Lian Li kündigt PC-V1000L Full-Tower-Gehäuse an

lianLian-Li Industrial Co. Ltd. präsentiert das PC-V1000L Special Edition Full-Tower-Gehäuse. Dieses Gehäuse aus gebürstetem Aluminium bietet dank seiner luftdurchlässigen Front einen hohen Luftdurchsatz und die von Lian Li bekannten Features zur werkzeuglosen Montage.

Mit einer Höhe von nur 551 mm (21.7″) bietet das PC- V1000L ein Volumen von 74 Litern, und damit Raum für die Hardware, die sich PC-Enthusiasten wünschen. Sogar EATX Mainboards, die größten Grafikkarten und eine umfangreiche Wasserkühlung finden problemlos Platz.

Enthusiasten, die sich ihr System selbst aufbauen, sind in der Lage, die neun Festplatteneinschübe individuell nach ihren Vorlieben zu verbauen oder zu entfernen. Jeder Schacht bietet die Möglichkeit, 3,5″ oder 2,5″ Laufwerke werkzeuglos zu installieren. Werden weitere Speicherplätze benötigt, können hinter dem Mainboardschlitten entweder ein 3,5″ Laufwerk oder zwei 2,5″ Laufwerke montiert werden.

Drei 120mm Lüfter befördern kühle Luft durch die Vorderseite des Gehäuses ins Innere. Die Frontlüfter sind alle auf einem Rahmen montiert, der sich für die Wartung einfach heraus ziehen lässt.

Eine abnehmbare Halterung an der Unterseite des Gehäuses, welche mit einer Rändelschraube befestigt wird, erlaubt die Montage von zwei 120mm Lüftern oder eines 240mm Radiators. An der Oberseite des Gehäuses ermöglicht der werkzeuglos zu entfernende Deckel die einfache Installation von zwei 120mm bzw. 140mm Lüftern oder eines 240mm bzw. 280mm Radiators. Ein von zwei Lüftergittern geschützter 120mm Lüfter an der Rückseite befördert die heiße Luft aus dem Gehäuse.

Zusätzlich können durch zwei über dem Lüfter liegende Gummidurchführungen Schläuche für eine externe Wasserkühlung geführt werden.

Die Räder an der Unterseite des Gehäuses ermöglichen ein einfaches Bewegen des vollbeladenen Systems. Einmal an Ort und Stelle gefahren, verhindert ein Verriegelungsmechanismus an den Hinterrädern, dass sich das Gehäuse weiter bewegt.

Das I / O-Panel an der Vorderseite des Gehäuses bietet vier USB-3.0-Ports und HD-Audio-Anschlüsse.

Das PC-V1000L wird als PC-V1000LB in schwarz, PC-V1000LA in silber und PC-V1000LWX mit schwarzem Innenleben und Fenster in Deutschland für einen empfohlenen Verkaufspreis (UVP) von 249 EUR bzw. 279 EUR erhältlich sein.

Quelle: Pressemitteilung

Veröffentlicht unter Produktneuheiten | Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar

MSI präsentiert X99-High-End Motherboards für Haswell-E

msi.1Zum Launch von Intels neuer High-End-CPU „Haswell-E“ für den Sockel LGA2011 v3 erweitert MSI seine Produktpalette um insgesamt fünf X99-Motherboards. Die Classic-Serie erhält mit dem komplett in mattschwarz gehaltenen X99S-SLI PLUS ein neues Flaggschiff, das dank seiner edlen Farbgebung perfekt für Casemodder geeignet ist.

Die Gaming-Serie wird um die High-End-Motherboards X99S GAMING 9 AC und X99S GAMING 7 ergänzt. Diese präsentieren sich wie gewohnt in schwarz-roter Drachenoptik und bieten dank Killer-LAN und Audio-Boost 2.0 die Grundlage für beste Gaming-Erlebnisse. Let’s Player und Streamer können sich darüber hinaus nicht nur über eine zweijährige bzw. sechsmonatige Premium-Testlizenz der Gamecaster-Software XSplit freuen, sondern vor allem auch über die neu entwickelte Streaming Engine des X99S GAMING 9 AC. Diese liefert beste Live-Streaming-Ergebnisse bei 1080p und 60 Mbps ohne Beeinflussung der Framerate.

