BitFenix zeigt den neuen Nova Midi-Tower

bitfenixBitFenix präsentiert uns mit dem Nova ein weiteres schlichtes Gehäuse im Midi-Tower-Format, das besonders mit seinem Preis-Leistungs-Verhältnis glänzt und sich als günstiger Einstieg in die Modding-Szene anbietet. Es ist in einer schwarzen und weißen Variante, jeweils mit oder ohne Fenster, erhältlich und mit schwarzen Mesh-Streifen an der Seite des Frontpanels ausgestattet. Das typische BitFenix-Logo an der Front und ein im Heck eingebauter 120-mm-Lüfter sowie ein 5,25-Zoll-Slot, vier 3,5-Zoll-Slots, zwei 2,5-Zoll-Slots und die Möglichkeit zwei zusätzliche Lüfter zu verbauen sind die Highlights des Cases. Jetzt bei Caseking vorbestellen!

Durch die am Frontpanel seitlich montierten Mesh-Streifen wird das Gehäuse-Design mit geschlossenen Außenseiten geschickt mit der Anforderung eines Frischluftzugangs kombiniert. Dabei wird die Optik nicht beeinträchtigt. Im Gegenteil – die Formgebung wirkt zeitlos elegant und wie aus einem Guss. Die klare und geschlossene Linienführung sieht nicht nur verdammt gut aus, sie erfüllt auch einen Zweck, denn mit dem BitFenix Nova wird dem Staub und störenden Hardwaregeräuschen der Kampf angesagt.

Beim linken Seitenteil unterscheiden sich die beiden Grundversionen des Nova (mit und ohne Window). Es besteht also die Wahl zwischen geschlossener Seitenwand und einem großen Seitenfenster aus Acryl. Ein Blick auf die intern verbaute Hardware ist immer wieder ein cooler Anblick und lässt das Gehäuse sogar noch hochwertiger wirken. Durch optional erhältliche, beleuchtete LED-Lüfter oder LED-Stripes kann das Nova individuell gestaltet werden. Dank modernem Aufbau wird das Mainboard oben, das Netzteil unten verbaut. Dies bietet den Vorteil eines separaten Frischluftzugangs für die PSU über den Boden und damit eine geringere Aufwärmung desselben durch andere PC-Komponenten. Der am Boden installierte Staubfilter schützt das Netzteil vor Schmutz und der daraus resultierenden Überhitzung.

Eine große Aussparungen im Mainboard-Tray erlaubt eine einfache und komfortable Installation passender CPU-Kühler. Erweiterungskarten können durch schnell entfernbare Schrauben montiert werden. Neben einem externen 5,25-Zoll-Slot stehen ganze vier interne 3,5-Zoll- und zwei 2,5-Zoll-Plätze zur Verfügung. Alles in allem ausreichend Platz für üppige Full-Size-Hardware.

Für deren Kühlung können bis zu drei 120er-Lüfter verbaut werden – zwei in der Front und einer am Heck. Der bereits vorinstallierte kann also (je nach Lust und Zweck) durch zwei weitere Fans ergänzt werden. Ebenfalls als ausreichend bestückt präsentiert sich das I/O-Panel im oberen, vorderen Teil des Deckels, da es einen USB-3.0- (intern per 20-Pin-Stecker angebunden), einen USB-2.0- und zwei Audio-Anschlüsse bietet. Die weiße Power- und rote HDD-LED befinden sich ebenfalls vorne am I/O-Panel.

Hier geht es zum Special über das neue Nova-Gehäuse von BitFenix:

www.caseking.de/bitfenix-nova

Die BitFenix Nova Midi-Tower sind ab sofort bei Caseking zu Preisen von 29,90 Euro (ohne Window) bzw. 34,90 Euro (mit Seitenfenster) in den Farben Schwarz und Weiß vorbestellbar. Die Verfügbarkeit ab Lager ist für Ende Oktober vorgesehen.

Quelle: Pressemitteilung