AVM: Marktstart der FRITZ!Box 7430 für IP-basierte Anschlüsse

avm-7430Die neue FRITZ!Box 7430 ist ideal für schnelles Internet und komfortable Heimvernetzung am IP-basierten Anschluss. Der neue IP-Spezialist unterstützt VDSL Vectoring mit Geschwindigkeiten von über 100 MBit/s sowie schnelles WLAN N. Mit einer Datenübertragung von bis zu 450 MBit/s im 2,4-GHz-Frequenzband sowie vier Fast-Ethernet-Anschlüssen und einem USB 2.0-Port bildet die FRITZ!Box 7430 die perfekte Basis für das gesamte Heimnetz. Dank der integrierten Telefonanlage inklusive DECT-Basis profitieren Anwender von zahlreichen Telefoniefunkionen und komfortablen Smart-Home-Features. Mit ihrer Ausstattung, fünf Jahren Garantie sowie der Funktionsvielfalt von FRITZ!OS ist die neue FRITZ!Box 7430 der ideale Einstieg ins schnelle Heimnetz am IP-basierten Anschluss. Die FRITZ!Box 7430 ist ab sofort für 129 Euro (UVP) im Handel erhältlich.

Als leistungsstarker Router für IP-Anschlüsse unterstützt die FRITZ!Box 7430 VDSL Vectoring und sorgt so für schnellste Internetverbindungen mit Übertragungsgeschwindigkeiten von über 100 MBit/s. Die FRITZ!Box 7430 nutzt zudem schnelles WLAN N: Drei unabhängige WLAN-Datenströme (3 x 3 MIMO) sorgen für hohe Durchsätze im 2,4-GHz-Frequenzband selbst bei größeren Entfernungen von bis zu 450 MBit/s.

Die FRITZ!Box 7430 ist die perfekte Plattform für das komplette Heimnetzwerk. Mit vier Ethernet-Ports und einem USB-Anschluss erschließen sich vielfältige Anwendungsmöglichkeiten. Die Einrichtung über die übersichtliche Benutzeroberfläche fritz.box ist sehr einfach: Angeschlossene Netzwerkgeräte wie externe Festplatten oder auch Drucker stehen allen autorisierten Netzwerkteilnehmern schnell und sicher zur Verfügung. Mit dem integrierten Mediaserver der FRITZ!Box 7430 sowie FRITZ!NAS werden Inhalte wie Musik, Bilder und Videos, die sich auf einem angeschlossenen Speicher befinden, zentral verwaltet zur Verfügung gestellt. Die integrierte DECT-Basis und die entsprechenden Funktionen von FRITZ!OS ermöglichen auch den Aufbau und die Steuerung des eigenen Smart Home.

Die integrierte Telefonanlage ist für die IP-basierten Anschlüsse der Deutschen Telekom und anderer Anbieter ausgelegt. An der DECT-Basis lassen sich bis zu sechs Schnurlostelefone nutzen. Über den TAE-Steckplatz der FRITZ!Box können auch analoge Telefone oder Faxgeräte angeschlossen werden. Mit verschlüsselter Sprachübertragung ab Werk sowie HD-Telefonie für ein natürliches Klangbild erfüllt die FRITZ!Box 7430 die höchsten Standards. IP-Telefone lassen sich ebenso anschließen wie Smartphones, für die verschiedene kostenlose FRITZ!Apps von AVM zur Verfügung stehen. Umfangreiche TK-Funktionen wie Rufumleitung, interne Rufe, Dreierkonferenzen, Rufnummernsperre, Weckruf, Babyfon, Klingelsperre sowie eine Faxfunktion inklusive E-Mail-Weiterleitung gehören ebenfalls zur Ausstattung.

Technische Details der FRITZ!Box 7430

  • Die FRITZ!Box für moderne IP-Anschlüsse, Daten, Telefonie (VoIP), IPTV
  • ADSL/VDSL/VDSL Vectoring mit über 100 MBit/s
  • 2,4 GHz: 3 x 3 WLAN N mit 450 MBit/s
  • 4 x Fast Ethernet LAN, 1 x USB 2.0
  • DECT-Basis für Telefone und Smart-Home-Anwendungen
  • Ein Anschluss für analoges Telefon oder Fax (TAE-Steckplatz)
  • Telefonanlage mit FRITZ!Box-Komfort inklusive Anrufbeantworter, Fax etc.
  • FRITZ!OS für vollen Heimnetzkomfort mit WLAN-Gastzugang, Kindersicherung, NAS etc.
  • Quelle: Pressemitteilung