Für professionelle Overclocker bringt MSI ebenfalls zwei neue High-End-Modelle: das X99S XPOWER AC sowie das X99S MPOWER. Sie verfügen über eine Vielzahl an speziellen Übertaktungsfunktionen und weitgehende Optionen im MSI Click BIOS 4. Eine weiterentwickelte OC Engine ermöglicht über einen dedizierten Clock-Generator eine flexible Anpassung des Baseclocks bis zu 167 MHz. Der bewährte Delid Die Guard sorgt auch bei den X99-OC-Boards durch sein solides Befestigungssystem für eine einfache und geschützte Montage von CPUs ohne Heatspreader. Durch die neue OC Backplate, welche den LN2-Aufbau erleichtert, kommen auch Stickstoff-Enthusiasten voll auf ihre Kosten.

Alle X99-Motherboards zeichnen sich dank hochwertiger Military Class IV-Komponenten (HI-C CAPs, Solid CAPs, Dark CAPs) durch höchste Robustheit und Langlebigkeit aus und unterstützen neben Quad-Channel DDR4-RAM für Arbeitsspeicherkonfigurationen bis 128 GB auch NVIDIA Quad SLI sowie AMD Quad Crossfire. Durch den Turbo M.2 Speicheranschluss, der mit Datenübertragungsraten bis zu 32 Gb/s dreimal so schnell ist wie der herkömmliche M.2 Standard und sich bei den X99-Modellen parallel zum ebenfalls vorhandenen Sata Express-Anschluss nutzen lässt, überzeugen die High-End-Boards mit überragend schnellen Boot- und Ladezeiten. Vier USB 3.0 Frontausgänge mit Redriver liefern auch bei langen USB 3.0 Kabeln beste Übertragungsraten auf externe Devices.

Die MSI Guard-Pro-Technologie, welche EMI-, ESD-, Hochtemperatur- und Feuchtigkeitsschutz vereint, bewahrt alle X99-Motherboards effektiv vor Schäden durch elektrostatische Ladung. Der integrierte Schaltkreisschutz sorgt zudem für die optimale Sicherheit aller angeschlossenen USB-Geräte vor Kurzschlüssen. Da MSI besonderen Wert auf die Energieeffizienz der Premium-Modelle legt, lassen sich über das MSI ECO-Center alle nicht benötigten Ports und Anschlüsse abschalten und damit gezielt bis zu 19% Energie einsparen.

Die neuen MSI X99-Motherboards sind ab Anfang September im Handel verfügbar.

Empfohlene Verkaufspreise inkl. MwSt.:

  • X99S GAMING 9 AC: 369,00€
  • X99S GAMING 7: 249,00€
  • X99S XPOWER AC: 349,00€
  • X99S SLI PLUS: 199,00€
  • Quelle: Pressemitteilung
Veröffentlicht unter Produktneuheiten | Verschlagwortet mit , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Sapphire R9 290X Vapor-X OC und RaiJintek Morpheus

sapphire-logo-kleinIm Zuge unserer Systemumstellung von Intels Z87 zum Z97 Chipsatz standen nicht nur diverse Neuinstallationen auf unserem Redaktions-Hauptrechner an, es sollte auch wieder eine AMD Grafikkarte Verwendung finden, wobei wir uns auf das aktuelle Topmodell von AMD konzentrierten: also eine Radeon R9 290X. Die Werkskühlung im Referenz-Layout kam für uns dabei nicht in Betracht, schließlich muß an dem Rechner u.a. auch konzentriert gearbeitet werden können, insofern fiel die Entscheidung für die Sapphire R9 290X Vapor-X OC nicht sonderlich schwer.

Der Zufall oder besser gesagt die Suche nach weiteren Optimierungen brachte uns dann einmal mehr mit Tony Sahin zusammen, der zu diesem Zeitpunkt gerade den neuen Morpheus Nachrüstkühler von RaiJintek lancierte, so dass wir uns neben dem Grafikkarten-Test als solchen noch zu einem Test dieses speziellen Grafikkarten Kühlers entschlossen. Den Leser dieses Reviews erwartet diesmal also eine sehr viel umfangreichere Betrachtung der Kühlleistung respektive der Lautheits-Minimierung, die ja bei den aktuellen Grafikkarten Boliden der Rubrik Highend nicht unbedingt eine Kleinigkeit darstellt, dazu ist der Aufwand einfach zu erheblich. Zu diesen spannenden Themen seid ihr wieder herzlich eingeladen, viel Vergnügen beim Lesen…weiter bei PC-Experience.de

