserungen können sich alle Netzteile ein 80 PLUS-Zertifikat sichern.

Cooler Master hat aber nicht nur das Innere der neuen VS-Serie optimiert, auch äußerlich können die Netzteile überzeugen. So bieten die Modelle, wie auch schon die V-Serie, ein semi-modulares Flachbandkabel-System. Anwender können also genau die Komponenten mit Strom versorgen, die sie auch wirklich benötigen. Das optimierte Kabelmanagement hat jedoch nicht nur einen optischen Vorteil: Weniger Kabel bedeuten gleichzeitig auch einen besseren Luftdurchfluss, wodurch die verbauten Komponenten stabiler laufen und vor thermischer Überlastung besser geschützt sind.

Die neue Cooler Master VS-Serie gibt es in drei unterschiedlichen Leistungsklassen. Die kleinste Variante beginnt mit dem V450S, das für 79,90 Euro verfügbar ist. Für leistungshungrigere Rechner empfiehlt sich das 550 Watt starke V550S für 89,90 Euro. Aktuelles Flaggschiff der VS-Familie ist das V650S, das für 99,90 Euro erhältlich ist.


Quelle: Pressemitteilung