Caseking exklusiv: BitFenix zeigt erstes Headset

bitfenix.1BitFenix legt bei seinen Produkten sehr großen Wert auf außergewöhnliches Design und vereint dieses mit herausragender Funktionalität. Das gilt für jedes Segment des Produktportfolios. Mit dem Flo betreten die Gehäusespezialisten Neuland – und präsentieren sogleich eine echte Meisterleistung! Das sehr leichte und dennoch absolut robuste Headset sieht verdammt schick aus. Die bewährte SofTouch-Oberfläche kommt auch hier zum Einsatz und verleiht dem Flo eine ganz besondere Haptik. Die selbstjustierenden Kopfbügel, sehr bequeme und gut gepolsterte Ohrmuscheln und ein abnehmbares Mikrofon ergänzen den homogenen, sehr feinen Klang voll und ganz. Dazu ist das Headset ganz nach dem Wunsch des Nutzers in den Farben Schwarz, Rot, Blau oder Weiß erhältlich. 

Auf den ersten Blick fällt beim BitFenix Flo eine gewisse Stringenz auf. Alles scheint genau durchdacht zu sein, obwohl es so simpel gehalten ist. Die Ohrmuscheln besitzen die gleiche SofTouch-Oberfläche, die man auch schon von einigen BitFenix-Gehäusen kennt. Auf der Innenseite der Muscheln findet sich eine extrem bequeme „SoftFeel“-Polsterung aus Leder, die normalerweise nur im High-End-Segment zu finden ist. Die massiv ausgeführten Ohrmuscheln sind flexibel an den Scharnieren des Kopfbügels angebracht und können fast bis zu 180 Grad gedreht werden. 

Der Kopfbügel besteht aus zwei kleineren Stahlröhren, die dem Headset seine notwendige Stabilität verleihen. Darunter findet sich ein Lederband auf dessen Unterseite mehrere kleine Polsterkissen zu finden sind. Für seine Größe ist das BitFenix Flo erstaunlich leicht und angenehm zu tragen. Die enorm bequemen Kopfbügel sorgen im Zusammenspiel mit den weichen Kissen der Ohrmuscheln für ein Höchstmaß an Tragekomfort und sicherem Halt, fast wie eine zweite Haut.

Das BitFenix Flo Headset spielt klanglich absolut in der obersten Liga mit. Premium-Sound für Premium-Ansprüche. Es verfügt über eine sehr große Bandbreite an Klangeigenschaften, einen perfekten Klang über den gesamten Frequenzbereich von 20 – 20.000 Hz und mit seinen 40-mm-Treibern Reserven für jedes noch so fordernde Szenario. Ein klarer Vorteil der ohrumschließenden Bauweise mit den großen Ohrmuscheln ist die extrem gute Abschirmung gegen Außengeräusche, die beim intensiven Gaming-Erlebnis nicht störend einwirken sollten. 

Als kleine Besonderheit lässt sich das Headset sehr leicht ausstecken und für den Gebrauch unterwegs durch ein hochkompatibles Zusatzkabel umfunktionieren. So kann nicht nur das flexible Mikrofon abgenommen werden, sondern auch das Kabel. Dieses ist zweiteilig und besteht aus einem dreipoligen Anschluss und einem gesplitteten Kabel. Wie erwähnt ist dem Packungsinhalt noch ein weiteres Klinkenkabel ohne In-Line-Remote beigelegt zum Anschluss an Mobilgeräte verschiedener Standards. 

Die integrierte Fernbedienung im Kabel kann zum schnellen Stummschalten oder regulieren der Lautstärke genutzt werden, wenn es mal hektisch wird auf dem Schlachtfeld und das Flo als Headset genutzt wird. Die Remote ist dabei ebenfalls mit der beliebten SofTouch-Oberfläche versehen, während die Stecker in einem sehr robusten Aluminiumgehäuse mit BitFenix-Aufdruck angelegt sind. 

Das BitFenix Flo ist in Versionen mit schwarzem, blauem, rotem oder weißem Finish ab sofort vorbestellbar und voraussichtlich ab Anfang Januar 2014 zu einem Preis von 59,90 Euro exklusiv bei www.caseking.de erhältlich. Weitere Informationen zum BitFenix Flo auf unserer Special-Site: www.caseking.de/flo-headset.

Quelle: Pressemitteilung