Veröffentlicht unter Reviews und Tests | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

SilverStone: erstes SFX-Netzteil mit 600 Watt, 80 Plus Gold

silverNach Markeinführung des bahnbrechenden SFX-Netzteils im Jahr 2012 mit dem ST45SF-G forcierte SilverStone die technische Entwicklung mit einem weiteren, branchenprägenden Design im SX600-G noch weiter. Dieses Netzteil mit kleinem Formfaktor hat exakt die gleichen Abmessungen wie sein Vorgänger, jedoch mit einer Steigerung der Leistungsdichte von 567 W pro Liter (im ST45SF-G) auf 756 W pro Liter. Das Ergebnis ist ein SFX-Netzteil in Standardgröße mit einer unglaublichen kontinuierlichen Leistung von 600 W – einem Niveau, das sämtliche Einzelgrafikartensysteme mit Leichtigkeit unterstützen kann.

Neben der Leistungssteigerung ist das SX600-G zur deutlich verbesserten Kabelverwaltung in kleineren Gehäusen standardmäßig mit flexiblen, flachen Modularkabeln ausgestattet, die denen im Kurzkabelset PP05-E ähneln. Es verfügt außerdem über semi-lüfterlose Funktionen, die durch ST30SF zuerst bei SFX-Netzteilen eingeführt wurden, sodass der lautlos laufende Lüfter während idealer Kleinlast oder inaktiver Zustände für vollständige Geräuschlosigkeit abgeschaltet bleiben kann. Wie zuvor ist eine ATX-Adapterhalterung beigefügt, damit Nutzer dieses Netzteil in allen kleinen oder auch größeren Gehäusen ohne SFX-Montagelöcher installieren können. Für leidenschaftlichste SFF-Liebhaber ist das SX600-G ein wahrgewordener Traum, der den Komfort der SFX-Größe sowie sämtliche Spitzenfunktionen, die man von Highend-ATX-Netzteilen erwarten kann, in einem Produkt kombiniert. 

Besondere Eigenschaften: 

  • Intelligenter, semi-lüfterloser Betrieb
  • Passend für SFX-Standard- und ATX-Formfaktor (über mitgelieferten Adapter)
  • 80 PLUS Gold-Wirkungsgrad
  • 100 % modulare Kabel
  • Alle Kabel in flexiblem, flachen Design
  • 600 W Dauerausgangsleistung bei 40 °C Betriebstemperatur, Für Dauerbetrieb ausgelegt
  • Separater +12 V-Strang mit 50A; führend in seiner Klasse
  • Strikte ±3 %-Spannungsregelung und geringer überlagerter Wechselstrom
  • Unterstützt duale 8/6-polige PCIe-Anschlüsse
  • Aktiv-PFC
  • Quelle: Pressemitteilung
Veröffentlicht unter Produktneuheiten | Verschlagwortet mit , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Toshiba kündigt die portable Festplatten-Serie Canvio Alu an

toshibaDie Storage Peripherals Division der Toshiba Europe GmbH (TEG) kündigt die neue portable Festplatten-Serie Canvio Alu an. Die HDDs sind mit einer USB-3.0-Schnittstelle ausgestattet, auch umfangreiche Datenmengen können deshalb extrem schnell gespeichert werden.

In Toshibas neuer Festplatten-Serie Canvio Alu sind Modelle mit 500 GB, 1 TB oder 2 TB verfügbar (1). Zum Schutz der Daten sind sie mit einem internen Schocksensor und der “Ramp Loading”-Technologie ausgestattet.

Dank der USB-3.0-Schnittstelle und einer maximalen Transferrate von 5 Gbit/s sind schnelle Datenübertragungen sichergestellt. Abwärtskompatibilität zu USB 2.0 besteht.

Die Canvio-Alu-Modelle sind in Schwarz und Silber erhältlich. Sie zeichnen sich durch ihr kompaktes Design mit einem schlanken, eleganten Aluminium-Gehäuse aus, das eine hohe Robustheit bietet.

