AMD: Ryzen Prozessoren ab dem 2. März weltweit verfügbar

AMD stellt heute seine neuen Ryzen 7 Desktop-Prozessoren weltweit der Öffentlichkeit vor – zur großen Freude von PC-Gamern, Kreativen aus dem Content-Bereich, Liebhabern und Fans weltweit. Nach vier Jahren und mehr als zwei Millionen Stunden Entwicklungszeit ist Ryzen nun bereit, seine ganze Kraft zu entfalten, den Markt zu erschüttern und Millionen von Menschen ein extrem leistungsstarkes Personal Computing-Erlebnis zu ermöglichen.

AMD hat seine neuen Prozessoren ganz bewusst mit 8 Rechenkernen und 16-Threads sowie der neuen AM4-Desktopplattform für eine breite Anwendergruppe konzipiert. Im Rahmen von Live-Demos und Tests haben diese ihre technische Überlegenheit bereits unter Beweis gestellt.

Neue AMD-Wärmelösungen
Mit Wraith Spire und Wraith Stealth hat AMD speziell für Ryzen neue Wärmelösungen entwickelt, die auf den 2016 gelaunchten Wraith-Kühlern basieren und die eine zuverlässige sowie nahezu geräuschlose Performance bieten.

Verfügbarkeit
Bei ausgewählten E-Commerce Händler sind Vorbestellungen für Ryzen voraussichtlich ab heute, 22. Februar, 19 Uhr möglich. In Europa unter anderem bei Alternate und Rue de Commerce

Aller Voraussicht nach werden etwa 82 auf Ryzen basierende Motherboards ab dem 2. März von ODMs wie ASRock, Asus, Biostar, Gigybyte und MSI verfügbar sein.

AMD Ryzen Reddit „Ask me Anything” mit Lisa Su, CEO von AMD
Am 2. März steht Lisa Su, CEO von AMD, der globalen Community von AMD in einem “Ask-me-Anything“-Format Rede und Antwort und wird alle Details zu den Ryzen 7-Prozessoren, AM4-Motherboards und passenden Wärmelösungen verraten.

Quelle: Pressemitteilung