Cooler Master kündigt die neue MasterCase 5 Serie an

coolermaster.1Die wichtigste Eigenschaft der MasterCase 5 Serie ist ihre Modularität. Wer bereits ein MasterCase 5 Gehäuse besitzt, kann zum Beispiel das Top-Cover der Pro-Version bestellen, um auch oben einen Radiator einbauen zu können. Ebenso lässt sich nach einer optischen Aufrüstung des Innenraums später das Seitenfenster der Pro-Version einbauen.

Mit dem MasterCase Maker 5 stellen wir nun das beste und letzte Gehäuse in der MasterCase 5 Serie vor. Das Top- und gedämmte Front-Panel verleihen dem MasterCase Maker 5 eine neue und schlichtere Optik. Das erweiterte Front-I/O-Panel verfügt über zwei USB-3.0-Anschlüsse, davon einer im zukunftssicheren Typ-C Format. Eine Lüfter- und LED-Steuerung sowie zwei zusätzliche USB 2.0 Anschlüsse sind ebenfalls vorhanden. Dazu kommt eine rote Hintergrundbeleuchtung, deren Schriftzüge zum roten LED-Strip passen, der im Innenraum des Gehäuses vormontiert ist.

Der Innenraum des MasterCase Maker 5 bleibt im Vergleich zum MasterCase 5 & Pro 5 unverändert: Neun Kabeldurchführungen um das Mainboard-Tray, ein horizontales Schienensystem für die HDD-Käfige, abnehmbarer Laufwerkschacht, getrennte Netzteil-Kammer, bis zu sechs 140mm Lüfter, ein HDD-Käfig, der in der Netzteil-Kammer eingesetzt werden kann um bei der Installation eines Front-Radiators weiterhin nicht nur zwei SSDs sondern auch zwei 3,5“ Festplatten verbauen zu können, zwei SSD-Trays, die hinter der Hauptplatine oder auf der Trennplatte platziert werden und vieles mehr.

Der identische Innenaufbau garantiert die Kompatibilität des kommenden Zubehörs auf alle Modelle der MasterCase 5 Serie. Beispiele für dieses Zubehör sind Grafikkarten-Halterungen, auch für Multi-GPU-Setups, Ausgleichsbehälter-Halterung, gedämmte Seitenteile und ein Luftleitsystem. Diese Teile sind derzeit noch in der Entwicklung und werden voraussichtlich ab Mitte Juni in Europa verfügbar sein.

Kunden, die den Full-Tower oder Mini-Tower Form-Faktor bevorzugen, dürfen sich auf die Computex freuen, auf der wir nähere Details zum MasterCase 7 und MasterCase 3 bekannt geben werden.

Preis: 189,90€
Verfügbarkeit: Ende Mai

Quelle: Pressemitteilung