Vorinstalliert auf den externen Festplatten ist eine intuitiv zu nutzende Backup-Lösung des Softwareanbieters NTI, die umfangreiche Funktionen für die komfortable Sicherung und Wiederherstellung von Dateien und Ordnern bietet. So können beispielsweise auch Zeitpläne für die automatische Durchführung von Backups festgelegt werden.

“Image-bewusste Anwender suchen heute portable Storage-Lösungen, die gleichermaßen für hochwertiges Design, Zuverlässigkeit und Geschwindigkeit stehen”, erklärt Arnaud Bonvarlet, General Manager, Storage Peripherals Division, Toshiba Europe GmbH. “Die Serie Canvio Alu wurde mit dem Ziel entwickelt, eine Brücke zwischen Funktionalität und Ästhetik zu schlagen. So sind die neuen Modelle einerseits klassisch-elegant und bieten andererseits Leistungsmerkmale wie einen schnellen Datenzugriff oder eine einfache Datensicherung.”

Die unverbindlich empfohlenen Verkaufspreise der ab September erhältlichen Canvio-Alu-Modelle liegen bei 54 Euro (500 GB), 69 Euro (1 TB) und 109 Euro (2 TB), jeweils inklusive Mehrwertsteuer. Die HDDs sind kompatibel mit Microsoft Windows 8.1, 8 und 7. Für eine vollständige Mac-Kompatibilität können die Festplatten mit dem Filesystem HFS+ formatiert werden.

Quelle: Pressemitteilung

Veröffentlicht unter Produktneuheiten | Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar

Lian Li kündigt das PC-Q19 Mini-ITX Gehäuse an

lian.1Lian-Li Industrial Co. Ltd. kündigt heute ein neues Mini-ITX Gehäuse für den Einsatz als HTPC oder Office-PC an – das PC-Q19. Als Aktualisierung des schlanken PC-Q12, unterstützt das PC-Q19 dank der enthaltenen Riser-Card, nun auch Grafikkarten und bietet außerdem mehr Platz für Speichermöglichkeiten.

Trotz seines schlanken Profils von nur 160mm hat das PC-Q19 ein Fassungsvermögen von 22l und unterstützt die benötigte Hardware, um ein modernes System für den Heim- oder Officegebrauch zusammenzustellen. Dieses Aluminiumgehäuse unterstützt bis zu drei 2,5“ Laufwerke sowie ein 3,5“ Laufwerk. Dank der enhaltenen Riser-Card können Grafikkarten mit einer Länge von bis zu 220mm (8,6“) verbaut werden, was dem System zusätzlich Grafikpower verleiht. Das PC-Q19 unterstützt SFX Netzteile, wobei für manche Modelle u.U. Verlängerungskabel benötigt werden.

Das PC-Q19 kann sowohl horizontal als auch vertikal aufgestellt werden – je nachdem, was der Nutzer bevorzugt. Sollte es horizontal positioniert werden, sorgen vier gummierte Füße für minimale Vibrationen. Jene, die eine vertikale Positionierung bevorzugen, können das Gehäuse in einer Halterung mit gummierten Griffen aufstellen.

Die durch nur einen Handgriff abnehmbaren Seitenteile ermöglichen DIY-Enthusiasten die einfache Installation von Upgrades. Magnetisch befestigte Staubfilter verhindern das Eindringen von Staub durch die Belüftung. Hinter einem der Filter befindet sich ein 120mm Lüfter, der nach Lösen von nur zwei Schrauben ausgebaut werden kann.

An der Vorderseite des PC-Q19 befinden sich zwei USB 3.0 Ports sowie eine zweifarbig beleuchtete Power-Taste.

Das PC-Q19 wird ab Mitte/Ende September zu einem empfohlenen Endkundenpreis von 119 EUR bei Caseking und Wave verfügbar sein.

Produkteigenschaften des PC-Q19

■ Als HTPC oder Office-PC designed

■ Unterstützt Mini-ITX Motherboards

■ Schlankes Design

■ Inklusive Riser-Card für Grafikkarten

■ Bis zu drei 2.5” Laufwerke, ein 3.5” Laufwerk

■ Horizontal sowie Vertikal positionierbar

■ SFX-PSU-Unterstützung

■ UVP: 119 EUR

■ Verfügbarkeit: ab Mitte/Ende September

Quelle: Pressemitteilung

Veröffentlicht unter Produktneuheiten | Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar

ASUSTOR verlängert Garantie auf 3 Jahre

asusASUSTOR Inc., ein führender Innovator und Anbieter von Netzwerkspeicherlösungen, gab heute bekannt, dass die Garantiedauer für alle ASUSTOR NAS-Produkte von bisher zwei Jahren auf drei Jahre erweitert wurde. Es ist ASUSTORs Mission, Produkte von höchster Qualität in Verbindung mit einem zuverlässigen und schnellen Kundensupport anzubieten.

