ADATA stellt neue Premier SP610 SSD vor

adataADATA® Technology, einer der führenden Hersteller von Hochleistungs-Speichmodulen und NAND-Flash-Speicherprodukten, stellt heute seine neue Premier SP610 SATA III SSD vor. Ausgestattet mit einem neuen SMI-Controller bietet die Premier SP610 konstant hohe Lese- und Schreibgeschwindigkeiten sowie die erweiterte BCH ECC (Error Correction Code) Technologie. Die Premier SP610 eignet sich somit ideal für Anwender, die endlich den Wechsel von herkömmlichen Festplatten hin zu einer SSD zu wagen wollen.

Mit sequentiellen Lese- und Schreibgeschwindigkeiten von bis zu 560 MB/s und 450 MB/s und 4 KB Random Lese- und Schreibgeschwindigkeit von bis zu 73.000 / 72.000 IOPS (abhängig von der Kapazität) eignet sich die SP610 ideal für Multitasking-Aufgaben, Spiele und häufig verwendete Anwendungen und Programmen.

Die integrierte BCH ECC (bis 66bit/1KB) der Premier SP610 liefert eine höhere Zuverlässigkeit bei der der Datenübertragungen und schützt die Daten effektiv. Zudem hat die Premier SP610 im Vergleich zu anderen Laufwerken mit 80 mW einen deutlich reduzierten Stromverbrauch, was die Lebenserwartung verlängert und sie somit auch zum idealen Laufwerk für mobile Geräte macht.

Mit einem 7 mm dicken Gehäuse ist sie zu modernsten Ultra- und Notebooks kompatibel. Des Weiteren befinden sich ein 7 mm auf 9,5 mm und ein 2,5“ auf 3,5“ Adapter im Lieferumfang, um sie weiterhin allen anderen Geräten zugänglich zu machen. Käufer von ADATA SSD-Laufwerken können außerdem die kostenlose „SSD -Toolbox“ Software herunterladen, um mehr Informationen über das SSD Laufwerk zu bekommen. Mit Hilfe der Toolbox können auch noch weitere Systemeinstellungen optimiert werden, um eine lange Lebenserwartung sowie zuverlässigste Datensicherheit und Stabilität zu gewährleisten.

Die ADATA Premier SP610 Serie wird in Kürze bei ausgewählten Handlernzunächst in 128 GB und 256 GB – in Kürze auch in 512 GB und 1 TB Kapazität – erhältlich sein. Die UVP liegt bei 69,90 € für das 128 GB und bei 119,90 € für das 256GB Modell. Preise für die beiden größeren Modelle sind zur späteren Markteinführung zu erwarten.

Quelle: Pressemitteilung