„Das Angebot eines erstklassigen Service für unsere Kunden war für uns hier bei ASUSTOR schon immer von höchster Bedeutung“, sagt Allen Yen, Verkaufsleiter bei ASUSTOR. „Wir sind hocherfreut, bekanntgeben zu dürfen, dass wir den Garantiezeitraum für alle unsere Produkte verlängert haben. Wir möchten unseren loyalen Kunden für ihre kontinuierliche Unterstützung danken und hoffen, dass Ihr Vertrauen in ASUSTOR-Produkte weiterhin wächst.“

Die neu verlängerte dreijährige Garantie gilt für alle ASUSTOR NAS-Produkte, was sämtliche Geräte der 6er-, 3er- und 2er-Serie beinhaltet. Nutzer, die bereits ASUSTOR-Produkte erworben haben, kommen ebenfalls in den Genuß der neuen dreijährigen Garantie (ab Erstkaufdatum) für ihre vorhandenen Produkte. ASUSTOR rückt den Kundenservice auch weiterhin in den Fokus – durch Service und technischem Support auf höchstem Niveau für alle ASUSTOR Nutzer.

Quelle: Pressemitteilung

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , | Hinterlasse einen Kommentar

Shuttle präsentiert ARM-basierte Android-PCs

shuttleDie Shuttle Computer Handels GmbH, europäische Niederlassung der Shuttle Inc., einer der führenden
Entwickler und Hersteller von kompakten PC-Lösungen wie den weltbekannten XPC Mini-PC-Barebones, bietet ab sofort auch robuste,
ARM-basierende Android-PCs an.

Das DSA2LS verfügt über einen mit 1 GHz getakteten Freescale i.MX
6DualLite (i.MX6DL) Dual-Core-Prozessor und 1 GB DDR3 RAM. Es bringt
bereits einen 4 GB Flashspeicher für Apps, Medien und Betriebssystem
mit, der über einen, vor Speicherkartendiebstahl geschützten, SDHC-Cardreader mit bis zu 64 GB erweitert werden kann. Android 4.2.2 (Jelly Bean) ist vorinstalliert und durch eine integrierte Updatefunktion (online wie auch offline) für neue Versionen vorbereitet.

Sein Gehäuse aus hochfestem Stahlblech misst 14,2 x 19 x 3,5 cm (TBH) und verfügt über ein internes Netzteil. Gegenüber einfachen HDMI-Sticks mit Android liegt der Schwerpunkt beim DSA2LS in seiner Robustheit und den vielseitigen Anschlüssen. Verteilt auf die Front-und Rückseite werden HDMI, VGA, 4x USB 2.0, Line-OUT, RS-232 und RJ45 angeboten. Für die drahtlose Datenübertragung steht Wireless LAN mit
150 Mbit/s zur Verfügung.

Die beiden Monitorausgänge eignen sich jeweils einzeln für 1080p-Bildschirme, horizontal oder vertikal ausgerichtet. Werden beide Anschlüsse gleichzeitig verwendet, so wird automatisch auf 720p-Auflösung umgeschaltet. Die Grafikeinheit des Multimediaprozessors, der von zwei ARM Cortex-A9 Cores angetrieben wird, erlaubt erweiterte 3D- und 2D-Darstellung sowie die flüssige Wiedergabe von Full-HD-Videos.

“Diese Lösung versteht sich z.B. als zuverlässiger Media-Player, geeignet für den energiesparenden Dauerbetrieb”, sagt Tom Seiffert, Head of Marketing & PR der Shuttle Computer Handels GmbH. “Ideen realisieren, die noch niemand hatte oder Lösungen für
Alltagssituationen finden – dank der von Google kostenlos erhältlichen Entwicklungsumgebung, kann jeder leicht zum App-Entwickler für Android werden.”

Sowohl die serielle Schnittstelle, wie auch die kabelgebundene Netzwerkschnittstelle mit WOL machen das DSA2LS zu einer vielseitigen Plattform für individuelle Lösungen in den Bereichen Digital Signage, POS, Automation, Monitoring und auch Thin Client/Fernzugriff. Ob flach, aufrecht oder über Kopf: mit der beigelegten VESA-Halterung und zahlreichen Gewindeöffnungen am Gehäuse kann es an allen
erdenklichen Orten montiert werden. Für Ordnung am Aufstellort ist das Netzteil bereits im Gehäuse integriert. Zum Einsatz an unzugänglichen Orten kann ein Always-ON-Schalter aktiviert werden, der das Gerät startet, sobald es mit dem Stromnetz verbunden ist.

Das DSA2LS kommt vollständig ohne Lüfter aus und arbeitet daher ohne jegliche Geräuschemission. Als Nebeneffekt entfällt auch die regelmäßige Wartung, da das Gerät auf bewegliche Teile verzichtet. Der für den Betrieb freigegebene Umgebungstemperaturbereich liegt zwischen 0 °C und 45 °C, während der Energieverbrauch im Schnitt 4,2 – 6,3 Watt beträgt.

Die unverbindliche Preisempfehlung von Shuttle für das DSA2LS liegt bei 156,- Euro (inkl. 19% MwSt.). Das mit dieser Pressemitteilung vorgestellte Gerät ist ab sofort im Handel erhältlich.

Quelle: Pressemitteilung

Veröffentlicht unter Produktneuheiten | Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar

Razor stellt die CLG BlackWidow Ultimate Stealth Tastatur vor

razerRazer™, einer der führenden Anbieter von vernetzten Hardware- und Softwaregeräten für Gamer, hat heute gemeinsam mit Counter Logic Gaming (CLG), langjährigem Partner und führender eSport-Organisation Nordamerikas, den Verkaufsstart der neuen Counter Logic Razer BlackWidow Ultimate Stealth Gaming-Tastatur angekündigt. Die CLG Razer BlackWidow Ultimate Stealth Gaming-Tastatur gibt CLG-Spielern und Fans die Möglichkeit, ihr Gaming-Setup weiter individuell anzupassen. Letztes Jahr hatte Razer bereits eine limitierte Edition der beliebten DeathAdder-Maus in den Team-Farben Schwarz und Weiß auf den Markt gebracht. Die neue Tastatur hat eine dazu passende Aufmachung erhalten. Das Logo des Teams prangt auf einem einzigartigen schwarz-weißen Untergrund und die Tasten sind in CLG-typischem Weiß beleuchtet.

Während herkömmliche mechanische Schalter ursprünglich fürs Tippen hergestellt wurden, wurden die neuen mechanischen Schalter von Razer von Grund auf fürs Gaming entwickelt und designt. Nach umfassender Forschungsarbeit konnte Razers mehrfach ausgezeichnetes Entwicklungsteam die optimale Auslösungsdistanz für einen Gaming-Schalter auf den Bruchteil eines Millimeters genau bestimmen. Zusätzlich wurde die Distanz zwischen der Auslösung und dem Zurücksetzen fast halbiert, um – verglichen mit mechanischen Standard-Schaltern – eine schnellere und präzisere Befehlseingabe zu ermöglichen. Darüber hinaus werden die mechanischen Schalter von Razer mit einer hochpräzisen Herstellungstechnik gefertigt, die durch die Verwendung vergoldeter Kontakte eine Lebensdauer von bis zu 60 Millionen Tastenanschlägen ermöglicht.

Die Schalter wurden ausgiebig von den anspruchsvollen eSport-Athleten des Team Razer getestet, darunter auch Profis von CLG, welche die neuen mechanischen Schalter von Razer unter Intensivbedingungen bei Gaming-Turnieren eingesetzt und in ihrer Wirksamkeit bestätigt haben.

Preis: 149,99€

Verfügbarkeit: Sofort

Produktmerkmale:

• Mechanische Tasten von Razer™ mit einer Betätigungskraft von 45 g

• Lebensdauer für 60 Millionen Tastenanschläge

• Individuell hintergrundbeleuchtete Tasten

• Anti-Ghosting mit 10-Tastenfolgefunktion

• Voll programmierbare Tasten mit sofort einsatzbereiter Makroaufzeichnung

• 5 zusätzliche Makrotasten

• Gaming-Modus Option

• Audioausgänge/Mikrofoneingänge

• USB-Passthrough

• 1000 Hz-Ultrapolling

• Razer Synapse 2.0-fähig

• Geflochtene Faserkabel

• Ungefähre Abmessungen: 475 mm (Länge) x 171 mm (Breite) x 20 mm (Höhe)

Quelle: Pressemitteilung

Veröffentlicht unter Produktneuheiten | Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar

Angelbird präsentiert robuste und ultraflache Einsteiger-SSD

angelAngelbird, Österreichs Premiumhersteller von SSD-Speichermedien, präsentiert mit der SSD wrk ein neues speziell für das Upgrade von Computern oder Laptops entwickeltes SSD-Speichermedium. Die SSD wrk ist ein beinahe unverwüstliches und hocheffizientes Arbeitstier, das eine verlockende Einladung zum Einstieg in die SSD-Technologie liefert.

Angelbird macht selbst bei seinem neuen Einsteigerprodukt in puncto Qualität keine Kompromisse. So verbauen die Österreicher ein ultraschnelles SATA 3,1 6Gb/s-Interface, das auch mit älteren Rechner-Set-Ups und Betriebssystemen voll kompatibel ist. Als Controller wird von Angelbird der SMI 2246EN eingesetzt. Im hochwertigen, matt schwarz eloxiertem Aluminium-Gehäuse arbeiten eigens gepackte Multi-Level-Cell NANDs aus dem Hause Micron. Langlebigkeit garantiert eine MTBF-Zeit von mindestens 2.000.000 Stunden. Für eine hohe Zuverlässigkeit sorgen zudem die integrierten EDC- und ECC-Fehlerkorrektur-Funktionen. Bei einer Stärke von nur 7 Millimetern passt die SSD wrk außerdem in jedes noch so beengte Notebook- oder Desktop-Gehäuse.

Die SSD wrk ist mit zusätzlichen Überspannungs- und Statik-Schutz-Features ausgestattet: Überlastungs-Schutz, TRIM und EMS-Schutz sind bei allen SSD-wrk-Modellen Standard. Die Lesegeschwindigkeit liegt bei bis zu 563MB/s, die Schreibgeschwindigkeit bei bis zu 450MB/s. Dabei bringt es die SSD wrk auf 72.000 IOPS (Input/Output operations Per Second). Die Zugriffszeit liegt unter 0,1 Millisekunden. Für Kundensicherheit sorgen zudem die drei Jahre Garantie, die Angelbird auf die SSD wrk gibt.
Bei der Konzeption und der Entwicklung der SSD wrk lag ein wesentlicher Fokus auf minimalem Energieverbrauch und höchster Effizienz – eine Eigenschaft, die sich aufgrund der daraus folgenden längeren Batterielaufzeiten in mobilen Geräten außerordentlich positiv bemerkbar macht. Im Idle-Bertrieb verlangt die SSD wrk lediglich 0,25 Watt (128GB), der maximale Energiebedarf liegt bei der aktuell größten Kapazität von 512GB bei 2,98 Watt. Die 128GB-Version der SSD wrk verlangt unter Volllast lediglich 1,97 Watt.

Angelbird bietet seinen Kunden die Möglichkeit, sich mittels der Serien-Nummer für das PSP (Personal Support Portal) zu registrieren. Angelbird bündelt dort viele interessante Daten wie zum Beispiel die verbleibende Garantielaufzeit. Außerdem stellt Angelbird dort exklusive Software-Pakete mit Vollversionen aktueller Programme zum kostenlosen Download zur Verfügung. Das Angebot wird ständig um weitere Top-Titel erweitert und aktualisiert. Technische Hilfestellung wird in naher Zukunft ebenfalls über das PSP angeboten. Auch ein möglicher Rücksende-Prozess lässt sich bald vollständig über das Portal abwickeln.

Die SSD wrk ist ab sofort in den Kapazitäten 128 Gigabyte (74,92 Euro), 256 Gigabyte (124,92 Euro) und 512 Gigabyte (241,58 Euro) erhältlich (zuzüglich lokaler Mehrwersteuer).

Quelle: Pressemitteilung

Veröffentlicht unter Produktneuheiten | Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar